Jetzt kostenlos testen

Todsünde

Maura Isles / Jane Rizzoli 3
Sprecher: Michael Hansonis
Serie: Maura Isles / Jane Rizzoli , Titel 3
Spieldauer: 7 Std. und 23 Min.
4.5 out of 5 stars (121 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Der dritte Fall für Rizzoli & Isles! In einem Kloster nahe Boston ist die Novizin Camille Maginnes brutal erschlagen worden. Bei der Autopsie findet die Pathologin Maura Isles heraus, dass die junge Frau kurze Zeit vor ihrem Tod entbunden haben muss - doch von dem Kind fehlt jede Spur. Dann wird eine zweite Frauenleiche gefunden, bei der Maura Anzeichen für eine frühere Lepra-Erkrankung feststellt. Detective Jane Rizzoli und Maura Isles vermuten eine Verbindung der beiden Fälle. Und die Entdeckung eines grausamen Geheimnisses gibt ihnen auf schreckliche Weise Recht... Michael Hansonis liest Tess Gerritsen - Nervenkitzel garantiert!

(c)+(p) 2007 Random House Audio, Deutschland, übersetzt von Andreas Jäger

Kritikerstimmen

Nichts für schwache Nerven.
-- GALA

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    52
  • 4 Sterne
    53
  • 3 Sterne
    13
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    24
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    26
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Gute, spannende Geschichte

Leider wäre der Erzähler besser für einen Roman geeignet gewesen, in dem die Hauptdarsteller Männer sind. Davon losgelöst eine gute Geschichte, stimmig, spannend. Sie hat dazu geführt, dass ich den nächsten Roman - Schwesternmord - auch hören möchte.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Ganz schwaches Ende

Die Geschichte kommt nur langsam in Gang. Der Prolog ist ungemein wichtig, wird jedoch schnell vergessen da er mit der Folgegeschichte vermeintlich nichts zu tun hat.

In der Mitte und fast bis zum Schluss ist die Story um Maura, die Pathologin und Jane, die Ermittlerin, teils recht spannend. Beide haben mit dem Fall und mit den Männern zu kämpfen.

Leider ist die Auflösung des Falles derart konstruiert und unlogisch, dass sich der Hörer regelrecht verschaukelt fühlt. Täter und Motiv sind absolut unglaubwürdig. Der 'Höhepunkt' wird in gut 10 Minuten abgehakt. Dadurch verliert die Story 1-2 Punkte.

Leider ist der Vorleser zu sachlich und emotionslos. Ähnlich liest bereits Hannes Jaenicke in 'Ghost'. Zeitgleich habe ich 'Kein Sterbenswort' von Harlan Corben gehört. Dieses Hörbuch ist deutlich besser als 'Todsünde'.

Für Fans von Tess Gerritson sicherlich o. k. Ich jedenfalls werde kein (Hör-)Buch dieser Autorin mehr konsumieren.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Unerwartet

Die Entwicklung der Hauptfiguren, hat mich überrascht und mir persönlich sehr gut gefallen. Zwar bleibt das erste Buch bisher das spannendste, aber dennoch war ich nicht gelangweilt. Ich bin definitiv ein Fan dieser Serie.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Gutes und spannendes Buch schlecht vorgelesen und gesprochen

Die Geschichte ist ganz in Ordnung, manchmal etwas langatmig. Probleme hatte ich jedoch mit dem Sprecher, der wenig betont, zwischendurch an Luftnot leidet und manchmal eher mit jammernder Stimme spricht. Also mit ging diese Stimme auf die Nerven. Daher gibt es von mir statt 4 Sterne für die Geschichte einen Stern Abzug aufgrund der schlechten Darbietung.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Wieder ein Genuss

Eine tolle Fortsetzungvon Tess Gerritsen. Habe dieses Hörbuch an 2 Tagen gehört und ich war begeistert. Wie schon die ersten beiden Bücher war auch dieses spannungsgeladen. Man rätselt bis zum Schluss an der Aufklärung des Falles mit.
Und ich kann nur sagen, freue mich aufs nächste.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Guter Thriller.

Ich höre die Hörbücher von Tess Gerritsen gerne. Ich wurde auch hier nicht enttäuscht. Die Story ist spannend und gut erzählt. Mich irritierte etwas, dass der Name Jane Rizzoli bei den anderen Storys von Tess Gerritsen anders ausgesprochen wurde. Man gewöhnt sich aber daran. Ich werde noch mehr von Tess Gerritsen hören.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Todsünde

Todsünde ist der dritte Teil der Maura Isles und Jane Rizzoli Reihe von Tess Gerritsen. Ich habe leider den Fehler gemacht das ich bei der Reihe mit dem letzten Band (Totengrund) angefangen habe. Todsünde wird von Michael Hansonis gelesen. Michael Hansonis finde ich nicht so gut als Erzähler. Er hat in manchen Stimmlagen eine quäckige, nervige Stimme. Ganz schlimm war es in Teil zwei Der Meister. Da dachte ich aber es gehört zu der einen Figur dazu, weil es dort am häufigsten aufgetreten ist. In Teil drei geht es, aber ich finde seine Stimme trotzdem nicht sehr angenehm. Totengrund wird von Mechthild Großmann gesprochen und ihre Stimme liebe ich. Die passt perfekt zu den Personen. Sie vermittelt so viel Gefühl mit ihrer Stimme, da hat es mich auch nicht gestört das ich bei Totengrund die ungekürzte Version gewählt habe. Ab Teil sechs liest endlich wieder Mechthild Großmann. Die Frage ist nur: Werde ich mir Teil vier und fünf auch noch holen und die Stimme von Michael Hansonis ertragen?

Todsünde hat mich im großen und ganzen nicht besonders gefesselt. Am meisten haben mich eigentlich die privaten Entwicklungen von Maura Isles und Jane Rizzoli interessiert. Wer mit wem unter einer Decke steckt wollte ich eigentlich gar nicht wissen. Auch die Auflösung fand ich nicht sonderlich aufregend. So was habe ich schon öfter gelesen und somit war es eher langweilig.

Am Ende von Todsünde hatte ich mich an Michael Hansonis Stimme gewöhnt. Vielleicht schaffe ich dann ja auch noch zwei weitere Teile. Aber nur in der gekürzten Fassung.