Jetzt kostenlos testen

Nothing more

After 6
Autor: Anna Todd
Sprecher: Julian Horeyseck
Serie: After, Titel 6
Spieldauer: 7 Std. und 52 Min.
Kategorien: Romane, Liebesromane
4 out of 5 stars (195 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

WHEN HE FALLS IN love, HE LOVES TOO HARD

New York ist anders als alles, was Landon bisher kannte. Aber er hat einen netten Job, liebt die Uni und kann seiner Exfreundin Dakota zum Glück aus dem Weg gehen.

Als Landon sich plötzlich zwischen zwei schönen Frauen wiederfindet, ist es das totale Chaos. Aber extrem aufregend. Fast wie eine Sucht. Es wird sich schon irgendwie regeln, doch der Weg dahin ist vermutlich... ziemlich crazy.

Julian Horeyseck ist Landon, der Good Guy.
©2016 Anna Todd / Wilhelm Heyne Verlag, München, in der Verlagsgruppe Random House GmbH (P)2016 Random House Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    84
  • 4 Sterne
    44
  • 3 Sterne
    40
  • 2 Sterne
    20
  • 1 Stern
    7

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    93
  • 4 Sterne
    39
  • 3 Sterne
    30
  • 2 Sterne
    13
  • 1 Stern
    12

Geschichte

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    75
  • 4 Sterne
    37
  • 3 Sterne
    35
  • 2 Sterne
    25
  • 1 Stern
    15
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • Beate
  • Bayern
  • 13.09.2016

Das war es mit Anna Todd

Wer eine GUTE-NACHT-GESCHICHTE für Teenager, mit einem ungeeigneten Sprecher möchte, der ist hier richtig!Mir stellt sich die Frage, was ist mit Anna Todd los?Leider ist dies nicht das erste HB das ich von Ihr zurückgeben werde.Dieser Roman riecht nach Kohle machen um jeden Preis.Die erste Stunde säuselt der Sprecher Lobeshymnen auf seine Ex? (das Fragezeichen ist dafür dass Landon zu diesem Zeitpunkt eigentlich nicht weiss ob Sie Ex ist oder nicht) Dakota.In der 2.Stunde wird dann eine halbe Stunde die Merkwürdigkeit von Sofia durchgekaut.Wobei nicht klar wird, was genau an Ihr dann merkwürdig sein soll.Danach eine 3/4 Stunde der eintönige College-und Abendalltag von Landon geschildert.Natürlich wird auch die Misere von Hardin und Tessa wieder mit eingebracht..so ging das für mich bis Stunde 4, dann habe ich das Hörbuch abgebrochen.Das war es dann für mich mit Anna Todd.Sie bräuchte wirklich ein paar neue Ideen und Anreize, damit es wieder mit den Lesern bzw.Hörern klappt.Für all diejenigen die gute Trivialliteratur schätzen, FINGER WEG!Das hier ist mehr als nur zum Gähnen.

49 von 50 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Es zieht sich wie ein Kaugummi weiter.

Es hört sich an wie ein Pubertierender Jugendlicher der verwirrt wirkt weil er zuviele Mädels umsich herum hat.
Am Ende weiß er garnichts mehr mit sich anzufangen und steht da wie ein Depp.

11 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Langweilig

Fand ich nicht gut, obwohl ich mir zum Ende angehört habe...schade, aber wahrscheinlich nach den Geschichten von Hardin und Tessa wird nichts spannenderes mehr kommen...

8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • arni
  • Deutschland
  • 12.09.2016

Gähn, ganz schön viele Worte um nichts

Was braucht dieses Hörbuch, um für Sie zu einem 4- oder 5-Sterne Hörerlebnis zu werden?

mehr Spannung eine gute Handlung und logischer Aufbau

Was hat Sie am meisten an Anna Todds Geschichte enttäuscht?

man wartet auf die Pointe, die bis zum Schluß nicht kommt, ohne Inspiration, die intimen Stellen sind zum Fremdschämen

Welche drei Worte würden Ihrer Meinung nach die Stimme von Julian Horeyseck am besten beschreiben?

weich wie Karamell, jung, tut sein Bestes

Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

Enttäuschung

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

nicht vergleichbar mit den anderen Büchern von Anna Todd

7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

grausam...

Also ich habe die After Serie gehört und fand sie toll!! Das mal als Erstes.
Dieses Buch allerdings ist, und es tut mir leid das sagen zu müssen, denn ich hatte mich darauf gefreut, wirklich schlecht.
Es kommt einem vor, als wäre der Hauptprotagonist gerade in die Pubertät gekommen und entdeckt seinen Körper. Er erzählt in einer sooo naiven und kindlichen weise - es ist zum Fremdschämen. In den vorangehenden Büchern war mir Landon sehr sympathisch. Ich erkenne ihn gar nicht wieder... Es ist, als wäre dieses Buch von jemand anderen, und nicht von Anna Todd geschrieben.
Es werden unsinnige Details beschrieben, im allgemeinen und zu unmöglichen Momenten, abstruse Gedankengänge und unsinnige Handlungen das man nur noch mit dem Kopf schütteln kann.
Dazu kommt, das die Sprecherstimme meiner Meinung nach die ganze Sache verschlimmert. Der gute Mann hat eine tollen Job gemacht, aber seine jungenhafte Stimme hat das ganze noch kindlicher erscheinen lassen.
Normalerweise höre und lese ich Bücher immer zuende, weil ich dem ganzen doch eine Chance geben möchte. Aber dieses hier werde ich abbrechen und umtauschen. Sehr schade!!!

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Künstlich verlängert

Ich habe die ganze After Serie verschlungen. Landon war in den Büchern immer ein sehr sympathischer Charakter. Deshalb habe ich mich sehr auf diesen Teil gefreut.
Leider ist die Geschichte sehr langatmig. In jedem Dialog schwelgt Landon in Erinnerungen, die so lang ausgeschmückt werden bis man vergessen hat worum es in dem eigentlichen Dialog in der Gegenwart überhaupt ging. Auch einfache Sachen, wie das Ablegen des Schlüssels auf einen Tisch, werden ellenlang durch Erinnerungen zusätzlich verlängert.
Dies alles passiert in der Gedankenwelt von Landon. Durch dieses zum Teil sehr wehleidige Denken geht einem der Charakter schnell auf die Nerven.
Schade. Es wirkt als würde man noch Geld raus holen wollen, wie es geht. Man muss schließlich die Kuh melken solange sie noch Milch gibt...
Es wäre für den Leser / Zuhörer angenehmer gewesen, wenn man aus den 2 Teilen eins gemacht hätte und unnötige Details sowie schwülstige Erinnerungen raus gelassen hätte.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Laaaaangweilig. Kein Vergleich zu After.

Der Sprecher ist zu lahm. Begriffe und ganze Geschichte mit zig Widerholungen aus After. Und dann ist die lahme Story auch noch in zwei Teile geteilt. Manchmal sollte man eine Fortsetzung lassen.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Langatmig

Ich war vorher ein großer Fan von den 1. vier Büchern dieser Reihe. Danach hätte wahrscheinlich Schluss sein sollen, obwohl die Geschichte um landon An sich viel versprechend klingt. Allerdings ist es unheimlich störend, wie detailliert es an manchen stellen geschildert ist. Warum schreibt man 2 mal, dass in den Aufzug 2 normalgewichtige Personen mit Einkäufen rein passen.... Dann stören mich die langen Pausen zwischen den Kapiteln. Jedes Mal dachte ich, dass ich ein Anruf bekomme. Außerdem zum Inhalt: Dakota kommt nicht sympathisch rüber und macht es einen deshalb unverständlich, in was für einem inneren Konflikt der Junge steht. Klar haben die beiden eine gemeinsame bewegende Geschichte, allerdings sollte man bei einem solchen Verhalten abschließen können. Und Erotik gab es ungefähr 2 mal kurz! Alles in allem bin ich nicht gerade begeistert. Leider.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

War sehr lamggezogen

War jetzt nicht so spannend und langgezogen.
Jetzt wird versucht künstlich die Geschichte zu verlängern, aber die Geschichte ist schon sehr lahm.
Und Fortsetzung folgt...

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

nicht mit den vorherigen Büchern zu vergleichen.

Sehr enttäuschend. Kann man sich sparen. Ziemlich langweilig und eintönig. Sprecher auch lahm und weichgespült

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich