Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ein arroganter CEO, der nicht an die Liebe glaubt - bis er sie trifft!

    Auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch passiert es: Elodie erwischt mit ihrem alten Jeep den glänzenden Mercedes eines reichen Schnösels. Es ist Abneigung auf den ersten Blick, als ihr der arrogante - wenn auch leider attraktive - Geschäftsmann die Schuld gibt. Nach einem hitzigen Wortgefecht muss die temperamentvolle New Yorkerin sich sputen, um noch pünktlich zu ihrem Termin zu erscheinen - und staunt nicht schlecht, als sich ihr Unfallgegner als ihr zukünftiger Arbeitgeber entpuppt...

    Der neue Bestseller des Erfolgsduos Vi Keeland und Penelope Ward.

    ©2020 LYX.audio. Übersetzung von Antje Görnig (P)2020 LYX.audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Park Avenue Player

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      315
    • 4 Sterne
      100
    • 3 Sterne
      39
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      323
    • 4 Sterne
      84
    • 3 Sterne
      26
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      280
    • 4 Sterne
      106
    • 3 Sterne
      31
    • 2 Sterne
      18
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Viel Drama und Krankheit

    Am Anfang plätschert es ziemlich vor sich hin. Die ca. ersten 2/3 war es langweilig. Dann wurde es zunehmend dramatisch. Es geht im letzten 1/3 um vornehmlich die Krankheit Krebs, um eine seltene Lungenkrankheit und den Abschied von Angehörigen. Die Charaktere waren nicht so meins. Am Anfang sexuell zu viel Teenie und am Ende zu sentimental. Bin von den Autoren anderes gewohnt. Mir hat der Wortwitz und die Leichtigkeit gefehlt. Irgendwie trifft die Inhaltsangabe nicht ganz den Inhalt. D.h das was in der Inhaltsangabe steht schreit nach gewohnt leichter Kost, dabei geht es im Buch hauptsächlich um anderes.

    Die Sprecher waren super.

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Schnief😢

    Ich habe alle Hörbücher von Keeland und Ward gehört und wusste, dass auch dieses nur gut sein konnte. Es ist alles dabei: Liebe, Herzschmerz,Traurigkeit, Trauer, Witz, Schmunzeln.
    Ich finde auch gut, dass Chance mit seinem Ziegenbock immer mal wieder auftaucht😉🤗.
    Als alle am See waren, wusste ich, dass SIE es ist🤗😭😧. Soviel Liebe für einen Menschen.....das tat richtig weh. Das Happy end war schön.
    Ich kann auch dieses Hörbuch wieder mal nur empfehlen! Haltet euch aber Taschentücher bereit !
    Die beiden Sprecher waren gut. 5 Sterne für alles🤗😊😍.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Na, ja....!

    Leichte, vor sich hin plätschernde Geschichte. Es geht um Vertrauen und die Frage, wie geht man mit dem endgültigen Abschied von den Liebsten im Leben um.
    Für mich war die Geschichte etwas langatmig, ehrlich gesagt. Mit anderen Worten : Kann man hören, muss es aber nicht unbedingt.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Eigentlich gut

    Die Geschichte ist an sich ganz gut und gelungen aber obwohl ich diesen Sprecher sehr mag, zieht er in diesem Hörbuch ständig ganz tief die Luft ein.. Das verursacht in mir Stress ich kann es nicht aushalten

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr gut

    Es war wie immer und alle Bücher der Autorinnen sehr bewegend und herzlich geschrieben.
    Ich hoffe es kommen noch mehr Übersetzungen ihrer Bücher dazu.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Wege des Schicksal sind manchmal erstaunlich

    Die Geschichte hatte ihre höhen und tiefen, es gab überraschendes und auch vorher sehbares. Ich hätte mir vom Schluss etwas mehr erhofft, nicht wie es endet sondern das hier noch etwas mehr zu zu hören wäre, schließlich ist es das wo man drauf hofft und das könnte gerne auch noch etwas ausgeschmückt werden (ein paar min. mehr).

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tolles Hörbuch

    Ich fand das Hörbuch super. Ich mochte die Geschichte. Sie hatte Drama, Humor, Spannung und Erotik. Ich finde diese Mischung sehr gut. Zudem mochte ich die Charaktere und den/die Synchronsprecher/in. Dieses Hörbuch ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars
    • Eva
    • 10.06.2021

    Hm

    Gut gelesen. Aber leider ist die Geschichte zäh wie Kaugummi

    Schade hatte ich mir mehr von versprochen

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr schön

    Eine schönes Hörbuch mit einer emotionalen Geschichte. Witz, Freude, Glück, Trauer. Mir hat das Hörbuch sehr gut gefallen. Ich liebe die Sprecher und höre ihre Stimmen in den Geschichten immer so gerne!

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Story okay, Sprecher schlecht

    Die Geschichte war toll: Eine selbstbewusste Protagonistin und witziges Spiel zwischen den Protagonisten (Ich sage nur Tangas). Doch lange Zeit fragte ich mich, was eigentlich das Spannende an der Story sein soll. Irgendwie war es so 0815 (Mann = Beziehungsphobiker). Mit der Wendung gegen Ende hatte ich definitiv nicht gerechnet. Das war toll. Doch letztlich hat mich die Story nicht vollends überzeugt.

    Besonders schlecht war der Sprecher. Louis Friedemann Thiele betont die Sätze nach meinem Geschmack äußerst ungünstig. Karo Rieper war da schon besser, aber auch nur zufriedenstellend. Insgesamt glaube ich, dass ich die Story sogar besser bewertet hätte, wären die Sprecher besser gewesen.
    Und übrigens: Der Titel "Park Avenue Player" ist total unzutreffend! Player?! Wo denn? Der Protagonist wirkt sehr bodenständig und kümmert sich darüber hinaus hingebungsvoll um seine Nichte.