Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Das große Fantasy - Epos aus Norwegen!

    Hirka ist in der Welt von Ym aufgewachsen. Mit fünfzehn findet sie heraus, dass sie ein Odinskind ist, ein schwanzloses Wesen aus einer anderen Welt. Verachtet, verfolgt, aussätzig. Von nun an ändert sich alles in ihrem Leben. Hirka weiß weder wer sie ist noch wohin sie gehört. Sie weiß nur, dass ihr Leben auf dem Spiel steht. Aber das ist erst der Anfang: Sie ist bei weitem nicht der einzige Fremdling, den es nach Ymsland verschlagen hat...

    ©2018 Arctis Verlag (P)2018 Hörcompany GmbH

    Das sagen andere Hörer zu Odinskind

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      538
    • 4 Sterne
      177
    • 3 Sterne
      73
    • 2 Sterne
      26
    • 1 Stern
      14
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      567
    • 4 Sterne
      144
    • 3 Sterne
      37
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      7
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      451
    • 4 Sterne
      181
    • 3 Sterne
      79
    • 2 Sterne
      31
    • 1 Stern
      16

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Beste Trilogie ever

    Ich nutze Audible seit fünf Jahren oder länger und habe noch nie eine Rezension geschrieben. Habe schon viele viele Fantasy Bücher und Trilogien gehört oder auch nach dem ersten oder zweiten Buch abgebrochen(und andere gelesen)

    Bin mit dem dritten Hörbuch fast durch und jetzt schon traurig und leer weil ich weiß, dass ich die Charaktere und Welten und die Geschichte bald verlassen muss.

    Dies war mit Abstand das Beste was ich je gelesen/gehört habe. Die Geschichte ist so abwechslungsreich,spannend und schlüssig, die Charaktere und deren Entwicklung so fesselnd und nachvollziehbar, die Fantasyelemente so anders und mitreißend! Keine Orks und Elfen, dafür die ^Gabe^, die hier mal nicht eben kurz zu beschreiben ist.

    Nach dem ersten Buch denkt man, was kann noch kommen? Im zweiten Buch wird die Protagonistin in unsere Zeit und Welt katapultiert (Spoiler, ist aber auch im Klappentext des zweiten Buches zu lesen).

    Im dritten Buch findet Hirka ihre Wurzeln, wächst nachvollziehbar über sich hinaus.

    Alles stimmig, menschlich nachvollziehbar (auch wenn viele Charaktere keine Menschen sind, sondern Ümlinge oder Blinde bzw Umpiri)

    Ich weiß ehrlich gesagt nicht was ich als nächstes hören soll da ich mir nicht vorstellen kann, dass es etwas gibt was dieser Trilogie das Wasser reichen kann. Vielleicht fange ich nochmal von vorne an

    Klare Kaufempfehlung!

    15 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine wundervolle Reise

    Als allererstes bin ich in der Buchhandlung auf dieses Buch aufmerksam geworden und schon da hat es mir gefallen. Doch ich wollte das Hörbuch und ich bekam es auch. und damit begann die wundervolle Reise. Konstantin Graudus war mir zwar ein Begriff. Aber bis zu diesem Hörbuch hatte ich noch nie etwas von ihm gehört. Das liegt wohl daran das dies sein erstes Fantasy Buch bei Audible ist das er liest. Und es hat mir vom ersten Augenblick an gefallen. Seine heisere Stimme ist wie die eines alten Raben und fügt sich wunderbar in die Geschichte ein. Mir war zu keinem Zeitpunkt des Buches langweilig. Die Figuren haben Tiefe und sind facettenreich. Klare Kaufempfehlung von mir.

    40 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Lesens- bzw. hörenswert !

    Eine Geschichte, deren Handlung von Anfang an fesselt und diese Spannung auch bis zum Ende hält ! Sprachlich reich und ausführlich genug um in diese fremde Welt einzutauchen und sie sich lebhaft vorstellen zu können, ohne langatmig zu wirken. Es ist das erste Buch einer Trilogie, die beiden Folgebände erscheinen im Frühjahr und Herbst 2019 und ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung.
    Auch ein Lob an den Sprecher, seine Stimme ist sehr angenehm und er wechselt die Intonierung bei den verschiedenen Personen wiedererkennbar, aber nicht so, das zB weibliche Stimmen gekünstelt, oder unangenehm wirken.

    17 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Teil 1 der Rabenringe

    Eine zauberhafte Geschichte, die in den weiteren zwei Teilen unglaubliche Wendungen nimmt. Spannend, konnte nicht aufhören, WUNBERBAR erzählt, gehört mit zu meinen absoluten Fantasy Lieblingsbüchern. Absolut empfehlenswert, ein Meisterwerk.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    3 Bücher

    Auftackt zu einer Serie. Die beiden Folgebücher gibt es noch nicht als Hörbuch. Stand 9.9.18.

    29 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Ein unheimlichches Geschwafel

    Wenn man die ständigen Wiederholungen streichen würde, würde vom Buch kaum was übrig bleiben.

    Außerdem habe ich das Wesen der "Gabe" bis zum Schluss nicht verstanden. Ich hätte mir Vieles besser erklärt gewünscht, dafür hätte vieles Andere gekürzt werden dürfen.

    Leider absolut nicht mein Buch.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Langatmig und wenig fesselnd

    Siri Pettersen versteht es in meinen Augen hervorragend, etwas zu erzählen, ohne was zu sagen. Bevor der Leser in Erfahrung bringen kann, was das Besondere an einem schwanzlosen Wesen ist, was mit einer Umarmung gemeint ist und welche Rolle die Gabe spielt, ist das Buch beinah schon beendet.

    +++ Langeweile +++
    Leider verzettelt sich Pettersen sehr oft in seiner Erzählung und kommt einfach nicht zum Punkt. Schafft es einfach nicht, die Geschichte voranzutreiben. Ganz im Gegenteil wechselt sie gern die Erzählperspektiven und schweift gerne ab, ohne dass ein roter Faden ersichtlich gewesen wäre. Dabei verliert sich sich noch nicht mal in ausschweifenden Beschreibungen, wie bei vielen Fantasy-Büchern üblich, sondern eher in schlussendlich belanglosen und langweiligen Gedankengängen.

    Tatsächlich kann ich die Meinungen wenig nachvollziehen, die von einem großartig erzählten Werk oder von einer fesselnden Story sprechen. Ja, die Geschichte hat durchaus seinen Reiz, aber so richtig neu oder wirklich überraschend war die Handlung und die Wendung innerhalb der Geschichte eher nicht. Potential war sicherlich vorhanden, das aber in meinen Augen mitnichten ausgeschöpft wurde.

    Die Protagonisten hatten zwar ihren Reiz, aber vor allem die Nebenfiguren verblassten regelrecht vor den nebensächlichen Erzählsträngen. Vor allem die jeweiligen Parteien bzw. Gruppierungen und wie diese zueinander stehen, wurde gleichfalls viel zu spät dem Leser präsentiert.

    +++ Sprecher +++
    Gelesen wurde das Hörbuch von Konstantin Graudus, der eine wirklich hervorragende Arbeit geleistet hat. An keiner Stelle des Buchs war es ihm zu verdanken, dass es langweilig wurde. Ganz im Gegenteil konnte er mich als Hörer viel eher bei der Stange halten, als die Geschichte dazu in der Lage war. Aber natürlich kann ein noch so guter Sprecher eine mittelmäßige Erzählung aufpeppen. Zumindest, wenn wir von einem Fantasy-Buch sprechen, wie im vorliegenden Fall.

    +++ Fazit +++
    Die Geschichte hatte zwar ihren Reiz und es schien hin und wieder das Potential durch, das in ihr steckt, aber so richtig fesseln konnte sie mich ebenso wenig wie begeistern. Viel zu spät kommt Pettersen auf den Punkt und viel zu spät wird der rote Faden aufgenommen. Vielmehr verliert sich die Geschichte in Nebenerzählungen, die größtenteils nichtssagend sind und weder die Welt beschreiben, noch die Charaktere besser ausmalen. Für mich stellt dieses Buch kein Highlight dar. Wer dem Fantasy nicht abgeneigt ist, kann zwar einen Blick risikieren, verpasst in meinen Augen aber nichts, wenn er das Buch links liegen lässt.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Weit ab vom Fantasy-Einheitsbrei

    Siri Petersen erschafft mit Hilfe von Motiven der nordischen Mythologie eine Welt weit ab vom üblichen Orks-, Zwergen- und Elbengedöhns. Dabei bedient sie sich einer Sprache, die bildgewaltig und poetisch in den Bann zieht und jeglichen literarischen Ansprüchen gerecht wird. Nur Patrick Rothfuss konnte mich bislang auf diesem Niveau überzeugen - im Gegensatz zu ihm scheint Pettersson jedoch die Mittel zu besitzen, eine grandiose Geschichte auch zu Ende zu erzählen. Ich freue mich unbändig auf die (bereits im Original vorliegenden) Fortsetzungen der Trilogie. Konstantin Graudus liest das Werk grandios und brilliant - besser geht's nicht.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • eny
    • 16.08.2018

    einfach nur super

    Eine Geschichte mit allem was für mich wichtig ist, schlüssige und nachvollziehbare Handlung sowie Charaktere. Dazu ein guter Sprecher.

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Und plötzlich war es zu Ende...

    Erst dachte ich „wieder mal vergriffen“. Aber es war wirklich toll! Ein wirklich spannendes Buch! Charaktere denen man gerne zuhört und eine spannende Geschichte. Ich bin gespannt ob es irgendwann weiter geht.

    2 Leute fanden das hilfreich