Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Der berühmte Meisterdieb Victor Hugenay ist tot! In einem rätselhaften Testament hinterlässt er Hinweise auf bisher unentdecktes Diebesgut: einige wertvolle Gemälde. Eine Herausforderung für Justus' Superhirn! Aber der erste Detektiv lässt sich diesmal von seiner Arbeit ablenken. Was ist los mit dem Kopf der drei Detektive? Als ein geheimnisvoller Unbekannter ebenfalls hinter dem Bilderversteck her zu sein scheint, müssen Justus, Peter und Bob zeigen, was in ihnen steckt...

    Englisch lernen mit Justus, Peter und Bob:
    • spannende, englische Story mit Übersetzungshilfen,
    • als PDF zahlreiche Detektiv-Übungen zu Wortschatz, Verständnis und Grammatik,
    • alphabetische Wortliste zum einfachen Nachschlagen.
    Für Englischlernende ab dem 3. Lernjahr geeignet.

    In deiner Audible-Bibliothek findest du für dieses Hörerlebnis eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material.
    ©2005 Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG (P)2014 PONS GmbH

    Das sagen andere Hörer zu Mysterious Testament - Englisch lernen ab dem 3. Lernjahr

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      32
    • 4 Sterne
      16
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      33
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      31
    • 4 Sterne
      14
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Waaaarum im Präsens??

    Echt schade. Im 3. Lernjahr hat man normalerweise zumindest Simple past schon gemacht. Das Präsens versaut echt den Hörspaß.