Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 19,95 € kaufen

Für 19,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Beschreibung von Audible

    Autopsie eines Doppelmords

    Er obduziert Leichen, berät Jan Josef Liefers für seine Tatortrolle und schreibt Thriller, die auf Tatsachen beruhen: Michael Tsokos ist Rechtsmediziner aus Leidenschaft - und diese hat er Dr. Fred Abel mitgegeben. Im zweiten Teil der True-Crime-Reihe (der die Vorgeschichte zu Teil 1 ist), ist der Pathologe gerade an einem mysteriösen Mordfall dran, als er nach Transnistrien gerufen wird. Er soll zwei Leichen identifizieren, die durch die Lagerung in einem Kalkfass fast vollständig zersetzt sind. David Nathan liest den politisch hochbrisanten Fall.

    Inhaltsangabe

    BKA-Rechtsmediziner Dr. Fred Abel arbeitet unter Hochdruck an einem großen Fall: Ein winziger Einstich in der Kniekehle eines Toten verrät ihm, dass einer der gefährlichsten Killer der letzten Zeit weiterhin sein Unwesen treibt. Doch bevor Abel ihn stoppen kann, wird er in heikler Mission in den osteuropäischen Pseudostaat Transnistrien geschickt. Dort soll er zwei Mordopfer identifizieren, die in Kalkfässern gelagert wurden und fast vollständig zersetzt sind.

    Plötzlich steht Abel im Fadenkreuz eines politischen Komplotts. Während einer mörderischen Verfolgungsjagd durch das transnistrische Grenzland muss er seine ganz besonderen Fähigkeiten einsetzen. Und gleichzeitig kämpft in Deutschland das jüngste Opfer des Psychopathen in einem Keller um sein Leben...

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2016 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2016 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Zersetzt

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.888
    • 4 Sterne
      1.021
    • 3 Sterne
      318
    • 2 Sterne
      86
    • 1 Stern
      46
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2.495
    • 4 Sterne
      500
    • 3 Sterne
      112
    • 2 Sterne
      28
    • 1 Stern
      13
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.607
    • 4 Sterne
      910
    • 3 Sterne
      433
    • 2 Sterne
      124
    • 1 Stern
      64

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Eigentlich nur grauslich

    Vorausgeschickt: Die Bücher von Michael Tsokos aus seinem Gerichtsmedizinerleben sind hochinteressant und gut geschrieben.
    Dieses Buch allerdings besteht zu größten Teilen (ich habe allerdings nur 3 1/2 Stunden durchgehalten) aus grauslichen Beschreibungen von Brutalitäten: Misshandlungen durch Mafiosi eines Pseudostaates und Sexperversionen eines psychopatischen Arztes und zum drüberstreuen ein bisschen waterboarding. Es ist für mich weder interessant, noch spannend sondern nur grauslich.

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Komischer Stil und überhaupt nicht "extrem"

    Da manche hier davor warnen, dass dieses Buch zu extrem sei, möchte ich ersteinmal ein paar Worte dazu sagen:

    Nein, ist es nicht. Jeder Leichenbefund wird zwar ausführlich, aber auch sachlich und trocken beschrieben.
    Zu dem was den Frauen in diesem Buch widerfährt ist das ein reiner Kindergeburtstag, vergleicht man das mit den Sachen, was der Kirche früher im Mittelalter dem ein oder anderem angetan hat.
    Hat man seinen Geschichtsunterricht also ertragen, überlebt man auch dieses Buch ;)

    Obwohl drei Fälle nebeneinander liefen konnte mich keiner richtig fesseln und bis zum Ende wurde mir keiner der Charaktere sympathisch.
    Herr Abel empfinde ich als viel zu einfach und trotz seiner Kompetenz als langweilig. Woran dies nun genau liegt kann ich nicht sagen, diese Reihe ist zumindest nicht meins.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Schwach

    Sehr zäh und bis es interessiert wird, vergeht viel Zeit und es ist langweilig. Erst in Transnistrien kommt Fahrt auf, aber leider zu spät. Die anderen Handlungsstränge passen da nicht rein und sind deplatziert.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Unglaublich!

    Dieses Hörbuch ist sehr spannend, aufregend und nichts für schwache Nerven. Ich habe 2 Tage gebraucht, also quasi in einem Rutsch gehört und jetzt bin ich erschöpft, es ist unfassbar brutal und emotional. Sehr gut gelesen von David Nathan. Ich mag die Rechtsmedizin!

    37 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    ENTTÄUSCHEND

    Was braucht dieses Hörbuch, um für Sie zu einem 4- oder 5-Sterne Hörerlebnis zu werden?

    Bin ich zu sehr verwöhnt? Warum muss der Autor mit den miesesten sexuellen Obszönitäten zu Felde ziehen? Man mag vermuten, dass ihm bewusst ist, dass seine Story nun wirklich nicht viel hergibt. Ergo schlachtet man alles, was an abscheulichen Perversionen schon mal auf dem Markt war, aus, um zumindest damit zu punkten. Jedoch: Ich bin keinesfalls prüde, und viele Spielwiesen der Sexualität sind mir bekannt. Aber das, was er da im "Keller eines Hauses irgendwo in Deutschland" beschreibt, ist einfach nur widerlich und ekelerregend. Wer darauf steht hat sicher ein tolles Hörbuch gefunden.

    Was werden Sie wohl als nächstes hören?

    Ich werde mich gründlich umsehen! Mit Sehnsucht erwarte ich den nächsten Thriller von Andreas Gruber im Herbst dieses Jahres.

    Was mochten Sie nicht am Vortrag von David Nathan?

    Es dominiert eine recht monotone Stimme ohne besondere Vielfältigkeiten wie sie bei Achim Buch, Uve Teschner, Dietmar Wunder etc... zu finden sind.

    Sie mochten dieses Buch nicht ... Haben Sie vielleicht irgendwelche rettenden Maßnahmen dafür?

    Das Buch IST nicht zu retten. Einzige Rettung: Anderer Autor und andere Story....

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Stil und Inhalt erachte ich für äußerst primitiv ohne wirkliche und ernst zu nehmende knisternde Spannung. Klarer Fehlkauf.....

    51 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hammer Buch - jedoch eher Teil 1 als Teil 2

    Vorweg möchte ich sagen - dass es dem Verständnis und dem Spaß am Hören meines Erachtens unabdingbar ist ZERSETZT vor dem Teil ZERSCHUNDEN zu hören.
    Denn im sogenannten 1. Teil kommen häufig Flashbacks vor - die man nicht versteht und auch nicht verstehen kann - wenn man Teil 2 nicht schon gehört hat.

    Zersetzt ist sehr spannend und weit weniger grausam als mache Rezension beschreibt und endet auch mit einem Ausblick auf das nächste Buch.

    Wieso Simon Jäger durch David Nathan ersetzt wurde versteh ich zwar nicht - ich finde beide Sprecher sehr gut und sehr angenehm zu hören - und auch letzterer macht seinen Job sehr gut.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Reihenfolge

    Ich war etwas verwundert, dass zersetzt zeitlich vor zerschunden spielt. Sonst hätte ich die Hörbücher eventuell in anderer Reihenfolge gehört.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    zu verworren

    Was genau hat Sie an Zersetzt (True-Crime-Thriller 2) enttäuscht?

    Ich kam sehr schlecht in die Story rein und habe dann nach der Hälfte aufgegeben. Die einzlnen Erzählstränge waren für mich "zu weit weg". Das Hörbuch konnte mich dieses Mal nicht "mitnehmen". Wäre der hervorragende Sprecher nicht gewesen, wäre ich noch wesentlich früher ausgestiegen.

    Was werden Sie wohl als nächstes hören?

    Der erste True Crime Triller hat mir besser gefallen, den 3. Teil werde ich trotzdem auch noch mal ausprobieren.

    Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit David Nathan gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

    David Nathan gehört für mich grundsätzlich zu einem meiner absoluten Lieblingssprecher.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannung pur!

    Wie gewohnt genial!
    Es fällt schwer eine Pause zu machen😉
    Vor allem die Geschichte um Jana lässt einen mitfiebern

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    schlüssig und spannend

    3 Fälle parallel und alle logisch einwandfrei. sehr fesselnd bis zur letzten minute. die eine oder andere wiederholung könnte man sich sparen.

    1 Person fand das hilfreich