Jetzt kostenlos testen

Wer den Wal hat

Mein Lotta-Leben 15
Serie: Mein Lotta-Leben, Titel 15
Spieldauer: 1 Std. und 27 Min.
4.5 out of 5 stars (48 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Obwohl sich Lotta den süßen Hund Anton aus dem Tierheim wünscht, schenken Mama und Papa ihr eine Sprachreise nach England. Na toll! Da muss man den ganzen Tag Englisch sprechen. Aber zum Glück darf Cheyenne auch mit. Zusammen besuchen sie ein Spukschloss, helfen einem eingeklemmten Schaf und setzen sich mit ihren neuen Freunden für die Freiheit von Walen ein. Vielleicht wird es ja doch noch lustig auf der "Isle of Sheepy". Give me five!

Witzig und authentisch: Katinka Kultscher gibt Lotta ihre freche Mädchen­­stimme. Dagmar Dreke, Stephanie Kirchberger und Christine Pappert erwecken Lottas turbu­lente Welt zum Leben.

©2019 Arena (P)2019 Jumbo Neue Medien & Verlag
Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    40
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    28
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    29
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Tolle Geschichte

Empfehlenswerte Geschichte mit einem großen Abendteuer. Die Story spielt in einem Englisch camp und hat einige witzige Einlagen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

u

z u o t dbzbi u e r k t tgb t k f wk h z

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Dieses Hörspiel ist super die Stimmen auch echt gut der Text ist super und in der Form eines kindes erzählt

Alice Pantermüller kann super Bücher schreiben und hat richtig gut erfunden
Außerdem kann man sich super in die Lage des Kindes versetzen