Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Musik ist ihr Leben. 15 Songs entscheiden, wie lange es noch geht.

    Vor einem Monat verschwand die 15-jährige Feline Jagow spurlos auf dem Weg zur Schule. Von ihrer Mutter beauftragt stößt Privatermittler Alexander Zorbach auf einen Musikdienst im Internet, über den Feline immer ihre Lieblingssongs hörte. Das Erstaunliche: Vor wenigen Tagen wurde die Playlist verändert. Steckt in der Auswahl der Songs ein versteckter Hinweis auf Felines Entführer und den Ort, wohin sie verschleppt wurde? Fieberhaft versucht Zorbach das Rätsel der Playlist zu entschlüsseln. Doch umso näher er der Lösung kommt, umso unwahrscheinlicher wird es, dass er die Suche nach Feline überleben wird...

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2021 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG (P)2021 Audible Studios

    Hör gleich rein

    Thomas Jagow
    • Thomas Jagow
    „Das menschliche Grauen kennt keine Belastungsgrenze...“
    Alexander Zorbach
    • Alexander Zorbach
    „Felines Schicksal erinnerte mich an frühere Fälle, mit denen ich nie wieder etwas zu tun haben wollte...“
    • Thomas Jagow
    • „Das menschliche Grauen kennt keine Belastungsgrenze...“
    • Alexander Zorbach
    • „Felines Schicksal erinnerte mich an frühere Fälle, mit denen ich nie wieder etwas zu tun haben wollte...“

    Über Sebastian Fitzek

    Sebastian Fitzek geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seit seinem Debüt „Die Therapie“ (2006) ist er mit allen Romanen ganz oben auf den Bestsellerlisten zu finden. Mittlerweile erscheinen seine Bücher in sechsunddreißig Ländern und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen.

    Als erster deutscher Autor wurde Sebastian Fitzek mit dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet und 2018 mit der 11. Poetik-Dozentur der Universität Koblenz-Landau geehrt. Er lebt in Berlin.

    Bild: Maximilian Baier

    Das sagen andere Hörer zu Playlist

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2.105
    • 4 Sterne
      644
    • 3 Sterne
      260
    • 2 Sterne
      84
    • 1 Stern
      42
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2.634
    • 4 Sterne
      267
    • 3 Sterne
      48
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      4
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.795
    • 4 Sterne
      667
    • 3 Sterne
      307
    • 2 Sterne
      108
    • 1 Stern
      71

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Endlich mal wieder ein guter Fitzek!

    Die Geschichte war wieder mal super. Logisch, nachvollziehbar und nicht abgehoben. Eine gute Fitzek Geschichte wie lange nicht mehr.

    Über Simon Jäger brauchen wir nicht zu sprechen, da wie immer Top! Einer der besten Sprecher - meiner Meinung nach!

    34 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    ganz schlecht!!!

    Eines vorweg: Simon Jäger ist wieder mal Weltklasse! Leider kann auch er nicht mehr aus der schwachen Story rausholen.

    Ich habe alles gehört, was Fitzek abgeliefert hat. Das war das bisher schlechteste "Werk". Sicher ist die Idee "Der Augensammler" weiterzuführen gut. Aber: Es ist alles dermaßen an den Haaren herbeigezogen... Das ist der erste Mal, dass ich ein Fiztek nicht zu Ende gehört habe. Ich habe mich bis ca. 4h durchgequält und dann aufgegeben.
    Es sind unglaublich viele Absurditäten enthalten und oft zusammenhanglos aneinander gestückelt. Ich mag es, wenn es auch
    mal härter oder brutaler zugeht. Aber wenn ich dann höre, dass Säure in die Augen getröpfelt wird usw. find ich es irgendwie schwachsinnig. Außerdem muss immer wieder sein Sohn für alles "herhalten" nur um der Handlung einen emotionalen (Vater-Sohn-Beziehung) Beigeschmack zu geben.
    Sorry.

    32 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Trash!

    Das war mein erster und wahrscheinlich auch mein letzter Fitzek!
    Wirre und oftmals unlogische Handlung die mit immer wieder neuen Verwerfungen endlos in die Länge gezogen wird.
    Offensichtlich wird Fitzek nach der Anzahl der Wörter oder Seiten bezahlt!
    Es ist eine teilweise sinnfreie Aneinanderreihung von Grausamkeiten mit denen Spannung induziert werden soll!
    Seichte Unterhaltung kann schön sein - dieser Fitzek Roman ist einfach nur Diebstahl von Geld und Zeit des Lesers oder Hörers!
    Mein Fazit: Müll!

    25 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    schade, leider zu sehr auf Playlist versteift

    ich bin eigentlich ein totaler Fitzek Tan, nach all der Werbung im Vorfeld auch gleich runtergeladen....und bin persönlich enttäuscht. Kaum Spannung, sehr langatmig und natürlich immer wieder die Anspielung auf die Playlist....nach 6h sehr ermüdend und leider auch ein Spannungskiller...

    20 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wie immer ein hörgenuss

    Die Geschichte zieht einen von der ersten Minute in den Bann und Simon Jäger ist wie immer perfekt geeignet die Geschichte zu erzählen. Schön ist auch wieder das alte Bekannte in diesem Buch vor kommen

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Andere Sachen waren besser - Playlist lohnt nicht

    Relativ uninspirierte Fortsetzung bzw. "Neuauflage" des "Augensammlers". Geschichte wirkt ziemlich konstruiert, leider nur bedingt spannend.

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Wiedersehen mit alten Bekannten

    Nach dem vorangegangenen Hype um dieses Buch hätte ich etwas mehr erwartet. Alte Gesichter sind zurück und eine vergangene Geschichte wird weiter erzählt. Die Story zieht sich etwas, ist aber soweit schlüssig, wenn auch weniger spannend als gewohnt. Meiner Meinung nach kann es nicht an seine großen Anfänge anknüpfen.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    das schwächste buch von fitzek.

    ich liebe sonst fitzeks bücher. aber dieses ist das mit abstand langweiligste mit einer sehr seichten geschichte.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Leider nein

    Tut mir leid, mich hat Playlist überhaupt nicht überzeugt. Zu viel Gerede über die Songs, Handlung weit hergeholt und konstruiert.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Fitzek + Jäger, beste Kombi

    Wieder mal genial!
    Sehr spannende Story, gelesen vom Besten Sprecher Deutschlands!
    Freu mich schon aufs nächste Hörbuch

    5 Leute fanden das hilfreich