Rich Schwab

Rich Schwab

Selbst für ansonsten mit dem Begriff »legendär« eher sparsam umgehende Zeitgenossen gehört dieses Attribut zu der 80er-Jahre-Band Schroeder Roadshow (»Die deutschen Stones – nur klüger«, schrieb SOUNDS seinerzeit). Also eine »Kultband«. Den Bass spielte dort auf fünf Alben und bei an die tausend Konzerten der Kölner Rich Schwab. Heute, der Bass hängt längst am berühmten Nagel, ist er auch Autor. Bereits sein 1992 erschienener Debüt-Roman »Nie wieder Apfelkorn« wird von vielen Fans als »Kultbuch« bezeichnet; drei weitere Romane verschluckte aus unverständlichen Gründen die unüberschaubare Flut der alljährlichen Neuerscheinungen, obwohl der Kölner EXPRESS dem dritten, »Perlen vor die Schweine«, 2005 das Prädikat »Bester Szene-Roman seit Jahren« verlieh. Derartige Rückschläge und Durststrecken überbrückt der inzwischen 67-jährige Autor gelassen mit unter anderem dem Trinken von Kölsch und Kräutertee und dem Verfassen von Liedertexten, dem Komponieren von Rocksongs, Kinderliedern und Hörspiel- oder Filmmusiken und dem Schreiben von Kurzgeschichten. Wie man hört, sind aber auch neue Romane in Arbeit. »Paaf!«, der vierte Roman um den Schlagzeuger und Amateurdetektiv Büb Klütsch, ist 2016 erschienen (»Eine Roman-Punktlandung«, meint der KÖLNER STADT-ANZEIGER). Außerdem ist Rich Schwab seit zehn Jahren Gastgeber der Kölner Leseshow »Lesezeichen« (mit Ruth Schiffer und Volker Becker). Seit 2007 lebt »das kölsche Urgestein« (EXPRESS) in einem Dorf am Niederrhein, zusammen mit der angetrauten Düsseldorferin. Vorsichtshalber mit Hund. Weitere Infos auf www.richschwab.de.

Mehr lesen Weniger lesen
Ihr erstes Hörbuch ist kostenlos


Neu bei Audible?

Ihr erstes Hörbuch geht auf uns
Einfach mit Amazon-Konto anmelden
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Bestseller

  • Regulärer Preis: 13,95 €

  • Regulärer Preis: 8,95 €

  • Regulärer Preis: 6,95 €

Sind Sie Autor?

Helfen Sie uns unsere Autor-Seiten zu verbessern indem Sie Ihre Bibliographie aktualisieren. Gerne können Sie uns auch ein neues oder aktuelles Bild und Ihre Biographie zukommen lassen.