Jetzt kostenlos testen

Eiskalter Tod

Cotton Reloaded 20
Sprecher: Tobias Kluckert
Spieldauer: 3 Std. und 5 Min.
4.5 out of 5 stars (51 Bewertungen)
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

In nur elf Tagen werden in verschiedenen Gegenden der USA drei Frauen ermordet. Alle Opfer tragen die gleichen Initialen: Kathleen Ivers, Kelly Irving, Kate Innes. Purer Zufall? Oder ist hier ein Serienkiller am Werk? Special Agents Jeremiah Cotton und Philippa Decker vom G-Team des FBI entdecken schnell eine weitere Gemeinsamkeit: Alle Opfer lebten in Orten, die mit dem Buchstaben "O" beginnen. Wen wird es als nächstes treffen?

Bei diesem Fall muss das gesamte G-Team zusammenarbeiten. Und die Zeit rennt, denn eine vierte Frau wird tot aufgefunden - Kim Ingram...

COTTON RELOADED ist das Remake der erfolgreichen Kultserie und erscheint monatlich in abgeschlossenen Folgen.
©2014 Bastei Lübbe AG (P)2014 Bastei Lübbe AG

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    29
  • 4 Sterne
    16
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    35
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    26
  • 4 Sterne
    14
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Eigentlich ganz gut, aber

mir ist die Idee nicht neu. Daher hatte ich die Ahnung schon vor Cotton. Wer so eine Geschichte nicht kennt, kann Freude daran haben.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eine seltsame und seltene Waffe

Die Story ist gut geschrieben und durchweg interessant, spannend und nachvollziehbar.
Was mich an der Cotton-Reihe stört, ist die ständige, unnötige und unproduktiv gereizte Stimmung im G-Team.

Diese wird leider auch in Band 20 nicht besser. In einer solchen Atmosphäre möchte ich nicht arbeiten. Auch das Verhalten von Agent Decker ihrem Partner Cotton gegenüber ist nicht in Ordnung. Irgendwie fehlt dem ganzen Team das Vertrauen in ihre Kollegen und Partner. Einzig Zeerokah der als Computer-Genie die Anerkennung und das Vertrauen aller Kolleginnen und Kollegen besitzt bildet hier die Ausnahme.

Auch ist bemerkenswert, dass Cotton die Anerkennung für seine Dienste,die manchmal weit über die übliche Pflichterfüllung hinausgehen,immer verwehrt bleibt. Statt ein gewisses Vertrauen in ihn zu setzten schlägt gerade ihm immer ein gewisses Misstrauen von seiner Partnerin Agent Decker und dem Chef des G-Teams John D. High entgegen.
O.K. Cotton ist ein Hitzkopf der gerne einmal die Regeln beugt bis sie brechen aber auch nur, wenn das Leben eines Menschen davon abhängt.

Zum Buch selber kann ich nur sagen, dass sich das G-Team einen Kurs in Forensik beim CSI geben lassen sollte, dann würden sie nicht so lange im dunkeln tappen. Das gilt auch für andere Bücher aus der Reihe.
Würde hier eine bessere Tatort-Aufklärung stattfinden wären manche Fälle schneller, besser aber vor allem von Ablauf her logischer geklärt.

Trotz dieser harschen Kritik bin ich ein Fan der Reihe und werde ihr treu bleiben. Den vorliegenden Band 20 kann ich Ihnen ruhigen Gewissens empfehlen, da er zu einem der Besten der Reihe gehört.
Es ist einfallsreich geschrieben und die Idee mit der Waffe ist gut und glaubhaft. Natürlich hat auch diese Story einige Schwächen, doch fallen diese nicht so sehr ins Gewicht und im Endeffekt dient die Geschichte der Unterhaltung und nicht der Schulung von Kriminalisten.
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine gute Unterhaltung.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich