Jetzt kostenlos testen

Fäulnis

Die Rabenringe 2
Sprecher: Konstantin Graudus
Spieldauer: 18 Std. und 14 Min.
4.5 out of 5 stars (140 Bewertungen)
Regulärer Preis: 20,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Allein in einer fremden Welt Hirka hat Ymsland und ihren Freund Rime durch die Steintore verlassen - auch in der Erwartung, ihre Wurzeln zu finden. Sie ist in der fremden Welt der Menschen gelandet, unserer Welt, und wird von einem der gefürchteten Blinden verfolgt, der die tödliche Fäulnis verbreiten soll. Nach und nach begreift Hirka, dass ihre Flucht sinnlos war. Weit weg von der alten Heimat ist sie wieder die Gejagte, doch kann sie hier auf keine Hilfe hoffen...

©2019 Arctis Verlag (P)2019 Hörcompany GmbH

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    103
  • 4 Sterne
    28
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    108
  • 4 Sterne
    20
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    91
  • 4 Sterne
    30
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Auch der zweite Teil unglaublich...

Wo soll ich anfangen? Bei der tollen Story der großartigen Athmosphäre die das Buch von Seite zu Seite immer weiter aufbaut. Oder soll ich zuerst den großartigen Konstantin Graudus erwähnen der hier die beste Leseleistung seines Lebens abliefert? Es ist ja manchmal so ein Ding mit zweiten Teilen. Sie sind mit Vorsicht zu genießen. Aber hier, hier hat die Autorin von der ersten bis zur letzten Seitecalles richtig gemacht. Drohte es bei Hirka eetwas langweilig zu werden kam ein Rime Kapitel das mich dann umgehauen hat. Wie die Figuren agieren, welche Entscheidungen sie treffen welche Pläne sie machen. All das ist genial geschrieben. Nichts ist so wie es scheint und sich die Hände vor den Mund schlagend lernt der geneigte Hörer in diesem zweiten Teil die dunkleren Ecken unserer beiden Hauptcharas kennen.
5 von 5 Sternen in allen Belangen.
Wer den ersten Teil bereits mochte wird auch diesen großartig finden. Selten hat mich ein Buch so gefesselt.
Klare Kaufenpfehlung.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einfach Phantastisch

Ich würde sagen, dass diese Geschicht zu den besten gehört die ich jeh gehört habe und freue mich schon darauf wie es weiter geht

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

guter Anschluss an Teil 1

zum Ende wurde es ein hinarbeiten auf Teil 3. Ansonsten schöne Wendungen. ob hirka und rieme noch zueinander finden bleibt spannend.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

gute Fortsetzung

nachdem der erste Teil so spannend war, musste ich natürlich auch den zweiten anhören. Hat zwischendurch auch Längen. Gesamt trotzdem auch spannend, wenn auch nicht so ganz, wie beim ersten Teil. Der wunderbare Sprecher macht manches wett.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Es wird ein bisschen übertrieben

Insgesamt finde ich die Geschichte schön und werde mir auch den letzten Teil zulegen. Aber die Personen legen eine Entwicklung hin, die absurd ist. Hirka wird Superwoman, während Rime ein dummer Schlächter mit nur einem Ziel ist, nämlich Hirka zu retten. Da Hirka, aber als Superwoman gar keine Hilfe benötigt, ist sein Erscheinen vollkommen irrelevant in der ganzen Sache. Und was, wer, wie, warum die Gabe wozu auch immer benötigt, habe ich trotz mehrerer Stunden Hörbuch nicht herausgefunden. Die Handlungen sind teilweise so an den Haaren herbeigezogen, dass man nur mit viel gutem Willen weiterhört. Trotzdem unterhält mich die Geschichte, auch wenn's mir eigentlich egal ist, wer wann warum stirbt, oder auch nicht. Vermutlich, weil ich keinen blassen Schimmer habe, warum die Handelnden genauso handeln, wie sie es tun. Hirka z.B. lebt Wochen mit dem Seher zusammen und fragt ihn nicht einmal nach seinem Volk, nach dem Krieg, nach seiner Entscheidung. Man kann einwenden, er würde sie ja sowieso nur belügen. Mag sein, ich jedenfalls hätte alle diese Fragen gestellt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Thomas
  • Halle (Saale), Deutschland
  • 12.03.2019

Spannend bis zum Ende

Auch der zweite Teil der Buchreihe hat mich in Atem gehalten, konnte man sich doch nie sicher sein, mit welcher Wendung zu rechnen ist. Die Erweiterung der Handlung auf unsere Welt war gewagt, ist aber gut gelungen. Mal sehen, wohin die Reise noch geht ...