Jetzt kostenlos testen

Golden Cage

Trau ihm nicht. Trau niemandem.
Sprecher: Vera Teltz
Spieldauer: 9 Std. und 43 Min.
Kategorien: Thriller, Psychothriller
4.5 out of 5 stars (260 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Camilla Läckbergs erster Psychothriller: raffiniert, abgründig, brillant

Faye und Jack sind das absolute Traumpaar. Sie haben das erfolgreichste Unternehmen Stockholms aufgebaut, wohnen in einem luxuriösen Apartment und sind umgeben von den Reichen und Schönen. Die gemeinsame Tochter Julienne ist die Krönung ihres Glücks. Doch der Schein trügt. Fayes Leben dreht sich nur noch um den verzweifelten Versuch, Jack zu gefallen. Seine Verachtung ist in jeder seiner Gesten spürbar. Was verbirgt ihr einst liebevoller Mann vor ihr?

Als Jack und Julienne von einem Bootstrip nicht zurückkehren und die Polizei eine Blutlache im Apartment entdeckt, fällt der Verdacht schnell auf Jack. Hat er seine eigene Tochter ermordet? Nichts in Fayes Leben ist mehr so, wie sie es kannte ...

©2019 Ullstein Buchverlage, Berlin. Übersetzung von Katrin Frey (P)2019 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    155
  • 4 Sterne
    68
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    12
  • 1 Stern
    9

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    193
  • 4 Sterne
    38
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    144
  • 4 Sterne
    55
  • 3 Sterne
    24
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    11

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Dreigroschen Roman

Sorry, aber das kann nicht von Camilla Läckberg sein. Anspruchsloser geht es wohl nicht. Nein, danke!

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Klischeetriefender Roman

der nicht mal den einen Stern verdient hätte( ausser für die Sprecherin) .
Dieses Hörbuch war mit Abstand der schlechteste Thriller (?) den ich gehört habe.
Ich bin wirklich erstaunt, wieviele Klischees man in 9 Stunden verwenden kann . Als dann auch noch eine Kosmetik Firma gegründet wurde, war es ganz vorbei.
Eine Buch das die Ohren und den Verstand beleidigt.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

nicht das, was ich erwartet habe...

Ich hatte einen Thriller erwartet, was ich bekam waren langwierige Entstehungs- und Rechtfertigungsdynamiken, die immer wieder von der Hauptgeschichte ablenken.
...und soviel Sex, dass ich gefragt wurde, ob ich Erotikliteratur höre...

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Schon spannend, aber ...

Direkt vorweg: ich habe das Hörbuch, nur unterbrochen durch einmal schlafen, in einem Rutsch durchgehört. Es ist spannend, kurzweilig, die Figuren gut gezeichnet. Paßt alles.

Aber: Das Buch liest/hört sich wie die Abrechnung einer Feministin, die auf den Zug der anscheinend allgegenwärtigen sexuellen Belästigung und der Diskriminierung aller Frauen aufspringen möchte und auch noch ein Stück vom Kuchen fordert. Nichts läßt sie aus: Frau muß für Mann Ausbildung abbrechen, Frau macht Hausmütterchen und wird wg anschließender mangelnder "Reize" aussortiert, Frau wird mit Ehevertrag reingelegt, Frauen bekommen beim Kellnern ständig in den Hintern gekniffen, Frauen werden bei der Beförderung übergangen, über übergewichtige Frauen wird gelästert, die jungen Häschen im Büro werden vom Chef flachgelegt, Frauen werden vom Mann betrogen, geschlagen, gedemütigt, erniedrigt, bleiben beim Sex unbefriedigt, Hauptsache der Mann kommt ... etc. pp.

Kein Klischee bleibt unangetastet. Stellenweise habe ich beim Hören die Augen verdreht und mich gefragt "Echt jetzt? Das jetzt auch noch?"

Am meisten habe ich mich über die Haupt-Protagonisten geärgert. So doof, so erbärmlich und so naiv kann man unmöglich sein. Erst recht nicht, wenn man genug Grips im Hirn hat, um ein großes Unternehmen in wenigen Jahren aus dem Boden zu stampfen. Gibt es solche Frauen wirklich?? In meinem Leben nicht.

Die Sprecherin ... Naja. Wenn man das Buch mittendrin anmacht, kann man nicht erkennen, welche Figur sie gerade spricht. Sehr, sehr farblos.

Dennoch: hörenswert! Ich fand es spannend. Nichts weltbewegendes, aber dennoch gute Unterhaltung.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Wo soll ich nur beginnen?

Ok. Der Anfang ist gut. Die Autorin eine gute Erzählerin. Die Sprecherin auch. Soweit so gut.

Aber die Geschichte ist hahnebüchen... ich weiss gar nicht wo anfangen.

Als Kind geschlagen, betrogen, etc. Allen Frauen wurde unrecht getan.

Die Rache ist noch besser: Mittellos wird sie weil sie mal studiert hat Multimillionärin und kann oja, einen Konzern mit eigenen Mitteln an der Börse kaufen...

Ich weiss nicht...

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Ekelig

Ekelig, wie kann ich das Hörbuch wieder los werden? Gefällt mir gar nicht. Nie wieder

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Gefühlschaos

Das Hörbuch ist nicht schlecht. Man fragt sich stets, was kommt als Nächstes?
Aber ich muss gestehen, ich bin nicht mit den Protagonisten warm geworden, auch nicht mit der „Heldin“, die in meinen Augen genauso schlecht ist, wie die, die sie hasst. Keinen Deut besser. Ich vermute aber mal, genau das lag im Sinne der Autorin. Man wird hin- und hergeschüttelt in seinen Gefühlen.
Dass der Name der Hauptperson als „Fajé“ (Fajee) ausgesprochen wurde, hat mich extrem gestört, es fühlte sich einfach falsch an, mir wäre die englische Aussprache auch lieber gewesen. Zum Schluss wurde das Buch doch sehr gefühlsduselig, ich finde auch, es ist eher ein Roman, als ein Thriller. Und leider voll von Klischees. Dennoch habe ich es bis zu Ende gehört und vergebe lieb gemeinte 3 von 5 Punkten ;-)

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Überraschung

Das Hörbuch ist gut eingesprochen und für einen schönen Sommertag spannend genug. Nicht eines der besten, denoch ein guter Roman von Camilla Läckberg

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Fajeeee.

Fajeeee ist eine Faye. Gesprochen Fäij. Himmel, hilf, wer hat hier die Übersetzung gemacht. Das ist Schweden und nicht Frankreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Fast 5 Sterne

Das Positive vorweg: Das Buch ist sehr zu empfehlen. Kurzweilig, unterhaltsam und vor allem hervorragend gelesen von Vera Teltz. Ich würde es eher als Roman, denn als Thriller einstufen wollen. Sicher kommt bei Frauen die Story noch einmal mehr an. Hier kommt die Frage auf: Hat Schweden ein Problem mit Mann und Frau, Gewalt und Rache? Manchmal fühlte ich mich an Lisbeth Salander aus den Stieg Larsson Romanen erinnert.

Kleiner Kritikpunkt hier: Die verschiedenen Zeitebenen und die darin beschriebenen Geschehnisse passen nicht recht zur realen Welt. Das betrifft dann auch die im Roman 32 jährige Faye. Hier sollte man also nicht unbedingt nachrechnen. Hier wird es insgesamt etwas ruckelig. Sowohl Ipad als auch Instagram waren erst viel später präsent. So wurde mir nicht recht klar, in welchen Jahren der Roman tatsächlich spielt. Das wird dem auffallen der ganz aufmerksam hört oder liest. Ach ja: Etwas weniger „Schleichwerbung“ für alle Modelabels hätte gut getan.

Dennoch ein empfehlenswerter Roman, der einen schnell auf die Reise mit nimmt - nicht nur Frauen. Er hat es aber insgesamt für mich nicht ganz auf 5 Sterne geschafft.