Jetzt kostenlos testen

Die souveräne Stimme

Spieldauer: 2 Std. und 20 Min.
2.5 out of 5 stars (7 Bewertungen)
Regulärer Preis: 11,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Ob bei Präsentationen, Verhandlungen, Vorträgen, Schulungen oder Beratungsgesprächen - der Alltag stellt uns täglich vor neue Situationen, in denen wir unsere Stimme verwenden müssen. Aber ob wir beim Reden unsere Ziele erreichen, hängt auch davon ab, wie wir unsere Stimme einsetzen - welche Ausdruckskraft wir ihr verleihen.

Auf dem Hörbuch hören Sie anhand von Beispielen, wie Sie Ihrer Stimme mehr Ausdruckskraft verleihen und beweglicher und motivierender sprechen. Zusätzlich werden Sie durch praktische Übungen zum Mitmachen und Ausprobieren angeregt.

Der Autor:
Olaf Nollmeyer (Oldenburg) absolvierte ein Schauspielstudium an der Folkwang Hochschule Essen, anschließend Fortbildungen in Alexander Technik, Feldenkrais und funktionalem Stimmtraining. Seit 1994 unterrichtet und coacht er Schauspieler, Sänger, Sprachheilpädagogen, Lehrer, Präsentatoren und Manager im Einzelunterricht, an Theater und Oper, an Volkshochschulen und in Bildungsurlauben. Seine Unterrichtssprachen sind Deutsch, Englisch und Italienisch. Außer in Seminaren kann man Olaf Nollmeyer auch im eigenen Theaterzelt oder in Gastspielen erleben. Er ist Gewinner des Bühnenpreises Augsburg 2003. Sein Buch "Die eigene Stimme entfalten" (vergriffen) erschien 1998 im Kösel-Verlag.

(c)+(p) 2007 Gabal Verlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 2.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 0 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 0 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Entäuschend

Ein spannendes Thema, das hier aus meiner Sicht sehr theoretisch und langweilig umgesetzt wurde. Mit langen Aufzählungen, wo man eine geschulte Stimme brauchen kann (wer hätte das gedacht!?) und häufigen Verweisen auf Übungen im Buch. Schade.

9 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich