Jetzt kostenlos testen

Unheimliche Geschichten 1

Sprecher: Jürgen Uter
Serie: Unheimliche Geschichten, Titel 1
Spieldauer: 3 Std. und 57 Min.
Kategorien: Fantasy, Horror-Klassiker
3.5 out of 5 stars (3 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Edgar Allan Poe gilt als Urvater der Kriminal- und phantastischen Literatur und als Meister des Grauens. Die unheimlichen Geschichten des amerikanischen Schriftstellers sind geprägt von einem starken Hang zum Makabren und zum Übersinnlichen, und sie jagen Menschen jeden Alters kalte Schauer über den Rücken. In der genialen Übersetzung von Arno Schmidt und Hans Wollschläger sind diese Ikonen der Weltliteratur geniale Ohrbegleiter. Lebendig Begrabene, unheimliche Ahnungen und quälende Gewissheiten: Klassische Schauergeschichten auf höchstem Niveau - auch dank Sprecher Jürgen Uter.  

Enthält die Geschichten:     

  • Berenice;
  • Der Fall des Hauses Ascher;
  • Das verräterische Herz;
  • Morella;
  • Das Eiland und die Fee;
  • Das ovale Portrait;
  • Der schwarze Kater.
©2013 Verlagshaus Jacoby & Stuart GmbH (P)2019 Audiolino

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Kapitelführung und Sprecher ein Graus

Die Werke von Poe sind ohne Frage Klassiker. Die Umsetzung dieses Hörbuchs leider jedoch nicht.
Der Sprecher leistet hier wirklich keinen guten Job. Betonung und Klang wirken durchweg hochnäsig und überheblich, was das hören auf Dauer unerträglich macht.
Einfach nur Schade...