Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Auf Keumra werden letzte Reisevorbereitungen getroffen. Ziel ist ein Planet, auf dem Dame de Sawa eine geheime Forschungsstation Lex Atrons vermutet. Lex Atron soll zusammen mit dem Ikon ein uraltes Wissen reaktiviert haben, das einst auf dunklen Pfaden in die Welt gelangte und dessen Missbrauch sämtliches Leben bedroht. Aber die Gefahr reicht noch tiefer und könnte sogar die Fundamente des Universums erschüttern.
    ©2011 Polaris Hörspiele (P)2011 Polaris Hörspiele

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Ideogramme

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      18
    • 4 Sterne
      4
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      14
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      11
    • 4 Sterne
      3
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Mit das beste Hörspiel auf dem Markt

    Immer mehr Aspekte der vorherigen Folgen greifen ineinander und werden nach und nach miteinander verknüpft. Es gibt am Anfang der Episode keine Zusammenfassung, aber in Track 5 werden die wichtigen Ereignisse noch einmal in einem Gespräch zwischen Takimo und Dame de Sawa zusammengefasst.
    Dieses Hörspiel ist sehr aufwändig produziert und die Geschichte hat eine durchgehende Storyline. Es ist unmöglich einen Quereinstieg zu machen oder auch nur eine einzige Episode auszulassen, denn nach und nach wird jede einzelne wichtig, auch wenn es teilweise zunächst nicht den Eindruck machte.
    Die Sprecher sind wie immer durchgehend topp besetzt, keine Ausfälle in den Nebenrollen und auch die akustische Untermalung ist wie immer sehr gut.
    Nur in Track 10 ist mir das Denglisch "macht Sinn" ein wenig unangenehm aufgefallen.

    Mit das beste Hörspiel auf dem Markt und eines der wenigen, dass nur sehr selten mal eine schwächere Episode aufweist.

    2 Leute fanden das hilfreich