Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 19,95 € kaufen

Für 19,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Beschreibung von Audible

    SOS per Flaschenpost

    Inspektor Carl Mørck und sein Assistent Assad haben es wirklich nicht leicht. Ihre Spezialität: sogenannte "Cold Cases" - ungelöste Fälle, die seit Jahren im Archiv verstauben. Ihr neuester Auftrag erreicht sie auf eher ungewohntem Weg: als Flaschenpost, deren Nachricht in Blut verfasst ist. Wer sind die beiden Jungen, die auf diesem Weg verzweifelt um Hilfe bitten? Leben sie noch? Oder ist die Botschaft nur ein böser Scherz? Dänemarks Antwort auf die schwedischen Scandi-Noir-Meister bringt uns mal wieder heftig ins Grübeln. Denn nach Erbarmen und Schändung lässt die Erlösung für Mørck, Assad und die jungen Opfer diesmal ganz schön auf sich warten. Der geduldige Täter beweist nicht nur einen langen Atem, sondern auch erstaunliches Verwandlungstalent. Akribisch sezieren die ungleichen Ermittler alle Indizien und Leichen, die ihr smarter Widersacher zurücklässt. Was uns neben der vertrackten Story bis zur letzten Minute bei Atem hält? Jussi Adler-Olsens wunderschön schräger Humor und die trockenen Schlagabtäusche unserer neuen Lieblingsermittler.

    Inhaltsangabe

    Eine verwitterte Flaschenpost bringt Carl Mørck und Assad zu ihrem dritten Fall. Darin enthalten: ein Hilferuf auf einem verblassten Zettel, geschrieben mit menschlichem Blut. Die Botschaft darin ist offenbar das letzte Lebenszeichen zweier Jungen, die Jahre zuvor entführt worden waren. Doch wer sind diese Jungen? Warum haben ihre Eltern nie eine Vermisstenanzeige aufgegeben? Sind sie womöglich noch am Leben? Ihre Ermittlung führt Carl Mørck und seinen Assistenten Assad religiöser Fanatiker und bis über ihre persönlichen Grenzen hinaus.
     

    >> Diese ungekürzte Hörspiel-Fassung wird Ihnen im Download exklusiv von Audible präsentiert.

    ©2014 Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co. KG (P)2019 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Erlösung - Carl Mørck

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2.335
    • 4 Sterne
      349
    • 3 Sterne
      46
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      8
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2.307
    • 4 Sterne
      205
    • 3 Sterne
      27
    • 2 Sterne
      11
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2.023
    • 4 Sterne
      426
    • 3 Sterne
      80
    • 2 Sterne
      13
    • 1 Stern
      6

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    grandioses Hörspiel

    super schade dass es die weiteren Fälle nur als Lesung und nicht Hörspiel gibt, ich habe Selfies angefangen aber mir fehlt die Stimmung, die echten Dialoge wie hier - toll produziert und spannend zu hören!

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    ... für mich viel zu effektheischend

    Generell finde ich den den Hörspielansatz ja sehr gut und auch die Sounds sind sicherlich sehr gut gemacht. Auch die Story um den Kommissar mit den ungewöhnlichen Gehilfen finde ich gut erzählt. Aber genauso wie in den ersten beiden Teilen gehen mir die total überdrehten Frauenstimmen, diese ach so dramatischen Wehklagen der abhängigen und ausgelieferten Ehefrauen, die manchmal so laut, schrill, dumm und naiv umherschreien, so auf die Nerven, dass ich oft ausmachen möchte. Auch das Stöhnen, Gurgeln und Schmatzen der Opfer, die Sounds wenn Körperteile brechen etc. mag für manche, die vielleicht auf so etwas stehen, gerne körperlich nah dran sind am Leid anderer, die reale Grausamkeit direkt miterleben wollen, genau das Richtige sein. Mich stösst es eher ab und lässt mich aus der Geschichte rausfallen und ich verdrehe oft entnervt die Augen, weil ich mir kaum vorstellen kann, dass irgendjemand auf so eine Effekthascherei steht. Aber nun gut, die Geschmäcker sind verschieden.

    28 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannende Geschichte - fesselnd erzählt!

    Schade, dass ich nun schon mit dem dritten Hörbuch dieser Fassung durch bin und es (bislang) nur noch ein weiteres Hörbuch in dieser Reihe gibt. Ich hoffe sehr, dass die beteiligten Sprecher Lust auf Fortsetzung haben, allen voran Denis Moschitto und natürlich der fabelhafte Justus von Dohnány!!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Das beste was ich ........

    Nur das sich keiner wundert, aber ich schreibe die gleiche Bewertung bei den anderen drei Teilen rein.

    Das ist das Beste, was ich bisher hier gehört habe. Sehr aufwendig produziert, sehr real, spannend, lustig, irre.
    Die Haupakteure Dohnanyi und Moschitto sind perfekt für diese Geschichte.
    Ich habe schon angefragt, wann die nächsten vier Teile (5-8) produziert werden.
    Sieht wohl schlecht aus. Dafür würde ich einen Stern abziehen.
    Wie kann man so etwas Gutes produzieren und nach der Hälfte aufhören?
    Bitte fortsetzen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Einfach genial

    wieder einmal ein Blick in den Abgrund der Beweggründe eines Täters. Kaum ein Krimi schafft es die Protagonisten so facettenreich darzustellen. Denn das Böse ist eben meist doch nicht nur einfach böse...

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Wieder eine tolles Hörspiel

    Klasse, klasse, klasse.
    Wirklich spannend und kurzweilig.
    Die Story ist einfach top.
    Dieses Hörspiel kann ich nur weiterempfehlen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super, liebe den Autor und die Serie

    Super spannend, tolle Geschichte mit zwei kultigen Hauptpersonen, das Hörspiel Konzept ist klasse... Habe es quasi in einem Zug bis zu Ende gehört, konnte nicht aufhören... Freue mich schon auf die Fortsetzung!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Genial..

    Der beste Teil der Serie..nochmals gesteigert. Schön vertont.
    Hochspannung bis zum Schluss.
    Bitte mehr davon.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Einfach nur super!

    Ich konnte überhaupt nicht aufhören mit hören und freu mich schon sehr auf den nächsten Teil!
    Danke Audible für diese sehr gelungene Hörspielserie.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    ...emotional packend

    Einfach mega genial dieser Teil. Von Anfang bis Ende war es sehr nervenaufreibend und emotional. Es gab auch einen Moment, wo ich den Tränen sehr nahe gewesen bin, so sehr hatte mich diese Geschichte gefesselt. Das traurige ist, dass man in dem Fall nicht weiss, "wen" man bemitleiden soll: die Opfer oder die Täter.
    Ich freue mich sehr auf einen weiteren Teil von Karl und seinem syrischem Gehilfen;-)
    Sehr zu empfehlen.

    6 Leute fanden das hilfreich