Jetzt kostenlos testen

Psychospiele (Locke & Key 2)

Serie: Locke & Key, Titel 2
Spieldauer: 2 Std. und 20 Min.
4.5 out of 5 stars (69 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Noch ahnt keiner der Lockes, wen Bode da aus dem Brunnen befreit hat: Die "Brunnenfrau" ist ein Dämon, dessen Geist dort gefangen gehalten war. Dieser Dämon war es auch, der Sam Lesser damit beauftragt hat, die magischen Schlüssel ausfindig zu machen... Alsbald nimmt die "Brunnenfrau" mithilfe des Geschlechter-Schlüssels die Gestalt eines jungen Mannes an und wird zu Zack. Um an weitere Schlüssel zu kommen, erschleicht sich Zack das Vertrauen von Tyler und Kinsey, den beiden älteren Locke-Geschwistern. Doch ein alter Lehrer an der Schule droht, die Pläne des Dämons zu durchkreuzen: Professor Ridgeway erkennt in Zack seinen ehemaligen Schüler Lukas, der vor Jahren spurlos verschwunden ist.

In der Zwischenzeit hat Bode den faszinierenden Kopf-Schlüssel gefunden, mit dem man Köpfe öffnen und Erinnerungen hinzufügen oder wegnehmen kann. Tyler und Kinsey machen sich die magischen Kräfte des Schlüssels zunutze - sie wissen ja nicht, dass sie dem Dämon damit direkt in die Klauen spielen...

In der zweiten Folge von "Locke & Key" spitzt sich die Lage zu und aus dem anfänglichen Spiel mit den Schlüsseln wird bitterer Ernst. Max Mauff (bekannt durch Bridge of Spies, Viktoria, Homeland) spielt mit überzeugendem, haarsträubendem Wahnsinn den brutalen Jugendstraftäter Sam Lesser.

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

Audible weist darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 16 Jahren nicht geeignet ist.
©2014 Joe Hill. Übersetzung von André Mumot (P)2016 Audible GmbH

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    43
  • 4 Sterne
    20
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    44
  • 4 Sterne
    15
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    36
  • 4 Sterne
    20
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars

Verwirrend

Schätzungsweise muss ich den ersten Teil,der sehr gelungen war, nochmals hören. Der zweite war gerade sehr verwirrend,sodass ich Probleme mit dem Mitkommen hatte. Zudem war der erste Teil deutlich gruseliger, beim zweiten wie der Titel schon sagte, herrschten die Psychospiele vor allem anderen.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannende kurzweilige story

Die Story ist recht spannend und unterhaltsam. Durch die vielen Charaktere und Handlungen ist es teilweise bisschen schwierig zu folgen was gerade passiert

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • cg
  • Stuttgart
  • 20.05.2016

Akustisch gut genacht aber verwirrende Geschichte

Sprecher und Geräusche des Hörspiels sind sehr überzeugend. Lediglich die Musikpassagen dazwischen fallen mitunter etwas lang aus.
Die Geschichte selbst ist jedoch äußerst verwirrend. Eine Vielzahl von Handlungssträngen und Erzählschnipsel finden auch nach mehreren Stunden nicht zusammen.
Werde keine weitere Fortsetzung mehr hören.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

spannender 2. Teil... Gut gelungen.

Ich liebe die Stimme von Vera Telz. Aus diesem Grund hab ich mir den ersten Teil angehört. die Geschichte ist super spannend, aber eigentlich bin ich zu "zu alt" für solche "Kinder Geschichten". aber mittlerweile habe ich alle Teile angehört, denn ich wollte nach jedem Buch unbedingt wissen wie's weiter geht. spannend, sehr viel Fantasie.... ja ganz gut gelungen.