Jetzt kostenlos testen

Man hat ja seinen Stolz

Sprecher: Gabriele Blum
4.5 out of 5 stars

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 7,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Inhaltsangabe

Die zwei alten Schwestern Lilli und Berta Berburg müssen sich der Tatsache stellen, dass sie ihren Alltag allein wohl doch nicht mehr bewältigen können. Aber die Freiheit aufgeben und in ein Altersheim gehen, das wollen sie auf gar keinen Fall. So greifen Sie zu einem Trick: Sie teilen sich heimlich einen Platz im Altersheim, indem sie alle paar Tage wechseln. Immer eine von ihnen lässt sich so ein wenig verwöhnen und aufpäppeln, während die andere alleine weiterwurschtelt.

Die Sache droht jedoch aufzufliegen, als Krankenschwester Ruth sich zu wundern beginnt, warum Frau Berburg an einem Tag munter mit allen anderen Bewohnern schwatzt, drei Tage später stumm-mürrisch in der Ecke sitzt, warum sie an einem Tag sehr wohl in der Lage ist, sich selbst die Schuhe anzuziehen, während sie am nächsten behauptet, das nicht mehr zu können. Als Lilli und Berta jedoch fürchten müssen, ihr Haus zu verlieren, ist es Schwester Ruth, die ihnen beisteht und ihnen zeigt, dass sie wohlmeinende Hilfe sehr wohl annehmen können.


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2017 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2017 Audible Studios
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Hörerrezensionen

Durchschnittliche Bewertung

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    385
  • 4 Sterne
    222
  • 3 Sterne
    83
  • 2 Sterne
    22
  • 1 Stern
    8

Kundenrezensionen

Hilfreichste
1 out of 5 stars
Von Andreas Degen Am hilfreichsten 29.12.2017

Trotz netter Stimme...

Ich konnte das Hörbuch nur knapp eine Stunde hören und das nach mehreren Tagen...hatte mehr Witz und Charme erwartet...

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von strohmeyer Am hilfreichsten 02.06.2017

Sehr humorvoll aber auch erschreckend realistisch

Es ist wundervoll erzählt man kann die Geschichte einfach nicht abschalten zugleich aber auch irgendwie traurig weil das Leben so oder ähnlich auch spielt man muß es hören sehr empfehlenswert

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

7 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von Walli S. Am hilfreichsten 29.05.2017

Geschichte von 2 Schwestern

Das Hörbuch hat mir sehr gut gefallen Es war sehr unterhaltsam aber regt auch zum Nachdenken an, wenn ich älter bin und auf das Altenheim angewiesen bin.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

9 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von marina Am hilfreichsten 31.05.2017

Herrliche Idee

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich finde die Vorstellung , sich einen Altersheimplatz in Teilzeit zu suchen einfach großartig. Warum es leider doch nicht funktionieren kann, kann man hier erfahren....
Die Personen waren gut ausgestaltet, samt ihren Unzulänglichkeiten. Es war ausgenommen unterhaltsam, feinfühlig und lustig mit einem angstvollen Herzflattern.
Was mich geärgert hat - das geht aber über das Hörbuch hinaus: Wieso gab es keine echten Konsequenzen für die fiesen Charaktere, Frau Vossius? Da wäre Handlungsbedarf- und auch -spielraum gewesen - es hätte gerne auch ein Krimi mit Knast für das Heimpersonal werden dürfen. Schließlich liegt in den Verhältnissen eine schreckliche Realität.
Wohl dem, der ein Eigenheim und stabile soziale Kontakte hat....

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

6 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von Marka Am hilfreichsten 18.01.2018

Eine gute Geschichte

Sie fängt langsam an, zuerst erweckt sie den Eindruck „nur“ eine nette Erzählung zu sein. Aber dann wandelt sich die Wahrnehmung: nicht nur sehr gut vorgelesen und erzählt, sondern auch ernsthaft und nachdenklich. Ein wirklich schönes Buch!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich