Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    In der Dimension X ist die Zombieapokalypse ausgebrochen und alle Ortschaften werden von menschenfressenden Horden belagert. In die letzte Stadt zurückgezogen plant der tyrannische Herrscher Mevolent mit seinen Gefolgsleuten eine Invasion der Erde. Tausende Zauberer sollen in ein paar Monaten durch Portale in dieses Universum strömen und alle unterwerfen.

    Das Sanktuarium ist besorgt und schickt Skulduggery Pleasant und Walküre Unruh in die Dimension X um diese Pläne zu vereiteln. Tanith Low, Dexter Vex und andere Tote Männer begleiten sie selbstverständlich. Mit dem Zepter der Urväter und drei weiteren Göttermörderwaffen sollen sie Mevolent töten. Dazu müssen sie ihn aber erst einmal finden. Es beginnt eine lange, gefährliche Irrfahrt durch eine verwüstete Dimension, auf der mehr als ein Mitglied der Truppe verloren geht...

    Kein anderer Autor versteht es, einen Zombieangriff so lustvoll und witzig zu inszenieren wie Derek Landy. Und kein anderer Sprecher versteht es wie Rainer Strecker diesem Spektakel akustisches Leben einzuhauchen.

    In deiner Audible-Bibliothek findest du für dieses Hörerlebnis eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material.

    ©2020 Loewe Verlag (P)2020 Hörcompany GmbH

    Das sagen andere Hörer zu Untotenland

    Bewertung
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      150
    • 4 Sterne
      16
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      153
    • 4 Sterne
      8
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      132
    • 4 Sterne
      21
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Leider nicht mehr daselbe

    Ich mag die Charaktere seit ich vor Jahren den ersten Teil gelesen habe. Und generell kann ich sagen dass ich mich sehr dafür interessiere wie es weiter geht und auch weiterhin die Bücher verfolgen werde. Jedoch bin ich etwas enttäuscht. Die Idee der Story ist gut und ich verstehe wenn man sich bei einem Thema wie Zombie-Apokalypse an anderen Werken orientiert, egal ob abstichtlich oder nicht. Mir sind viele Parallelen zu GOT und The Walking Dead aufgefallen. Leider finde ich dass man sich nicht gut auf die Handlung konzentrieren kann das Landy versucht noch weiteren 10 Charakteren ihre eigene kleine Nebenstory zu geben. Außerdem fehlt das was mir an den Büchern so gefallen hat: Die Gespräche und witzeleihen von Valkyre und Skullduggery. Ich glaube sie haben wenn man den Epilog mit raus-nimmt vielleicht 10 Sätze miteinander gesprochen. Die Übergänge zu verschiedenen Szenen ist eher holprig und kleine Konflikte werden mit einem oder zwei Sätzen abgefrühstückt. Auch kommen mir die Charaktere etwas zu mächtig vor: Wenn es ein Problem gibt dann haben Skullduggery oder Valkyre halt eine neue dazu passende Fähigkeit. Zu alldem kommt dass mir das Buch eher wie ein Füller vorkommt. Die ganze Geschichte mit dem König der Nachtländer würde anscheinend erstmal unter den Tisch gekehrt und Valkyres langsamer Zerfall wird sehr merkwürdig weitergeführt.
    Spoiler: Valkyre ist am Ende des letzten Teils abhängig von dieser Spieluhr und von kleinen "Spritzern" Energy und mir weil sie keinen Zugriff mehr dazu hat und zwei Wochen ein bisschen schlecht drauf ist geht es ihr wieder gut? So funktioniert Sucht nicht und der kleine Schwenk am Ende wo sie sich selber fast umbringt ist ein Schwacher Versuch nochmal darauf einzugehen.
    Alles in Allem kann ich das Buch nur denen empfehlen, die, wie ich, unbedingt wissen möchten was mit den Charakteren passiert die man über mehrer Jahre zu lieben gelernt hat. Wer erwartet wieder Abenteuer mit Skullduggery und Valkyre zu erleben und zu beobachten wie sie einen spannenden Fall lösen der wird meiner Meinung nach enttäuscht werden.
    Ein gutes kann man aber sagen: Rainer Streckers Lesung ist brilliant und wie immer lässt er die Charaktere in meinem Kopf auferstehen und sieht davon ab das Buch monoton vor sich hinzu leiern.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Rainer Strecker lässt Figuren dement wirken

    Ich fand die Geschichte wirklich super. Habe die Reihe mit 13 angefangen zu lesen und bin seitdem Jahr um Jahr mit jedem neuen Band dabei. Vor ein paar Jahren habe ich zu Hörbüchern gewechselt und muss echt sagen: Rainer Strecker hat wohl jeden einzelnen Band gelesen und ich verstehe echt nicht warum. Seine Art des Vorlesens ist super merkwürdig. Die Sätze sind komisch betont und die Charaktere wirken zögerlich, vergesslich und ehrlich gesagt ein bisschen zurückgeblieben, was, zumindest für mich, dem Gesamtbild der Geschichte und all ihren smarten Charakteren nicht gerecht wird. :(

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Mal wieder richtig gut!

    Die vorherigen Bücher der "neuen" Reihe haben mir nicht so gut gefallen, aber dieses hier hat's wieder gut gemacht. Ich kann es kaum erwarten, dass im November (?) der neueste Band erscheint, denn diesmal gab's wirklich einen ganz fiesen Cliffhanger.
    Geschichte top, Leser top, was will man mehr? Ganz klar eine Empfehlung.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    cool

    Also diese Serie ist überhaupt nicht langweilig. Der Sprecher zieht die Hörer mit. Ich möchte noch mehr hören

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Fantastisch!

    Der Sprecher lässt die Charaktere zum Leben erwecken, man hört die Gefühle und kann sich vollkommen in die Welt von Skulduggery hineinversetzten lassen.

    Die Geschichte ist wiedermal brilliant! Derek Landy lässt den typische Humor und die Spannung opitmal in die Geschichte einfliessen.
    Erneut eines der besten Bücher die ich gelesen/gehört habe!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wie immer genial

    Zuerst einmal muss ich sagen dass ich es seltsam finde dass "Untotenland" überhaupt nicht von Audible als Neuerscheinung gelistet wurde. Das HB kam am 11.11 heraus und nur weil ich neulich dachte "Ach gibt es eigentlich mal wieder einen neuen Skulduggery" bin ich auf dieses HB gestoßen.
    Will man nicht alle vorherigen Teile noch einmal hören/lesen ist es immer etwas schwierig nach langer Abstinenz wieder reinzukommen. Doch durch Rainer Streckers Schmeichelstimme und Derek Landys tollen Schreibstil war es hier ein leichtes. Schon war man wieder drin in Walküres Geschichte, Omens Alltag und Sebastians ja was Mission? Die Story ist wie gewohnt voller Action sowie temporeich und natürlich wie immer recht brutal. Doch das macht überhaupt nichts. Denn Mr. Landy hat die einmalige Fähigkeit selbst die schlimmste Folterszene amüsant zu gestalten.
    Das Ende war ein offenes jedoch kein Cliffie was ich in Ordnung finde. Den nächsten Teil kann ich kaum erwarten.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Geil!

    Geil! Einfach nur geil diese Reihe!! Reiner Strecker liest so lebhaft und kann jeder Figur eine eigene Stimme geben. Ich weiß sofort wer spricht, auch wenn ich den Namen noch nicht im Nebensatz gehört habe

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    super

    Episch, geniale Geschichte, super Sprecher, wollte zwischendurch ein wenig kreischen vor Aufregung. Kann ich nur weiter empfehlen, allerdings muss man sich auf Gewalt gefasst machen.