Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Neues vom Autor "Oscar und die Dame in Rosa" und "Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran".

Der zwölfjährige Felix ist verzweifelt. Seine Mutter, die wunderbare Fatou, die im Pariser Stadtteil Belleville ein gemütliches kleines Café betreibt, ist in eine Depression verfallen. Sie, die das Glück verkörperte und der Dreh- und Angelpunkt einer bunten, liebenswerten, schrulligen Gemeinschaft war, ist nicht mehr als ein Schatten ihrer selbst. Was ist mit ihrer Seele passiert? Um sie zu retten, unternimmt Felix mit seiner Mutter eine abenteuerliche Reise, die sie zu ihren afrikansichen Wurzeln und den geheimen Quellen des Lebens führt.

©2020 C. Bertelsmann Verlag. Übersetzung von Michael von Killisch-Horn (P)2020 der Hörverlag

Das sagen andere Hörer zu Felix und die Quelle des Lebens

Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    12
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    7
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ein modernes Märchen

Eric-Emmanuel Schmitt schreibt ja Geschichten, die eigentlich mit "Es war einmal...." beginnen sollten. Spielen aber in unserer Zeit. Schöne Geschichte, gut gelesen, leichte Kost.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Anrührend

ohne Vergangenheit hast du keine Gegenwart und noch weniger Zukunft das nehme ich aus diesem Buch mit

1 Person fand das hilfreich