Kostenlos im Probemonat

  • Schwarze Lettern. Ostfrieslandkrimi

  • Von: Elke Bergsma
  • Gesprochen von: Meike Graf
  • Spieldauer: 6 Std. und 58 Min.
  • 4,1 out of 5 stars (99 Bewertungen)

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Schwarze Lettern. Ostfrieslandkrimi Titelbild

Schwarze Lettern. Ostfrieslandkrimi

Von: Elke Bergsma
Gesprochen von: Meike Graf
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 9,95 € kaufen

Für 9,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    In einer Buchhandlung auf der Insel Borkum wird eine junge Mitarbeiterin erschossen aufgefunden. Für alle Beteiligten steht fest, dass nur ihr zu Eifersucht und Gewalt neigender Exfreund diese Tat begangen haben kann. Je tiefer aber Hauptkommissar David Büttner mit seinem Team in das Umfeld des Opfers und damit in ein Geflecht aus Täuschungen und gegenseitigen Verdächtigungen eintaucht, desto häufiger kommen ihm Zweifel, dass tatsächlich der Richtige in der Arrestzelle sitzt. Als schließlich eine weitere Mitarbeiterin der Buchhandlung spurlos verschwindet, scheint der bislang eingeschlagene Ermittlungsweg endgültig in eine Sackgasse zu führen. Oder doch nicht?

    ©2020 Elke Bergsma (P)2021 Belle Epoque Verlag

    Das sagen andere Hörer zu Schwarze Lettern. Ostfrieslandkrimi

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      45
    • 4 Sterne
      28
    • 3 Sterne
      19
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      32
    • 4 Sterne
      14
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      21
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      51
    • 4 Sterne
      24
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      5

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Schade !!!

    Habe alle Hörbücher von Elke Bergsma gerne gehört und mich drauf gefreut.Wer um Himmelswillen hat diese grotten schlechte Srecherin ausgesucht? Ein Hörbuch fällt und steht mit dem Sprecher!!! Hätte mir Anne Moll gewünscht, dann hätte es was werden können.Der Autorin hat man damit keinen Gefallen getan.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • E
    • 28.03.2021

    Die Sprecherin versaut das ganze Buch

    Buch ist toll, die Sprecherin fand ich fürchterlich. War Jürgen Holdorf nicht verfügbar? Sie betont die Dialoge völlig unpassend und versucht einen Dialekt nachzuahmen der ihr scheinbar nicht eigen ist. Dann lieber konsequent hochdeutsch lesen.
    Schade um das gute Buch..

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Sprecherin unmöglich

    Ich hatte das Gefühl, dass die Sprecherin einen ganz anderen Text vorliest, als den, den Elke Bergsma geschrieben hat....durch ihre sehr merkwürdige Betonung fand ich überhaupt keinen Zugang zum eigentlichen Text. Bitte nie wieder! Ein gutes, leicht geschriebenes Buch wird durch diese Sprecherin zur schweren Kost. Ich habe viele Passagen mehrfach gehört, weil mich die Sprecherin nicht an den Text fesseln konnten.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars
    • amb
    • 18.02.2021

    Da hatte ich mir mehr erwartet

    Die Geschichte geht gerade so, obwohl es meiner Meinung nach an echter Spannung fehlt. Vielleicht liegt es aber auch an der Sprecherin, die den Text einfach nicht gut vorliest.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Wirlich guter Krimi, Sprecherin gruselig

    Ich schreibe ungern etwas schlechtes und ich gebe zu dass ich männliche Sprecher vorziehe. Aber diese Sprechwrin konnte ich kaum ertragen. Warum man nicht bei der ursprünglichen Sprecherin geblieben ist ist mir ein Rätsel. Der Krimi an sich war wirklich gut. Die Beschreibung von Borkum macht noch mal Lust auf die Insel. Der Krimi war eine tolle Unterhaltung beim Sticken. Mit einem anderen Sprecher 5* . Vielleicht denkt man ja drüber nach den Krimi mal neu lesen zu lassen!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Schwaze Lettern- Ein Fall für David Büttner

    Diesmal haben David und Susanne sich zu einem Urlaub auf Borkum entschlossen. Doch kaum sind die Koffer ausgepackt, wartet neben einem handfestem Streit eines Paares am Hundestrand auf Borkum , den David und sein Hund Heinrich erst einmal schlichten mussten auch schon in der wie eine Bibliothek, welche an eine Bibliothek eines Herrenhauses erinnert, schon der nächste Fall auf David Büttner. Wobei ihm seine Frau Susanne als "Ermittlerin" wertvolle Dienste leistet. Wer die Ostfriesenkrimis von Elke Bergma mag, der wird von der Geschichte nicht enttäscht, denn sie ist spannend wie man Elke Bergsma kennt. Allerdings steht und fällt für mich ein Hörbuch auch mit dem Sprecher*in. Ich habe alle Krimis von Elke Bergsma. Mein erster Krimi war Juister Mohn, geschrieben von Elke Bergsma und Anna Johannsen, gesprochen von Vera Wolfien. Damit begann für mich der Hörspass. Auch die Krimis wie tödliche Saat geprochen von Jürgen Holdorf oder Herbstzeittode gesprochen von Anne Moll waren auch sehr gut. Doch Meike Graf ist sehr gewöhnungsbedürtig. Allein die Betonung der Kapitel ist sehr gewöhnungsbedürftig und hat mich ständig rausgerissen. Kurzum die Geschichte ist wie immer sehr gut, die Art des Lesens der Sprrecherin muss man mögen. Doch seid gespannt und hört selbst hinein.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gute Geschichte - Sprecherin ok

    Die Geschichte ist gut gelungen. Bei der Sprecherin habe ich mir schwer getan. Schon am Anfang ist mir ihr sssss aufgefallen. Auch die Betonung fand ich immer wieder eher wie in einem Sachbuch, oft am Ende der Sätze mit nötiger Betonung. Das hat mich immer wieder irritiert.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    man sollte es lieber lesen als hören...

    Die Story kann noch so gut sein, wenn bei einem Hörbuch die Sprecherin nicht überzeugt, ist es einfach unglaublich anstrengend zuzuhören. Leider ist das bei diesem Buch so.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Überraschend und amüsant

    Mal wieder gutes Hörbuch von der Autorin! Geschichte lädt ein zum miträtseln, bin aber bis zum Schluss nicht drauf gekommen, wer es war! Außerdem mag ich den Kommissar, seine Frau und seinen Hund!

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Absolut nicht mein Ding.

    Habe nur 6 Kapitel durchgehalten. Die Sprecherin hat mir so gar nicht gefallen und da ich die Geschichte an sich auch nicht gut fand, habe ich aufgegeben....