Jetzt kostenlos testen

Oldtimer sterben jung

Bunburry - Ein Idyll zum Sterben 2
Sprecher: Uve Teschner
Spieldauer: 3 Std. und 4 Min.
Kategorien: Krimis & Thriller, Krimis
4.5 out of 5 stars (997 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Ein sympathischer Großstadt-Dandy trifft auf zwei alte Ladys, die es faustdick hinter den Ohren haben - und gemeinsam lösen sie jeden Fall im malerischen Dorf Bunburry. Hier duftet es verführerisch nach dem besten Fudge der Cotswolds, der Pub ist bekannt für sein leckeres Ale und das Verbrechen lauert direkt hinter dem nächsten Cottage. Denn auch in der schönsten Idylle gibt es Leidenschaft, Eifersucht, Hass und Mord - garniert mit einer guten Portion Humor.

Das Glück liegt nicht immer auf der Straße. Schon nach kurzer Zeit hat Alfie McAlister in Bunburry eine ganze Reihe netter Leute kennengelernt. Doch damit ist jetzt Schluss: Bei einer unfreiwilligen Spritztour muss der arme Alfie feststellen, dass es eine sehr schlechte Idee ist, es sich mit der örtlichen Polizei in Gestalt von Sergeant Wilson zu verderben. Besonders, da er sich kurz darauf an einem Tatort wiederfindet und der Sergeant überzeugt ist, dass nur Alfie der Mörder sein kann! Jetzt gibt es nur noch eine Möglichkeit: Alfie muss den wahren Mörder selbst aufspüren - und dafür seine schlimmste Angst überwinden...

©2018 Lübbe Audio. Übersetzung von Sabine Schilasky (P)2018 Lübbe Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    544
  • 4 Sterne
    313
  • 3 Sterne
    104
  • 2 Sterne
    23
  • 1 Stern
    13
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    707
  • 4 Sterne
    168
  • 3 Sterne
    35
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    3
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    432
  • 4 Sterne
    280
  • 3 Sterne
    148
  • 2 Sterne
    34
  • 1 Stern
    22

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Das war wohl nix

Vorab der Sprecher ist toll, aber wenn es nichts zu erzählen gibt kann auch der beste Sprecher eine schlechte Geschichte nicht retten.

Beim ersten Teil dachte ich nett und durchaus ausbaufähig. Doch die Autorin dachte wohl weniger an Ausbau sondern eher an Abriss. In "Oldtimer sterben Jung" passiert bis zur Hälfte nichts. Sie erzählt uns lediglich häppchenweise Geschichten aus der Vergangenheit des Hauptprotagonisten, der dadurch vom toughen Helden des ersten Teils zum traurigen Dorftrottel Bunburrys mutiert.

Endlich! Nach ziemlich genau nach 90 Minuten geschieht ein Mord. Ich dachte, jetzt geht es los. Dummerweise bleibt nicht mehr viel Zeit und der "Pflichtmord" (zum Glück ist der Autorin doch noch eingefallen in welchem Genre sie sich bewegt) wird ziemlich lieblos abgehandelt. Unser Dorftrottel, Entschuldigung Held, stochert wenig nachvollziehbar im dunklen und läßt sich vom Dorfpolizisten wie ein kleines Kind drangsalieren. Anschließend ist ziemlich schnell ist klar wer in dem langweiligen Plot der Täter ist.

Ich bin erstaunt das, nach meiner Meinung, derart schlechte Geschichten von LübbeAudio produziert und von Audible vertrieben werden. Nach zwei folgen "Bunburry, ein Idyll zu sterben" ist für mich Schluß, denn ich befürchte noch einen Folge überlebe ich nicht.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

sehr gut

hat mir wieder gut gefallen. Ich finde es immer schön, wenn man die Figuren schon kennt.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Doch ziemlich seicht

Nach Teil eins hofft man auf ein wenig mehr Tiefe und Ausschmückung, wird jedoch enttäuscht. Zwar ist es leicht, dieses kurze Hörbuch in sich auf zu nehmen, aber irgend etwas fehlt hier.
Ich denke, wenn man aus diesen beiden Titeln ein Hörbuch gemacht hätte, wäre dies eine gute Lösung gewesen. Schade, da ich kein drittes Hörbuch kaufen würde.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

langweilig und ideenlos

ich mag cosy crimis, aber hier kommt leider überhaupt keine Spannung auf, die Typen sind alle voller klischees und das miteinander unspektakulär bis langweilig. schade, da hätte man mehr draus machen können

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannender kleiner Cosy-Crime-Krimi

Im Grunde könnte ich einfach meine Rezension vom ersten Teil kopieren und hier nochmal reinschreiben.

Die Geschichte an sich ist richtig gut, kurz zwar, Cosy-Crime zwar, aber in diesem Genre richtig gut. Und Uve Teschner hat eine tolle Stimme und liest richtig gut. Alles andere, als fünf Sterne wären da unverdient.

Trotzdem bin ich immer noch der Meinung, dass diese Stimme nicht so richtig passt. Die ist mir zu "hardboiled". Aber: Man gewöhnt sich und deshalb freue ich mich schon auf die Fortsetzung.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Große Enttäuschung

Leider ist diese Folge im Vergleich zur ersten langweilig, der Hergang vorhersehbar, ohne jede Spannung und auch ohne jeglichen Humor.
Schade.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • A.
  • 08.04.2020

Nicht so spannend

Ich fand es sehr langweilig...war aber natürlich sehr günstig.
Leider fällt mir sonst nichts hierzu ein

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Schöne Geschichten

Nette Geschichten die zum entspannen geeignet sind. Kurzweilig und spannend da man nie weiß was dem Hauptakteur passiert.

die 3 Std sind genau passend um um sie in einem Rutsch oder auch in kleinen Teilen zu hören. man verliert nicht den Faden.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

kurzweilig

wie schon die 1. Geschichte nette, kurzweilige Storry. Hab sie in einem durchgehört. Die Sprecher geben den letzten Schliff.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Inhaltsleer

Bis zum Mord einfach nur seicht und langweilig. Ab dem Mord dermaßen blöd konstruiert, dass ich abbrechen musste. Ich liebe Cherringham und finde auch Gefallen an Tee, Kaffee, Mord? Schade um den guten Sprecher