Jetzt kostenlos testen

Zirkus des Verbrechens

Sherlock Holmes & Co 40
Serie: Sherlock Holmes & Co, Titel 40
Spieldauer: 58 Min.
Kategorien: Krimi, Krimi-Klassiker
4 out of 5 stars (5 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

New Yorks Villenviertel und Museen werden von einer Serie mysteriöser Diebstähle heimgesucht, die Inspektor Mallory schnell an die Grenzen seines Verstandes bringen. Zugleich wird die Leiche eines Mannes in einem seltsamen bunten Kostüm aus dem Hudson gefischt. Während die Polizei jeden Zirkus im Umkreis durchsucht, denkt Professor van Dusen den entscheidenden Schritt weiter und stellt den Dieben eine Falle.

©2018 Maritim Verlag, a Division of Skyscore Media GmbH (P)2018 Maritim Verlag, a Division of Skyscore Media GmbH
Alle Titel aus der Welt von Sherlock Holmes entdecken ❭❭

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Schwächelnd

Ich verfolge die Serie schon eine ganze Weile - ich habe nicht jede Folge aber doch viele.

Diese hier beschäftigt sich mit der sogenannten oder auch Denkmaschine, Professor van Dusen.

Villen werden ausgeraubt, die Täter mehr oder weniger unfassbar, die Methode geheimnisvoll.
Dann taucht auch noch eine merkwürdig gekleidete Leiche auf. Selbst Inspektor Mallory schafft eigentlich die richtigen Schlüsse, kommt aber nicht so recht zum Zug.
Professor und treuer Begleiter stellen den Verdächtigen eine Falle. Ende gut - nicht ganz alles gut.
Bis auf den kleinen Twist zum Schluss hat mich das ganze nicht so richtig überzeugt.

Mir erscheint die Story dieses mal ein bisschen dünn und weit hergeholt. Der Schlagabtausch zwischen der Denkmaschine und Polizei arg künstlich übertrieben - insbesondere da das normalerweise der Part von Hatch ist.
Kurz und gut - das ging schon besser, feinsinniger und witziger.

Wie immer eine feine Inszenierung mit guten Sprecher-Leistungen.

Ich hoffe auf Besserung - gerade van Dusen war immer mein besonderer Liebling.