Jetzt kostenlos testen

  • Stimme der Toten

  • Judith Kepler 2
  • Geschrieben von: Elisabeth Herrmann
  • Gesprochen von: Nina Petri
  • Serie: Judith Kepler, Titel 2
  • Spieldauer: 17 Std. und 20 Min.
  • Ungekürztes Hörbuch
  • 4,0 out of 5 stars (105 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Sie weiß, sie wird nicht ruhen...

    Judith Kepler ist Tatortreinigerin. Sie wird gerufen, wenn der Tod Spuren hinterlässt. In einem großen Berliner Bankhaus ist ein Mann in die Tiefe gestürzt. Unfall oder Selbstmord? Als sie die Polizei informiert, ahnt Judith nicht, welche Lawine sie damit lostritt: Sie gerät ins Visier einer Gruppe von Verschwörern, die planen, die Bank zu hacken. Ihr Anführer ist Bastide Larcan, ein mächtiger, geheimnisvoller Mann, der Judith zur Zusammenarbeit zwingt. Denn er kennt Details aus ihrer Vergangenheit, die für sie bis heute im Dunklen liegen. In Judith keimt ein furchtbarer Verdacht: Kann es sein, dass Larcan in die Ermordung ihres Vaters verstrickt war? Sie weiß, sie wird nicht ruhen, bis sie endlich die Wahrheit erfährt...
    ©2017 Goldmann Verlag (P)2017 der Hörverlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Stimme der Toten

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      49
    • 4 Sterne
      30
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      7
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      58
    • 4 Sterne
      11
    • 3 Sterne
      16
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      6
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      44
    • 4 Sterne
      23
    • 3 Sterne
      18
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      8

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    eintönig gelesen, spannend geschrieben

    eine Mischung aus Krimi und Agentengeschichte, der zweite Teil einer Trilogie tolle Charaktere, spannend, aber Nina Petri liest alles auf einem Ton.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Gute Fortsetzung mit kleinen Fehlern

    Der erste Teil der Reihe war einfach spannend von Anfang bis Ende, gerade wenn man in Berlin wohnt, ist es toll, sich die Orte vorzustellen. Der Nachfolger ist nicht schlecht, aber stellenweise sehr langatmig. Aber, man kommt rein und es ist ein trotzdem gelungener Krimi. Was allerdings total nervt ist Nina Petri als Sprecherin. Die Erzählweise ist betonungslos und teilweise Satz für Satz abgehackt. Auch die Ausprache ist sehr gewöhnungsbedürftig (z.B. beob-achtet, total abgehackt ausgesprochen). Das ist mir beim ersten Teil nicht so aufgefallen, aber diesmal verleidet es einem wirklich den Hörgenuß.
    Würde mich trotzdem sehr über eine Fortsetzung freuen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Verworren

    Weder die Story noch die Vorleserin haben mir gefallen. Alles erscheint vollkommen konstruiert, unglaubwürdig und verworren. Totaler Frehlkauf.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Schlimm!

    Ganz üble Propaganda, der Russe ist der Böse, der Westen das Gute! und die Rechten kriegen auch noch was verpasst!!! Einfach nur noch lächerlich, nie wieder Elisabeth Herrmann!

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hochspannung

    Packend erzählt, von der ersten bis zur letzten Zeile - hoffentlich kommt bald der dritte Teil!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Schon mal gelesen

    Leider versehendlich wieder gekauft. Es lohnt sich aber nicht das Boch nochmal zu hören oder zu lesen. Es ist langatmig und bald kannte ich das Ende Wieder.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    spannend, wie jedes Buch von Elisabeth.

    Ich finde es gut, dass das komplette und nicht nur gekürzte Buch gelesen wurde.
    Bei einem gekürzten können wichtige Passagen einfach wegfallen und damit den Genuß trüben.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Stellenweise überzeichnet

    übertriebe Schilderungen, mit zeitweise langweiligen Passagen.
    Ich habe schon bessere Bücher dieser Autorin gelesen.
    Würde ich nicht weiterempfehlen.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars

    Nicht mein fall

    Ich muss leider sagen dass sich die Kurzbeschreibung besser gelesen hat als das Hörbuch war. Ich habe öfter angehalten weil ich keine Lust mehr hatte weiter zu hören

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars
    • Eva
    • 06.09.2017

    Falsche Betonung der französichen Wörter nervt

    Flach ausgearbeitet Charakter bis hin zu überzeichnet. Die Hauptperson fand ich durchwegs unsympathisch. Die Geschichte war vorhersehbar. Mässig unterhaltend. Und jedes französich gesprochene Wort zog mich schmerzhaft zusammen. Ahh, tat die Aussprache weh. Erst konnt ich noch lachen, doch irgenwann hats nur noch genervt.