Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die Philosophie eines aufgeräumten Lebens In diesem Hörbuch zeigt Zen-Mönch Shunmyo Masuno, wie wir aus den alltäglichen Pflichten ein sinnvolles, freudiges Tun machen. Selbst beim ungeliebten Putzen und Aufräumen können wir ganz bei uns selbst sein und unser Herz klären.

    Seine Grundidee ist: Jeder Mensch wird mit einem reinen Herzen geboren, einem "Herzen ohne Wolken". Im Laufe des Lebens wird es jedoch verunreinigt und umwölkt. Putzen und Aufräumen sind sozusagen symbolische Handlungen im Zen, um dabei auch unseren Geist wieder zu reinigen und unser Inneres aufzuräumen. Zen bringt die Menschen in die reine Gegenwart. Deshalb ist es eigentlich egal, was wir tun, denn in der Präsenz erleben wir die Schönheit in allem und können einfach glücklich sein.

    ©2019 O.W. Barth Verlag. Übersetzung von Nora Bierich (P)2019 Argon Verlag GmbH, Berlin

    Das sagen andere Hörer zu Zen Magic

    Bewertung
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      69
    • 4 Sterne
      10
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      68
    • 4 Sterne
      5
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      56
    • 4 Sterne
      13
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Das große Buch vom Putzen

    Als ich den Untertitel zu ZEN MAGIC las, der da lautet: "Wie man sein Leben aufräumt", dachte ich aufräumen wäre symbolisch gemeint. Doch das Buch handelt wirklich zu weiten Teilen vom aufräumen und putzen.

    Der Autor ein japanischer Mönch und oberster Priester eines Soto-Zen Tempels verschafft einen interessanten Einblick in die japanische Kultur, in Zen und das Leben eines Zen-Mönchs. Sein Hauptaugenmerk legt er jedoch auf die Bedeutung von Sauberkeit und Ordnung für das seelische Wohlbefinden. Er betont immer wieder: "Putzen bringt das Herz zum glänzen".

    Ich fand es interessant welche hohe Stellung Ordnung und Sauberkeit in einem Zen-Tempel einnimmt.

    Als Deutscher habe ich zuweilen den Eindruck, dass auch in meinem Land Sauberkeit überaus hoch gehandelt wird. Immer wieder hört man Sätze wie: "Einfach aber sauber" oder "Hauptsache sauber" usw. Ich bin kein Freund von Schmuddeligkeit, empfinde aber die fortwährende Forderung nach Sauberkeit als oberstes Prinzip etwas "spiessig". Der Autor geht aber noch einen gewaltigen Schritt weiter und sieht Reinlichkeit nicht nur als hygienisches Ideal, sondern auch als Schlüssel zur inneren Zufriedenheit. So interessant das Hörbuch auch war, da konnte ich nicht mitgehen.

    Die Putzteufel unter euch aber, wird dieses Buch begeistern.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    sehr hilfreich

    tatsächlich geht es um Putzen und aufräumen, aber auch Balast abwerfen und was es mit einem macht. Auch wie man den Ratschlägen folgen kann und Freude daran entwickelt. Hilft nicht sofort, aber man kann Schrittweise viel lernen. Das Leben aufräumen und die Wohnung aufräumen haben tatsächlich etwas miteinander zu tun.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Putzen als Zen-Übung

    Shunmyo Masuno gibt einfache Anweisungen, wie man/frau Putzen und Aufräumen als Zen-Übung begreifen kann. Ich habe das Buch wie Angebote gelesen, von denen ich Gebrauch machen kann, wenn sie mir für mich passend erscheinen . Ich war überrascht, dass tägliches Putzen und die ordentliche, saubere Umgebung, die zwangsläufig entsteht, mich gerade bei viel Stress beruhigt und mir geholfen hat, wieder abschalten zu lernen. Sicher kein idealer Weg für ausgesprochene Putzmuffel. Aber für alle, die Putzen neutral gegenüber stehen ein gutes Buch.

    Die Stimme von Herbert Schäfer empfinde ich als sehr angenehm und auch das Sprechtempo war für mich sehr passend.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Motivierend. Inspirierend. Wissenswert.

    Ich habe das Hörbuch neben dem Aufräumen und putzen gehört und ich muss sagen es hat sich sehr bekräftigend angefühlt.

    Ordnung, Sauberkeit, ein klares herz, ein reiner Geist, macht für mich Sinn, so wie der Autor es beschreibt.

    Man bekommt ebenso Einblicke in die japanische Kultur und Reglementierungen sowie buddhistische Traditionen in einem Zen Kloster vermittelt.

    Der Sprecher hat eine sehr angenehme ruhige Sprechweise, die schon fast hypnotisch wirkt, unter dem Aspekt, putzen als eine Art Meditation zu betrachten.