Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Zum Hasenbraten Mord - Der erste Fall für Christof Weinkeiler. Ein spannender Cosy Krimi aus dem idyllischen Elsass. Christof Weinkeiler genießt die Ruhe des Alltags im Elsass. Endlich kann sich der Sternekoch einen Traum erfüllen und eine eigene Kochschule gründen. Doch der unangekündigte Besuch eines Food-Kritikers wirbelt alles durcheinander. Vor allem, als dieser nach der Vorspeise tot auf dem Teller zusammenbricht. Commissaire Léon und sein Team beginnen sofort mit den Ermittlungen. Als sich herausstellt, dass der Kritiker auch Lektor bei dem Verlag ist, der Christofs Kochbuch mehrere Male abgelehnt hat, steht der Koch plötzlich selbst unter Mordverdacht. Kann er seine Unschuld beweisen, bevor ein weiterer Mord geschieht?

    ©2021 dp Verlag (P)2021 dp audiobooks

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Mörderische Idylle

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      6
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      6
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      5
    • 4 Sterne
      3
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Charmante Idee, aber…

    die Geschichte verzettelt sich, die Zeitabläufe sind unrealistisch und verwirrend, und leider wurde ich mit dem Protagonisten auch nicht richtig warm.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Nicht schlecht

    Der Sprecher hat eine angenehme Stimme. Aber schon bald hat es mich genervt, dass ausnahmslos alle Personen aus dem Elsass mit französischem Akzent gelesen werden. Und weil es die Mehrzahl der im Buch vorkommenden Personen sind, findet fast jeder Dialog mit französischem Akzent statt. Das strengt nach einer Weile an und hat auf mich fast schon lächerlich gewirkt. Der Krimi selbst ist nicht besonders spannend, aber auch nicht langweilig. Nebenbei bekommt man noch ein bisschen was von Kräutern und Giften erzählt. Die Personen rund um die Hauptperson, den Koch, haben mir auch ganz gut gefallen. Aber wenn er schon nach Frankfurt reist und "Grie Soß" probiert, zubereitet aus 7 Kräutern, dann hätte er ruhig auch den Äppelwein dazu probieren können. Er interessiert sich ja für regionale Küche und regionale Getränke. Für Frankfurt ist der Äppelwein absolut regional, wenn auch nicht jedermanns Geschmack. Ich hätte es lustig gefunden und vor allem authentisch, wenn der an allem Regionalem so interessierte Koch das für Frankfurt so typische Getränk probiert und dann seinen Kommentar dazu abgegeben hätte.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Na ja, hörenswert mit Abstrichen

    Die Geschichte ist durchaus gelungen. Interessantes über das Elsass ist auch dabei. Polemik wie "Jäger sind Mörder" ist unnötig. Das Französisch-Deutsch ist komisch gesprochen. Besser wäre eine Elsässisch-Deutsche Einfärbung gewesen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannung pur ...

    ... und ein großes Vergnügen, diese Geschichte zu hören! Definitiv Elsass-Liebe, Freude am Kulinarischen und Spannung zusammen - wunderbar! Ein echtes Hörvergnügen!