Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Im Opernhaus von Ankh-Morpork huschen geheimnisvolle Gestalten durch die Kulissen und führen Niederträchtiges im Schilde. Wer hier den sterbenden Schwan mimt, der lebt gefährlich. Es spukt, und als auch noch ein Mord geschieht, treten Oma Wetterwachs und Nanny Ogg auf den Plan. Doch der Besuch der beiden berühmtesten Hexen der Scheibenwelt bringt nicht nur einen riesigen Wirbel mit sich, sondern auch mörderisch gute Abendunterhaltung...

    ©2020 Schall & Wahn GmbH (P)2020 Schall & Wahn GmbH

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Mummenschanz

    Bewertung
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      236
    • 4 Sterne
      40
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      219
    • 4 Sterne
      30
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      208
    • 4 Sterne
      38
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Endlich ungekürzt!

    Ein traumhaftes Buch von Terry Pratchett ENDLICH in einer ungekürzten Form! Absoluter Pflichtkauf für alle Terry Pratchett Fans! Einziger Wermutstropfen: Volker Niederfahrenhorst leistet hervorragende Arbeit daran lässt sich nicht meckern und bei einer Geschichte über die Wache oder was auch immer wäre er der perfekte Sprecher! Aber die Hexengschichten sind am besten wenn sie von Katharina Thalbach gesprochen werden. Ihre Oma Wetterwachs ist einfach unvergleichlich.
    Aber es bleibt bei einer uneingeschränkten Kaufempfehlung!

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Endlich in voller Länge :)

    Es freut mich sehr, dass es nun einen meiner Lieblingsromane von Terry Pratchett in ungekürzter Form gibt. Wieder einmal hervorragend gelesen von Volker Niederfahrenhorst!

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein Scheibenwelt-Hörgenuss mit kleinen Abzügen

    Vorsicht: Der Abschnitt "Inhalt" enthält kleinere Spoiler aus dem ersten Drittel des Romans.

    "Mummenschanz" ist ein toller Scheibenwelt-Roman. Er gehört zur Hexenreihe, spielt aber großteils nicht im kleinen Berg-Königreich Lancre, sondern in der Metropole Ankh-Morpork, was der Stadt selbst und einigen alten Bekannten aus der Stadtwache eine Nebenrolle ermöglicht. Die eigentliche Hauptrolle aber spielt das Opernhaus, denn "Mummenschanz" ist eine grandiose Parodie auf die Opernwelt im Allgemeinen und auf "Das Phantom der Oper" im Besonderen.

    Inhalt:

    Die Handlung folgt auf den Roman "Lords und Ladies", an dessen Ende die junge Hexe Magrat König Verence von Lancre geheiratet hatte. Nun lebt Margrat als Königin auf dem Schloss; sie hat den Hexenhut an den Nagel gehängt und ihre Hütte ist verlassen. Die verbliebenen beiden Hexen, Oma Wetterwachs und Nanny Ogg, suchen eine Nachfolgerin, damit ihr Zirkel wieder komplett ist. Leider ist die aussichtsreichste Kandidatin, Agnes "Perdita" Nitt nach Ankh-Morpork gegangen, um an der Oper Karriere zu machen. Oma und Nanny beschließen, ihr nachzureisen.

    Unterdessen macht Agnes nicht nur erste Erfahrungen als Chorsängerin im Opernhaus, sondern wird dort nach und nach in haarsträubenden Ereignisse verwickelt: Ein Geist scheint sein Unwesen zu treiben, eine Loge bleibt immer unbesetzt, geheime Treppen führen in überflutete Keller, und es kommt zu einer Reihe mysteriöser Unglücksfälle. Gemeinsam versuchen die drei Hexen aus Lancre Licht ins Dunkel hinter der Bühne zu bringen...

    Zur Hörbuchversion:

    Endlich liegt nun auch von "Mummenschanz" eine vollständige Hörbuchversion vor. Die alte Ausgabe mit Katharina Thalbach war um fast die Hälfte gekürzt. Jetzt wurde Volker Niederfahrenhorst engagiert, der bereits einige Erfahrungen mit der Scheibenwelt besitzt. Und er macht seine Sache gut: Rhythmus, Timing und Atmosphäre stimmen und die Protagonisten erhalten einen je eigenen Charakter – und zwar ohne, dass Niederfahrenhorst ihnen wahllos irgendwelche Dialekte oder Sprachfehler aufzwingen würde, wie das in Hörbuchproduktionen leider oft geschieht.

    Einen Punkt habe ich ihm trotzdem abgezogen, denn ausgerechnet mit den beiden wichtigsten Protagonistinnen, Oma Wetterwachs und Nanny Ogg, werde ich nicht warm. Die energische, messerscharfe und häufig furchteinflößende Wetterwachs klingt hier wie eine alte Tattergreisin; die runde, zotige, an Tabak und Brandy gewöhnte Nanny Ogg quiekt wie eine Sopranistin beim Anblick einer Maus. Wer Thalbachs Interpretation des Hexen-Duos in Aktion erlebt hat, wird die beiden nie wieder anders hören wollen – da hat Niederfahrenhorst leider keine Chance.

    Es ist wirklich ein Jammer, dass Thalbachs Lesungen nicht ungekürzt verfügbar sind. Dennoch kann ich auch diese Version wärmstens empfehlen.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Endlich ungekürzt!

    eines meiner Lieblingsbücher, neben Rincewind sind mir die ollen Hexen am liebsten. Wie gewohnt sehr gut gelesen. Jede Hexe hat ihre eigene Interpretation und ich finde Nanny Ogg ist diesmal besonders gut gelungen. Vielen Dank für diese ungekürzte Fassung. Nicht aufhören und weitere gekürzte Bücher überarbeiten. Daumen hoch

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hier past der Sprecher besser ...

    ... gleich vorneweg ich finde Hrn. Niederfahrenhorst als Sprecher wirklich gut!!
    Aber: bei den Hexen ( vor allem Nanny ) fällt er etwas ab .. wobei es hier nicht ganz so auffällt, weil Nanny Ogg hier mehr in ihrem "überkandiedelten" Modus unterwegs ist. da passt die Stimme besser ... ! Alle anderen Figuren sind perfekt getroffen! ... und zum Buch muss ohnehin nichts gesagt werden! Schon das es jetzt ungekürzt ist ... in jedem Fall zu empfehlen!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Bitte bitte

    könnte bitte Volker Niederfahrenhorst alle T.P. lesen. Mit den anderen Sprechern werd ich einfach nicht warm. Rufus Beck macht das auch ganz gut, aber alle anderen überhaupt nicht.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Klassischer Terry Pratchett

    Die Geschichte spielt auf unterhaltsame Weise auf das Phantom der Oper an während die bekannten Hexen ein weiteres Abenteuer bestehen müssen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hexen in der Oper

    In einer Variante vom Operngeist ermitteln die Hexen auf ihre Art. Ausgangspunkt ist der Freiheitsdrang der jüngsten Hexe...

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars
    • Eve
    • 07.10.2020

    Dröge

    Dieses Mal ist das Buch ziemlich langweilig. Allerdings sind die Hexenbücher auch nicht meine Favoriten.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hexen in der Oper

    In der vollständigen Lesung hat Mummenschanz alles was zu einem guten Hexenroman von der Scheibenwelt gehört.