Jetzt kostenlos testen

Steinernes Fleisch

Reckless 1
Sprecher: Rainer Strecker
Serie: Reckless, Titel 1
Spieldauer: 7 Std. und 57 Min.
4.5 out of 5 stars (1.035 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Beschreibung von Audible

Was sehen Sie im Spiegel? Nur sich selbst - oder doch noch etwas anderes?

Was befindet sich hinter den Spiegeln? Cornelia Funke beantwortet diese Frage mit ihrem ersten Roman "Steinernes Fleisch" aus der Reckless-Reihe. Jacob Reckless hat Zugang zum magischen Reich im Spiegel. Doch dort ist es gefährlich: Als sein Bruder Will ihm heimlich hinter den Spiegel folgt, wird dieser in einen Kampf verwickelt und beginnt, sich zu Jade zu verwandeln. Jacob will seinem Bruder helfen, doch es gibt nur eine Möglichkeit, sein schreckliches Schicksal noch abzuwenden: der Zauber der Feen. Clara, an die Will sein Herz verloren hat, und Fuchs, eine Bewohnerin dieser unberechenbaren Welt, begleiten ihn in ein nervenaufreibendes Abenteuer.

Cornelia Funkes neues Meisterwerk "Steinernes Fleisch (Reckless 1)", gelesen als ungekürztes Hörbuch von Rainer Strecker, könnte fantasievoller nicht sein: eine Märchenwelt aus Bruchstücken der Grimmschen Geschichten, hervorgehoben durch Streckers meisterhaftes Talent zum packenden Vorlesen.

Inhaltsangabe

Obwohl Jacob Reckless immer darauf geachtet hat, die Welt hinter dem Spiegel vor seinem Bruder Will geheimzuhalten, ist dieser ihm gefolgt. Doch in dem wunderbaren Reich lauern tödliche Gefahren: Will wird von einem Goyl angegriffen und beginnt, zu Jade zu versteinern. Verzweifelt will Jacob ihn retten, aber nur die Feen haben die Macht, das Steinerne Fleisch aufzuhalten. Gemeinsam mit Clara, Wills großer Liebe, und der Gestaltwandlerin Fuchs macht Jacob sich auf die gefährliche Reise... Ein fesselndes Abenteuer in einer von den Grimmschen Märchen inspirierten Welt.
©2010 Cornelia Funke und Lionel Wigram / Cecilie Dressler Verlag GmbH (P)2010 Oetinger Media GmbH, Hamburg

Kritikerstimmen

Furcht, Hoffnung, Liebe, alle Gefühle legt Strecker in seine Stimme.
-- hr2 kultur

Das Hörbuch hat Rainer Strecker mit der üblichen Kunstfertigkeit eingesprochen - er vermag die Welt der Cornelia Funke scheinbar mühelos zum Leben zu erwecken.
-- NDR Kultur

Eine positive Überraschung auf ganzer Linie! Phantasievoll, spannend, einfach wunderschön. Für Fantasy-Fans ist dieses (Hör)buch Pflicht!
-- reziratte.de

Eine Geschichte voller Zauber, die beim Lesen unheimlich ist, die als Hörbuch - so scheint es - seine ganze magische Wirkung entfaltet. Das ist natürlich ein Verdienst des Berliner Schauspielers Rainer Stecker, der in seiner dunklen und etwas rauen Stimme sehr bestimmt und ahnend den Hörer an die Hand nimmt, um mit ihm durch diesen Spiegel zu treten.
-- Rheinische Post

Das Jugendbuch ist in der Hörbuch-Version mit Sprecher Rainer Strecker ein packendes Ränkespiel. Sehr eindringlich und fesselnd beschreibt er ein Märchen, das wirklich unter die Haut geht und die Märchenwelt in einem ganz neuen Licht erscheinen lässt.
-- Fränkische Nachrichten

Dieses moderne Märchen ist so spannend, dass man gar nicht abschalten möchte.
-- www.der-hoerspiegel.de

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    599
  • 4 Sterne
    257
  • 3 Sterne
    118
  • 2 Sterne
    41
  • 1 Stern
    20

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    556
  • 4 Sterne
    163
  • 3 Sterne
    57
  • 2 Sterne
    11
  • 1 Stern
    12

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    488
  • 4 Sterne
    178
  • 3 Sterne
    90
  • 2 Sterne
    25
  • 1 Stern
    13
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Bewährte Cornelia Funke!

Eine schöne Geschichte, aber klar erkennbar: Cornelia Funke - nichts wirklich Überraschendes. Vielleicht ein bißchen zu sehr auf andere Fantasiereihen und Märchen geschaut und alles zusammen getan...? Trotzdem hübsch. Zu komprimiert am Anfang - den Einstieg in die Spiegelwelt hätte sie ruhig etwas detaillierter ausschmücken können...Warum hatte sie es so eilig, zum Punkt zu kommen? Wunderbar gelesen von Rainer Strecker! Empfehlenswert.

9 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Hm.

Eigentlich bin ich ein großer Cornelia Funke-Fan und fand auch Rainer Strecker als Sprecher ganz toll. Reckless war aber irgendwie anders: Die Figuren hatten keine richtige Ausstrahlung und der Sprecher hat mich mit den geflüsterten inneren Monologen von Jacob fast wahnsinnig gemacht: Es hat nicht nur genervt, sondern war größtenteils auch sinnentstellend. Ich würde es nicht noch einmal hören und weiß auch nicht, ob Teil 2 für mich in Frage kommt.

6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Nicht typisch Funke, leider...

Gleich einmal vorweg: "Reckless" ist das erste Jugend-Fantasy-Buch von Cornelia Funke, das mich nicht restlos begeistert. Irgendwie hat sie es diesmal nicht geschafft, den Figuren genügend Herz zu verleihen. Und damit meine ich nicht die steinernen Goyls, sondern auch das junge Mädchen, das am liebsten die Gestalt eines Fuchses annimmt, oder Jacob, den Helden der Geschichte, der alles tut, um seinen geliebten Bruder zu retten.

Spannend ist das Buch natürlich schon, und die vielen Zitate aus der Märchenwelt erinnern an die ersten (Vor)lesetage in der Kindheit. Auch wenn man ganz schön staunt, dass der Prinz Dornröschen in Wirklichkeit nie wachgeküsst hat....

Gut gelungen sind die Schilderungen der gruseligen Umgebung und der grausigen Goyls, aber im Grunde kommt man sich beim Lesen (oder Hören) vor, als hätte Frau Funke auch schon die Verfilmung der Geschichte im Hinterkopf gehabt. Diesen Eindruck vermitteln auch die Dialoge, vor allem die inneren Selbstgespräche von Jacob, der sich so immer wieder selbst motiviert oder seine Beweggründe hinterfragt.

Alles in allem würde ich das Buch nur bedingt weiterempfehlen, wobei ich natürlich den zu erwartenden zweiten Teil auch lesen werde. SO schlecht war es ja nicht, aber dem Standard einer Frau Funke wird es in keinem Fall gerecht.

Das Hörbuch wird ganz hervorragend gelesen von Rainer Strecker, der den Figuren dort Gefühle verleiht, wo die Geschichte sie vermissen lässt und somit dem Hörbuch eine Qualität gibt, die das gedruckte Werk leider nicht haben kann.

13 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ich liebe diese Story...so verwunschen und anders.

Ich bin begeistert von all den Figuren, es werden alle Märchen Figuren aufgeführt die ich kenne und nich viele viele mehr...

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gewaltig

Man muss sehr gut aufpassen und zuhören, da man mitten in eine Geschichte hineingeworfen wird. Aber Cornelia Funke versteht es wie keine andere den Leser (Zuhörer) zu fesseln und ihn Stück für Stuck in eine ganz und gar neue Märchenwelt versinken zu lassen. Reiner Strecker gibt dem Ganzen noch den letzten Schliff. Drachenreiter war schön, Tintenwelt besonders...aber Reckless ist gewaltig. Sollte jemand allerdings eine verträumte Kindergeschichte wie Drachenreiter erwarten, ist er hier fehl am Platz.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • silfja
  • Germering, Deutschland
  • 14.09.2012

Eine magische Geschichte magisch erzählt

Hut ab vor Rainer Strecker! Es ist leider viel zu selten, dass jemand mit so viel Liebe zu den Figuren ein Hörbuch einliest.
Auch Cornelia Funkes Auftakt zur "Reckless" Reihe lässt keine Wünsche offen, entführt sie doch ihre Hörer so weit in die Welt hinter den Spiegeln hinein, dass es wirklich schwierig wird, den Hörgenuss zu unterbrechen.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Analogien zu Tintenherz

Der Sprecher liest super, vielseitig und mitreißend wie in Tintenherz. Leider gibt es auch inhaltlich immer wieder Anklänge an die Tinten-Trilogie. Aber die ist so gut, dass sie eine Wiederaufnahme ihrer Charaktere verträgt.
Ich bin gespannt auf Teil 2 und mögliche neue Wendungen der Geschichte.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Aus Stein zu sein hat keinen Mehrwert

Warum nur mussten die Goil aus Stein sein? Hat das irgendeinen verdammten Mehrwert gebracht oder irgendeinen Sinn ergeben? Nein, es macht diese Geschichte nur noch nerviger als sie eh schon ist. Die Charaktere sind durch die Bank einfach nervig, die einzige die das alles irgendwie erträglich macht ist Fuchs.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Tolle Geschichte in einer außergewöhnlichen Welt

Wiedermal eine tolle Geschichte von Cornelia Funke. Ich habe ein bisschen gebraucht, um nicht in die ungewöhnliche Welt einzufinden und bin von ihr noch bessere Geschichten gewohnt, daher der eine Stern Abzug. Aber trotzdem auf jeden Fall empfehlenswert.
Gelesen von Rainer Strecker, meinem persönlichen Lieblingssprecher. Er hat eine sehr angenehme Stimme und schafft es sehr gut, diese den verschiedenen Charakteren anzupassen, ohne dass es unnatürlich wirkt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

top

Ich finde alle Teile überragend,,, mich packt alles,,, die Verknüpfung von Märchen,, Legenden,,, und Fantasie.
ich habe rein gar nichts was mir nicht gefällt und band 3 spricht mich besonders an.
Diese sache mit dem Garn,,, hat mich besonders begeistert..