Regulärer Preis: 17,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Willkommen in der Welt nach der Apokalypse!

Eine weltumspannende Epidemie hat den Großteil der Erdbevölkerung in blutrünstige Zombies verwandelt. Die letzten Überlebenden sind auf sich allein gestellt - wären da nicht ein einsamer Navy-Offizier und die furchtlosen Männer der Task Force Phoenix. Doch die Untoten rücken unaufhaltsam näher...


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2017 Random House Verlagsgruppe GmbH. Übersetzung von Wally Anker (P)2018 Audible Studios

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    610
  • 4 Sterne
    179
  • 3 Sterne
    50
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    13

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    786
  • 4 Sterne
    34
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    529
  • 4 Sterne
    169
  • 3 Sterne
    94
  • 2 Sterne
    15
  • 1 Stern
    15
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gelungene Fortsetzung der ersten Teile

Wenn man die lakonische Erzählweise des ich Erzählers mag, dann ist diese Fortsetzung wiederum ein Garant für unterhaltsame Stunden.
Der Schluss lässt die Möglichkeit zur Fortsetzung offen.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Top

Im Gegensatz zu vielen anderen fand ich das hörbuch grade durch die Einsamkeit und den "einer gegen alle" hervorragend, es kam, nicht zu letzt durch dem Sprecher, eine unfassbar beklemmende Atmosphäre und Stimmung auf.

7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Schade.

Ich bin absolut enttäuscht von Nummer 4.Ich habe mich sehr gefreut als ich erfuhr, dass es wieder von Herr Nathan gelesen wurde. Das ist auch das einzige Gute.
Ich habe die ersten drei mehrfach gehört.
Aber der letzte ist nur Schrott. Es wird nicht gesagt warum der Hauptdarsteller diese Reise macht. Schlecht ist auch das auf die frühere Gruppe von Hotel 23 kaum erwähnt wird.

14 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Was für eine Sch**ße!

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Dies ist kein J.L.Bourne-Roman! Entweder war der Schöpfer der Tagebücher zu bequem, selber ein weiteres Buch zu schreiben und hat kurzerhand einen mieserablen Ghostwriter engagiert, oder er hat die Lizenz an ein Unternehmen verkauft, welches wiederrum einen mieserablen Ghostwriter engagiert hatte. Da ich mich monatelang auf die Fortsetzung gefreut habe, ist mein Frust bezüglich der Geschichte enorm. Der Hauptcharakter hat mit dem Zombieveteranen Kill kaum Gemeinsamkeiten, und verhält sich durchgehend wie ein Vollidiot und handelt völlig unlogisch, jammert stets wenig Munition zu haben, ballert aber wie ein Irrer herum, auch wenn es überhaupt nicht sein muss. Als er einen verzweifelten Hilferuf abfängt, bei dem alte Bekannte eine große Rolle spielen, benötigt er über 2,5 Wochen – mit einem LKW!!! – für eine Strecke die laut GoogleMaps gerade mal 4h und 17min in Anspruch nehmen sollte. Obwohl er mittlerweile den halben nordamerikanischen Kontinent beschritten und überlebt – und dabei endlose Greuel gesichtet hatte, muss er sich fast erbrechen, als er 2 Jahre alte Zombies in Autos sieht! Er sagt dann: "WÜRG!" Ja, "WÜRG!" WTF??? Die Story strozt nur so vor minderwertigen Actionszenen, die ohne Pause aneinander gereiht wurden, und sorgt schon nach 30min für bodenlose Langweile. In einer Szenen tümmeln sich eine Million Untoter vor dem Rathaus von Tallahassee, aber zum Glück nicht auf der Rückseite davon – und so kann unser Vollidiot fliehen. Zum Schluß scheint dem Ghostwriter nichts eingefallen zu sein, denn das letzte Viertel ist eine Plagiatcollage der besten Szenen vorheriger Teile. David Nathan ist wie gewohnt gut, aber Leute: Gibt dem Mann einen Englischworkshop! Oder übersetzt ihm wirklich ALLES, sogar Begriffe wie "SteelLite"! Stahlleicht wirkt nicht so deplaziert wie "steliete". Ich habe mich unzählige Male zwingen müssen, weiter zu hören und nicht auszuschalten, nur weil ich auf mindestens eine gute Pointe gehofft hatte – doch ich wurde derbe enttäuscht. Hätte ich das Buch in Papierform, so würde ich es verbrennen.

40 von 52 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Zu viel GARMR

Tolle Geschichte, habe das Buch gelesen. J.L. Bourne darf sehr gern weitermachen.
Einziger Kritikpunkt. Sein G.A.R.M.R wird gefühlt ca. 1256 mal erwähnt...und jeder Buchstabe ausgesprochen..das nervt! Zumal das G.A.R.M.R einen Spitznamen hat....

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Abgewürgtes Ende

Die gesamte Story war packend, das Ende leider sehr lustlos... Hat Zeit oder Inspiration gefehlt?

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ops, zuende?!

Das Ende kam überraschend und sehr plötzlich.. Ein Stück weit unbefriedigend für meinen Geschmack. Als musste kurz vor Abgabe noch alles zu einem Ende geführt werden.
Der Rest war allerdings genau was ich erhofft hatte, tolle Serie und David Nathan glänzt wieder als Sprecher.

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Endlich wieder Überleben

Im Gegensatz zum 3ten Buch hat J.L Bourne wieder den Fokus auf das Überleben gesetzt und auf den Verfall der Zivilisation. Die Spannung vom ersten Buch und dem 2ten sind hier wunderbar kombiniert. Schade das es nicht mehr davon von solchen Hörbüchern gibt.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Manuel
  • Stuttgart, Deutschland
  • 02.05.2018

TOP! Nicht wie andere hier beschreiben!

Ich habe unter anderem solche Sachen gelesen:
-hat ein Ghostwriter geschrieben?
-hat J.L. Bourne keine Lust gehabt zu schreiben?
-Kill macht nur Anfängerfehler und hat nichts mit dem Zombiveteran der alten Teile mehr gemeinsam
-sein Weg ist laut Google nur 4,5h lang
-sei Langweilig mit keinem Zusammenhang zu Teil 3
-verwirrend und langweilig

Leute, habt ihr die selbe Geschichte gehört??
Ich fand den Teil super, spannend und voller Ereignisse die noch nie vorher aufgetreten sind!
Kill befindet sich auf einer (Achtung Spoiler) Rettungsmission, nachdem er auf Beutefang ein Morsecode von Billy und Doc empfängt wie sich herausstellt. (Spoiler Ende).

Auf dem seinem Weg, BTW ca. 5Stunden 30Minuten von der Küste entfernt (BEI FREIEM HIGHWAY!!!) muss er zig Hindernisse aus dem Weg Räumen, Wunden lecken, Zombiehorden umgehen beseitigen usw... Ja klar braucht er dann Rund zwei Wochen! Wenn man alleine an Tellahassee denkt, dort ist er alleine mindestens 2 Tage, dann auf dem Anwesen auch mindestens 2 Tage, er rettet noch jemanden auf dem Weg, mindesten ein weiterer Tag. Sind wir schon bei 5 Tagen die er nicht vorankommt. Zudem muss er Tellahassee umfahren... Was wird erwartet? Freie Autobahnen? Sorry!


Fazit: die Geschichte hat wenig Berührungspunkte mit den alten Teilen, muss aber auch nicht, da Kill alleine unterwegs ist. Die Personen aus den alten Teilen werden angesprochen. Kill macht Fehler, ja, aber ist es ihm zu verdenken? Die relative Sicherheit der Keys und seiner Jacht, zudem wagt er sich nach "Zombieland" auf das Festland.
Nach einem anderen Teil 3, ohne Tagebucherzählung, nun zurück zu den Wurzeln!

Für jeden Fan der Reihe ein MUSS!

5 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Peter
  • Hannover, Deutschland
  • 08.04.2018

Wieder einmal...

Viel zu schnell vorbei. Es ist eine gute Fortsetzung, kann die Rezessionen hier nicht verstehen. Ja es ist etwas gemächlicher aber dennoch gut. Mit cliffhanger leider.

Ich hoffe bald wieder weiter zu hören.

Ne Serienverfilmung wäre der Knaller, TWD müsste sich umschauen.
Befürchte aber das sich keiner dem Thema annimmt. Leider!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Das könnte Ihnen auch gefallen