Jetzt kostenlos testen

Gschlamperte Verhältnisse

Die Kalte Sofie 5
Sprecher: Tatjana Pokorny
Spieldauer: 6 Std. und 51 Min.
4.5 out of 5 stars (79 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Und ewig mordet der Stenz

Zefix, was ist los in diesem Münchner Sommer? Frauenleichen über Frauenleichen in Giesing und Umgebung. Dr. Sofie Rosenhuths Nasenflügel hat bei den Obduktionen längst zu kribbeln begonnen. Zusammen mit ihrem "Ex-On", Kriminalhauptkommissar Joe Lederer, gräbt sie tiefer. So stoßen sie auf einen Mann, der als "Frauenflüsterer" in verschiedensten Partnerbörsen unterwegs ist: den Stenz von der Au, keineswegs Single. Aber wird ein Lügner auch irgendwann zum Mörder?

©2018 Diana in der Verlagsgruppe Random House, München (P)2018 SAGA Egmont, Lindhardt og Ringhof A/S

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    46
  • 4 Sterne
    23
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    3
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    45
  • 4 Sterne
    14
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    5
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    45
  • 4 Sterne
    18
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    3

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

fürchterliches bayerisch !!! katastrophal

wie kann man so jemanden sprechen lassen.
Geschichte okay. Die Sprecherin macht alles
kaputt. Schade




  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Unmögliche Aussprache

Die tolle Geschichte wird durch das Pseudobayerisch der Sprecherin überschattet. Es fehlt an Aussprache und Grammatik. dann lieber ganz bleiben lassen.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Story 👍🏼 Sprecherin 👎🏼

Die unterhaltsamen und spannenden Geschichten von Felicitas Gruber werden von dem gestümperten Kunst-Bayrisch der Sprecherin regelrecht kaputt gemacht. Der ganze Giesinger Charme wird dadurch verspielt. Schade.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Ist wohl eher für Frauen gemacht.

Das dachte ich viele Male. ich würde es nicht wieder kaufen. Die Sprecherin passte einfach nicht zu einem Krimi.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Wenn Dialekt, dann richtig <br />

Insgesamt hat mir das Hörbuch gut gefallen. nur leider beherrscht die Sprecherin dem bayerischen Dialekt nicht und so hört es sich manchmal etwas gequält an .

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

die Sprecherin!!!!<br />

Die Geschichte ist ja wieder unterhaltsam und amüsant. Aber das Bayrisch der Sprecherin nach wie vor sehr sehr gewöhnungsbedürftig. So red koa Mensch. Schade eigentlich.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

wie immer schöne Geschichte

wie immer schöne Geschichte, schön die bekannten Personen wieder zu treffen, bayerisch furchtbar gelesen von Tatjana Pokorny, ein "Muttersprachler" bekommt da Zahnschmerzen

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Stark angefangen, aber leider stark nachgelassen

Die Geschichte beginnt spannend und erwartungsvoll, leider werden die guten Ideen dann nicht wirklich weitergeführt und das Ende wirkt wie ein Abbruch oder eine gekürzte Fassung. Auch die privaten Verstrickungen sind so langsam etwas mühsam. Schade. Immerhin ist auf Tanze Vroni Verlass.