Jetzt kostenlos testen

Galgenfrist

Spieldauer: 3 Std. und 29 Min.
4.5 out of 5 stars (8 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

"Schuldig" lautet der einstimmige Urteilsspruch der Geschworenen im Mordfall Janine Mason. Ohne Zweifel steht fest, dass Harry Gordon in flagranti dabei erwischt wurde, als er mit der Leiche der Ermordeten im Fond seines Wagens einen einsamen Waldweg im Eppinger Forst hinunterfuhr. Dort wollte er sie wohl verscharren.

In seiner Tasche eine Pistole, die der ballistische Experte von Scotland Yard mit absoluter Sicherheit als die Mordwaffe identifizierte. Die Indizienkette ist lückenlos und nicht zu widerlegen. Ein klarer Fall also für die Justiz. Zu klar! Turbulente Aktionen verschaffen dem Todeskandidaten noch eine letzte Chance, seine Unschuld zu beweisen und den wahren Mörder zu demaskieren. Seine persönliche Galgenfrist...

©1967 Westdeutscher Rundfunk (P)2017 Pidax film media Ltd.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Galgenfrist

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    5
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    6
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    4
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr gut gemachtes klassisches Hörspiel

Fans der handwerklich hervorragenden deutschen Radiohörspiele der 1950er und 60er werden nicht enttäuscht sein. Das Tempo ist wie üblich gemächlich, die super Schauspieler wie Horst Frank oder Hansjörg Felmy bringen die Geschichte aber stets interessant rüber. Teilweise merkt man schon eine gewisse Spritzigkeit in den Dialogen (Entstehungsjahr 1967), die deutlich über die braveren Umsetzungen der 1950er-Ära hinausgeht. Danke an PIDAX fürs Rausbringen.