Jetzt kostenlos testen

The Ruby Circle

Bloodlines, Book 6
Autor: Richelle Mead
Serie: Bloodlines, Titel 6
Spieldauer: 10 Std. und 3 Min.
5 out of 5 stars (15 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Penguin presents the unabridged downloadable audiobook edition of The Ruby Circle by Richelle Mead, read by Emily Shaffer and Alden Ford.

The epic conclusion to Richelle Mead's New York Times best-selling Bloodlines series is finally here....

Sydney Sage is an Alchemist, one of a group of humans who dabble in magic and serve to bridge the worlds of humans and vampires. They protect vampire secrets - and human lives.

After their secret romance is exposed, Sydney and Adrian find themselves facing the wrath of both the Alchemists and the Moroi in this electrifying conclusion to Richelle Mead's New York Times best-selling Bloodlines series. When the life of someone they both love is put on the line, Sydney risks everything to hunt down a deadly former nemesis.

Meanwhile Adrian becomes enmeshed in a puzzle that could hold the key to a shocking secret about spirit magic, a secret that could shake the entire Moroi world.

©2016 Richelle Mead (P)2016 Penguin AudioBooks

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    13
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    10
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    12
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

All is well that ends well

Wie immer passiert eine Menge, auch eine Menge Überraschendes.
Adrian und Sydney auf der Suche nach Jill, auf der Flucht vor den Alchemisten und viel Liebe... Anders als beim letzten Teil findet eine Menge Interaktion mit anderen Charakteren statt und man bekommt das Beste aus allen Teilen präsentiert. Wie immer eine Achterbahn der Gefühle, anschaulich beschrieben und mitreißend inszeniert.

Emily Shaffer ist wie immer wundervoll und erweckt die Geschichte zum Leben. Auch Alden Ford hat sich mittlerweile an die Rolle des Adrian Ivashkov gewöhnt und liefert eine solide Leistung ab.

Insgesamt ein kurzweiliger, unterhaltsamer und zufriedenstellender Abschluss der Saga rund um Adrian und Sydney.