Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Luc Verlain liebt gutes Essen, Frauen und sein sorgenloses Leben in Paris. Doch als sein Vater schwer erkrankt, lässt Luc sich versetzen. Ausgerechnet nach Bordeaux in die Region Aquitaine, von wo er als junger Polizist geflohen war. Zurück in seiner Heimat muss Luc sich seinen Erinnerungen stellen. Und schon kurz nach seiner Ankunft erschüttert ein Mord die Gegend: Ein Mädchen liegt erschlagen am Strand von Lacanau-Océan. In dem kleinen Dorf kochen schnell die Spekulationen hoch. Das Opfer hat erst vor kurzem die Beziehung zu dem algerischen Nachbarsjungen beendet, der als dringend tatverdächtig gilt. Der Stiefvater des Mädchens will die Sache selbst in die Hand nehmen. Lucs Ermittlungen führen ihn an die Strände und in die Weinberge der Region und zurück nach Paris, immer an seiner Seite seine Kollegin Anouk, deren Charme er nur schwer widerstehen kann.

    ©2017 Hoffmann & Campe (P)2020 Audiobuch Verlag

    Das sagen andere Hörer zu Retour

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      72
    • 4 Sterne
      28
    • 3 Sterne
      9
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      87
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      63
    • 4 Sterne
      25
    • 3 Sterne
      14
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Nur für eingefleischte Frank-Arnold-Fans

    Leider ist die Story eine einzige Ansammlung allerödester Klischees und kommt auch nicht in die Gänge. Einsamer Pluspunkt: Frank Arnold.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Solide gemacht, aber abschweifend

    Wie alle Krimis dieser Art ist es eine recht flache Geschichte, die aber ganz nett verpackt ist. Nicht sonderlich spannend und nicht sonderlich überraschend. Phasenweise schweifen mir die Autoren einfach zu viel ab in das Private der Ermittler und dann sind mir die Schilderungen des Liebeslebens der Akteure dann zu schwülstig und zu ausführlich. Manchmal sind es fast 15 Minuten, in denen in der Vergangenheit und in sonstigen Situationen geschwelgt wird, die mit dem Fall nichts zu tun haben. Das ist mir persönlich zu lang, aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden.
    Gelesen ist es gut, deshalb habe ich es bis zum Ende ausgehalten, zweifele aber an, dass ich mir ein weiteres Buch dieses Autors zulegen werde.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Frankreich Lust pur

    Gute Geschichte, toller Sprecher und Stimmung der Region aquitaine perfekt eingefangen. Ein Muss für alle die dort gerne hinfahren.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Schlechter Dupin Verschnitt, flache Handlung

    Verwöhnt von Jean-Luc Bannalec's Reihe um Dupin, hoffte ich auf endlich mehrdimensionalen Krimistoff mit einem Protagnoisten der Finesse und Chaos, intelligent und begriffstutzig zugleich darstellt. Und dies bitte in einem Handlungsstrang mit Nebensträngen, die teils verwoben, teils vernebelt pittoresk zusammenspielen. Was schreibt Oetker? Flachen Jerry Cotton Stoff, den ich schon als 10 jähriger relativ schnell satt hatte und dies ohne die wirklich kernige Seite, eines Revolver Krimis. Mord eine Schönen, es ist nicht der offentsichtliche böse neue Freund, natürlich auch nicht der arme Ex-Freund, mit Migrationshintergrund, sondern der unauffällige, der lechzend in der Ecke steht; das war's. Noch garniert mit ein bißchen Randgruppen Verständnis und sozialem Zeigefinger, Moralapostel spielend. Zu alledem kommt noch eine Gutmenschen Seite seiner Hauptperson dazu, die lächerlich wäre, wäre der ganze Stoff nicht einfach nur öde. Ich musste und habe mehrfach wiederholt, weil ich ... eingeschlafen bin. Und zwar nicht nur im Bett, sondern im Stuhl...
    Die einzige Rettung: Frank Arnold! Durch die Jobs Biografie auf diesen gestoßen, versuchte ich überhaupt erst wegen dem Sprecher Retour um Luc Verlain. Wenn der Sprecher Frank Arnold nicht diese sagenhaft gute Intonation hätte, hätte ich schon gar nicht bis zum Schluß ausgeharrt.
    Fazit: nie wieder Alexander Oetker Luc Verlain - außer der erlebt einen Brain-Wash
    Empfehlung: sparen Sie sich die Zeit, geschweige denn Geld und hören/lesen Sie lieber Jean-Luc Bannalec's Commissaire Dupin Reihe (Sprecher Wameling). Und wenn die durch ist: Dick Francis oder gute Bücher gesprochen von Frank Arnold. Klar Jo Nesbo - Reihe und ein paar andere black noir, für's Gemüt Andrea Camilleri mit Montalbano.
    Ich höre mir jetzt tatsächlich doch mal Tom Clancy an, von dem ich bisher immer Abstand nahm, da ich die auch für zu flach hielt, mal sehen...
    PS. das ist glaube ich mein erster echter Verriß, sorry

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    schönes Buch...toller Sprecher!

    Krimi aus Frankreich. Toller Sprecher. angenehme Stimme. gut zu hören! freu mich auf den nächsten Fall.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    leider langatmig.

    Da kommt einfach keine Spannung auf. Das ist eher etwas für Jugendliche. Aber es kann nicht jeder alles mögen.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Sexistisch und flach

    Der Held ist mir zu perfekt und alle Frauen sind heiß. Erinnert an James Bond.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Etwas zu viel Cliché

    Flüssig erzählte Geschichte aber etwas zu viel Klischee: attraktiver liberaler Kommissar der aus Paris in die Provinz kommt und keine Angst vor den Honoratioren hat, rechte „Landeier“.
    Lässliche Fehler: fährt von Paris im Norden kommend über die südlich liegende Garonne nach Bordeaux, die Autos haben noch „Pariser Kennzeichen“, die es zum Zeitpunkt der Geschichte, schon seit 7 Jahren nicht mehr gibt usw.
    Der Autor scheint sich in seinem Territorium nicht wirklich auszukennen.
    Ich gebe ihm trotzdem noch eine Chance mit seinem zweiten Verlain.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Genau mein Geschmack !

    Schade, dass es schon vorbei ist. Ich hoffe, dass es bald eine Fortsetzung gibt oder ich etwas ähnliches finde.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Bestes Hörbuch seit einer ganzen Weile

    Gut habe ich noch zwei Bücher der Serie vor mir. Französisches Lebensgefühl mit einer normalen Hauptfigur, welche zwar nicht nur sorgenfrei lebt, aber auch nicht total verkorkst oder ein unterschätzer Kriminalist ist, Krimi mit leichter Spannung und Liebesgeschichte.