Regulärer Preis: 10,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Beim Neujahrsspringen in einem alpenländischen Kurort stürzt ein Skispringer schwer - und das ausgerechnet, als Olympia-Funktionäre zur Vergabe zukünftiger Winterspiele zuschauen. Wurde der Springer etwa beschossen? Als in einem Gipfelbuch per Bekennerbrief weitere Anschläge angedroht werden, kocht die Empörung im Ort hoch: Kommissar Jennerwein muss den Täter fassen, sonst ist doch glatt die Hochsaison in Gefahr...
(c)+(p) 2010 Argon Verlag GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    373
  • 4 Sterne
    224
  • 3 Sterne
    65
  • 2 Sterne
    17
  • 1 Stern
    6

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    298
  • 4 Sterne
    85
  • 3 Sterne
    26
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    205
  • 4 Sterne
    136
  • 3 Sterne
    56
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    4
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • BS
  • Wangen
  • 25.07.2010

Einfach ein Vergnügen!

Während die Kluftinger-Romane humorvoll die eine oder andere Seite unseres Allgäuer Wesens auf die Schippe nehmen, aber abgesehen von einer manchmal geradezu peinlichen Begriffsstutzigkeit und späteren Hellsicht des Kommissars immer noch Krimi bleiben, tendieren Jörg Maurers Romane deutlich in Richtung Satire. Köstlich amüsiert sich der Autor hier über die kleinstädtischen Bewohner des zu groß gewordenen Bergdorfes, zieht Klüngel, dorf- und überörtliche Prominenz, sowie deren Eigenheiten und Egoismen durch den Kakao. Dass dabei die Krimihandlung total unglaubwürdig ist, spielt schon keine Rolle mehr, wichtig ist der Spaß an der Geschichte um eine Bewerbung für die olympischen Winterspiele.

Das hat positiv zur Folge, dass "Hochsaison", auch wenn der Untertitel "Alpenkrimi" lautet, nicht in die Reihe der mittlerweile so gängigen Regionalkrimis einzuordnen ist, die oft mehr durch genaue Ortbeschreibungen jeder zweiten Wegbiegung oder Restaurants als mit einem durchgedachten und interessanten Krimiplot glänzen.
Beim Hören musste ich zwischen meinen Lachanfällen immer wieder an Carlo Manzoni und seine "Superthriller" denken.

Lange habe ich mich nicht mehr so amüsiert, wie beim Hören von "Hochsaison". Denn zum perfekten Stück wird "Hochsaison" erst durch die Stimme des Autoren, dem man das eigenene Vergnügen beim Lesen deutlich anmerkt.

Ein herrlicher Spaß für einige vergnügliche Stunden - empfehlenswert.

11 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Unglaublich köstlich

Das ist nochmal ne Klasse besser als die Fönlage. Mit sehr viel Wortwitz und jederzeit bereit, den Menschen in uns auf den Arm zu nehmen. Der absolute Genuss ergibt sich aus der einmalig guten Vorlesekunst des Autors.
Mehr davon....

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • claudia
  • innsbruck, Österreich
  • 28.06.2012

Hochgenuß

Ich kann mich nur den anderen Hörbuchhörern anschließen. Immerhin wagte ich den Kauf dieses Hörbuches nur aufgrund der hier veröffentlichten Rezensionen. Mir war Jörg Maurer vollkommen unbekannt.
Ein Wahnsinn - was ist mir da bis jetzt entgangen!!!!
Kein Vergleich zu Rita Falk.

Jörg Maurer liest nicht nur mit einer ausgesprochen angenehmen und sehr lebendigen wie auch feinen Stimme, nein, seine geistreichen und teilweise doch oft satirischen Geschichten überraschen immer wieder mit äußerst schrägen Wendungen.

Wer eine ganz besondere Art 'Heimatkrimi' mit viel Spannung, kühn verpacktem Zeitgeist und schrill-schrägen, humorvollen Gedankengängen sucht, findet mit diesem Roman mit Sicherheit Unterhaltung und Denkanstöße.
Das Hörbuch bekommt von mir 5 Sterne für Inhalt und Lesung.
Ich kann es nur weiterempfehlen.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Mia
  • 29.05.2017

Wann gibt es den ungekürzten Hörgenuss???

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Hochsaison besonders unterhaltsam gemacht?

Ich liebe diese Geschichten, den Humor, die Stimme, den Akzent, die Bilder, die er mit Worten malt.... warum nur werden diese Bücher gekürzt??? Manchmal merkt man das leider durch den fehlenden Zusammenhang. Deswegen nur 3 Sterne für die Story, ungeachtet des absurd-komischen Inhalts.Bitte - macht ungekürzte Fassungen von diesem Autor!!!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Einfach genial

Kann den anderen Hörern nur zustimmen - den Grad zwischen Krimi, Regionalität und Satire beherrscht Jörg Maurer wie kein zweiter.Außerdem ist er als Vorleser einfach nur genial!!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Hochgenuss für die Ohren

Nach "Föhnlage" hat Maurer wieder einen absolut lesenswerten Voralpenkrimi geschrieben und mit den Hörbuch als echten Ohrenschmaus vertont. So authentisch wie seine Schilderung des Ortes mit der Olympiabewerbung für 2018, so authentisch liest der Autor und gibt den einzelnen Charakteren ihre ganz spezifische dialektale Ausprägung.

Kommissar Jennerwein hat diesmal einen wirklich vertrakten Fall zu lösen: unterschiedliche Täter und eine gehörige Portion Zufall erschweren die Aufklärung, bei der das Anschlagsziel, der IOC-Präsident Jacques Rogge, letztlich unverletzt bleibt, ein unbescholtener Arzt und manch Bösewicht das Zeitliche segnet und ein Möchtegern-Serientäter das Ermittlerteam auf Trapp hält. Vergiftete Weißwürste, eine Eventagentur für Manager und Skispringen sind nur einige der Zutaten zu diesem kurzweiligen, sehr unterhaltsamen Krimi.

Unbedingte Lese- und noch unbedingtere Hörempfehlung!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Hochgenuss

Wo bekommt der Mann die Ideen her? Einfach toll wie er verschiedene Handlungsstränge am Ende wieder zusammenfügt. Gerade bei diesem Buch habe ich am Ende laut gelacht. Als Sprecher seiner eigenen Bücher ist er einfach genial.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Klaus
  • Bad Schönborn, Deutschland
  • 24.09.2012

Beste Unterhaltung

Wie schon bei 'Niedertracht', absurde Story, genial gelesen. Jörg Maurer bitte weiter schreiben und gleich vertonen, wird von mir zu 100% herunter geladen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Das hast viel Spaß gemacht

Sogar für eine echte Hamburgerin war dieser Alpenkrimi ein absolutes Hörvergnügen!
Das gilt auch für das zweite Hörbuch von Jörg Maurer.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Jan
  • Point Cook, Australien
  • 29.08.2011

Spannend aber...

Eine sehr spannende, amuesante und toll vorgetragene Story. Das einzige was uns (leicht) verwirrte war die fehlende Tiefe der Hauptperson(en). Dieses war die erste Jennerwein Geschichte, die wir gehoert haben und wir hatten Anfangs Muehe zu verstehen, wer denn hier die Leitfigur ist und wer die Nebenfiguren sind. Das Buch ist voller Figuren und mir persoenlich fehlte eine klare zentrale Figur, die alle Handlungsstraenge zusammenfuehrt und verknuepft. Das mag natuerlich auch nur persoenliche "Geschmackssache sein". Alles in allem trotzdem sehr empfehlenswert!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich