Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Jubiläumsfolge mit doppelten Umfang! Das G-Team rechnet damit, dass in den USA ein islamistisch motivierter Terroranschlag mit Biowaffen kurz bevorsteht. Eine anonyme Mail führt nach Berlin. Mr High entscheidet, dass Sarah Hunter in ihrer Funktion als Biologin und Chemikerin sofort nach Deutschland aufbrechen soll, während Cotton und Decker in New York ermitteln. Schon bald wird klar, dass die Gefahr viel größer ist als angenommen. Das G-Team kommt einer internationalen Organisation auf die Spur, die mit menschenverachtenden Experimenten die Welt zu verändern droht.
    ©2016 Bastei Lübbe (Lübbe Audio) (P)2016 Bastei Lübbe (Lübbe Audio)

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Tödliches Finale - Jubiläumsfolge

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      53
    • 4 Sterne
      33
    • 3 Sterne
      14
    • 2 Sterne
      10
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      91
    • 4 Sterne
      14
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      47
    • 4 Sterne
      28
    • 3 Sterne
      17
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      7

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars

    echt enttäuschend...

    Das Tödliche Finale mit offenem Ende ist wirklich sehr enttäuschend. Die Story ist zum Teil unverständlich..was soll die Erwähnung von den Reisen von Dr.Hunter ...sie sind für diese Folge ohne Sinn...eine für Cotton wichtige Person tot....zwei Personen sozusagen verschwunden....der Drahtzieher und der Mörder erst mal entwischt....offene Fragen und offenes Ende ...ein bisschen zu viel “offen“...diese Folge verdient so gerade einen zweiten Stern...ich hoffe , dass weitere gute Folgen in Planung sind, die das hier schnell vergessen lassen.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    (Politisch nicht korrektes Wort)

    Ein Finale ohne Finale. Bin enttäuscht.
    Zum ersten Mal seit langer Zeit. Schade. Siehe Überschrift - bitte durch eigenes Schimpfwort ersetzen!

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    War`s dass nun mit Cotton und Co.?

    Was hat Ihnen am meisten an Tödliches Finale - Jubiläumsfolge (Cotton Reloaded 50)) gefallen? Was am wenigsten?

    Eine Geschichte ohne Struktur und Ende. Was sollte der Ausflug nach Berlin, wenn er nur einige Stunden dauert? Hätte man auch genausogut weglassen können, oder eine Handlung wie in London oder Wien dort spielen lassen. Und dann auch noch die unsäglichen Verschwörungsgeschichten. "Die Hand Gottes" lächerlicher gehts nimmer. Völlig unklar bleibt auch ob dass G-Team nun aufgelöst ist, oder ob es irgendwie weitergeht. Die ganze Story hätte gut und gern in 3 Stunden gepasst, dann wäre es nicht so unsäglich verschwurbelt gewesen.

    Was hätte Nadine Buranaseda anders machen müssen, damit Sie das Hörbuch mehr genossen hätten?

    Mehr nachvollziehbare, knallharte Handlung. Viel zu viele offene Fragen.

    Welche Figur hat Tobias Kluckert Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

    Na gibts nix zu meckern, Herr Kluckert war wie immer erste Sahne.

    Hat Tödliches Finale - Jubiläumsfolge (Cotton Reloaded 50)) Sie zu etwas Bestimmtem inspiriert?

    Mal ne Rezension zu schreiben

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Na das war ja nix!

    Habe bisher tatsächlich alle Folgen gehört. Es gab auch mal schwache Folgen. Aber diese Jubiläumsfolge veranlasst mich das erste mal zu einer Rezension.
    Was soll das offene Ende?
    Es waren doch überall im Labor Atemschutzmasken. Nur dort, wo man nicht entkommen kann, sind keine?
    Ein toter Mann fährt durch 'nen Tunnel und baut einen Unfall?
    Die Hand Gottes?
    Tante Emma Asservatenkammer mit Selbstbedienung?

    Nope... das geht besser!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Das soll es gewesen sein???

    Ich höre die Serie von Anfang an und hoffe das es weitergeht und man das nicht so enden lässt! Drama hat diese Folge, aber ich finde etwas weniger hätts auch getan. Der Hauptfigur, Cotton, quasi alles zu nehmen find ich nicht richtig. Dieser Fall in einer Doppelfolge und mit einem Ende wie z.B. "Vienna Calling" oder " Tatort London" hätten der ganzen Serie besser getan. Kann mich auch nur dem Anschließen was vorher schon gesagt wurde, zu lang und zu viele offene Fragen. Hoffe es fällt euch irgendwie ein, Decker und das G-Team weiterleben zu lassen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Ein blamables Finale

    Ich habe alle Folgen dieser Serie gehört und nicht alle haben mir gefallen, aber diese "Jubiläumsfolge" ist abstrus, konstruiert und allenfalls mäßig spannend. Und was soll das " Open end"? Alle früheren Folgen hatten ein klares Ende, warum hier nicht ist mir ein Rätsel und empfinde ich in höchstem Grade negativ.
    Ich kann mich daher nur den Rezensenten anschließen, die ebenfalls enttäuscht sind.
    Allenfalls dem tollen Sprecher gebührt höchstes Lob, er hätte Besseres verdient.
    Schnell vergessen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Würdige Jubiläumsausgabe *****

    Nachdem ich bereits die vorangegangenen 49 Ermittlungsfälle des G-Teams begleitet habe, war ich ein wenig angetrauert ob der Ereignisse um "Cotton, Hunter und Decker" - doch welch' ein Jubiläumsende .... nämlich keines - also warte ich gespannt auf die Lösung dieses beklemmenden Einsatzes im/in den nächsten Band oder Bänden !!!
    Auf jeden Fall ..... dran bleiben *****

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    spannend

    Sehr spannende Story. Gehört zu den besten Cotton Reloaded Hörbüchern. Nur der Cliffhanger am Ende nervt.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Schade

    Haben Sie die Zeit genossen, in der Sie dieses Hörbuch gehört haben? Warum oder warum nicht?

    Der Beginn des Hörbuchs war ganz okay, aber dann wurde erkennbar, das es sich zum Mehrteiler entwickeln soll und unser "Held als einsamer Wolf" ohne Gefährtin auf die jagd gehen soll. Langweilig, weil schon zu oft vorgemacht.

    Was werden Sie wohl als nächstes hören?

    Das steht noch nicht fest.

    Hat Ihnen Tobias Kluckert an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

    Kann ich nicht sagen. Wenn die Zeit vorhanden ist, ist selber lesen aus meiner Sicht sogar besser, man kommt in die Geschichte besser rein.

    Würden Sie sich eine Fortsetzung von Tödliches Finale - Jubiläumsfolge (Cotton Reloaded 50) wünschen? Warum oder warum gerade nicht?

    Nein,

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Was soll man hier schreiben, Cotton Reloaded ist ein netter Zeitvertreib, aber keine Literatur mit Tiefgang.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Schade...

    Eigentlich eine spannende Story, welche dann plötzlich zu Ende ist...
    Erst dachte ich, es wäre eine DoppelFolge und es ginge gleich weiter, dem war leider nicht so, sehr schade, das hat mir diese Folge doch sehr verdorben.
    Die Frage die, neben den vielen offenen der Story, bleibt ist, was denkt man sich dabei...