Jetzt kostenlos testen

Finde mich - bevor sie es tun

Autor: J. S. Monroe
Spieldauer: 11 Std. und 31 Min.
Kategorien: Thriller, Psychothriller
3.5 out of 5 stars (24 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Ein sensationelles Verwirrspiel - spannend, schnell, überzeugend!

Mitten in der Nacht geht Rosa Sandhoe zum Cromer Pier. Sie blickt ins tosende Wasser - und sie springt. Der Tod einer jungen Studentin, die gerade ihren Vater verloren hat. Tragisch, aber nicht unerwartet, ihre Leiche bleibt verschwunden.
Seither sind fünf Jahre vergangen, und Rosas Freund Jar glaubt noch immer nicht an ihren Selbstmord. Wie ein Besessener klammert er sich an die Vergangenheit. Und plötzlich bekommt er eine Nachricht von Rosa: "Finde mich, Jar. Finde mich, bevor sie es tun"... Was geschah wirklich in der Nacht am Cromer Pier? Ist Rosa gar nicht tot? Und wenn doch, wer spielt dann dieses grausame Spiel mit Jar?

Brillant gelesen von Elmar Börger, Jodie Ahlborn und Detlef Bierstedt.
©2017 J. S. Monroe / Blanvalet Verlag. Übersetzung von Christoph Göhler (P)2018 Random House Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    13
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    2

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Sehr sehr langweilig

Tut mir wirklich leid für meine schlechte Bewertung, aber es hat ewig gedauert bis wenigstens ein bisschen etwas passiert! Besser gesagt es passiert eigentlich nichts. Die Sprecher sind gut, aber konnten nicht wirklich etwas retten. Ich habe es bis zum Schluss gehört, da ich dem Buch eine Chance geben wollte.