Mojib Latif

Mojib Latif

Mojib Latif, 1954 in Hamburg geboren, ist Professor am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel, wo er den Forschungsbereich Maritime Meteorologie leitet. Seit 2017 ist er Präsident der Deutschen Gesellschaft CLUB OF ROME. Zu seinen Forschungsgebieten zählen u.a. die anthropogenen Einflüsse auf das Klima. Im Jahr 2015 wurde er mit dem »Deutschen Umweltpreis« der Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) für sein im Verlag Herder erschienenes Buch »Das Ende der Ozeane. Warum wir ohne die Meere nicht überleben werden« ausgezeichnet. In diesem Buch würden „das Leben im Meer, die komplexen und wenig anschaulichen physikalischen Zusammenhänge zwischen Klima und Meer wie auch die Folgen der Meeresverschmutzung für die Meeresbewohner und auch für die Menschen verständlich und in anschaulichen Bildern vermittelt“. Zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen zum Klimawandel. Neben vielen weiteren Auszeichnungen erhielt Latif zuletzt 2019 die Alfred-Wegener-Medaille der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft. Latif hat zahlreiche Publikationen zum Klimawandel veröffentlicht.

Mehr lesen Weniger lesen

Bestseller

Dein erstes Hörbuch ist kostenlos


Neu bei Audible?

Dein erstes Hörbuch geht auf uns
Einfach mit Amazon-Konto anmelden
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Sind Sie Autor?

Helfen Sie uns unsere Autor-Seiten zu verbessern indem Sie Ihre Bibliographie aktualisieren. Gerne können Sie uns auch ein neues oder aktuelles Bild und Ihre Biographie zukommen lassen.