Jetzt kostenlos testen

Die Zisternen der Zeit

Perry Rhodan NEO 22
Autor: Wim Vandemaan
Sprecher: Axel Gottschick
Spieldauer: 6 Std. und 43 Min.
4,5 out of 5 stars (38 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Im Herbst 2036: Bei ihrer Suche nach der Welt des Ewigen Lebens gehen Perry Rhodan und seine Begleiter auf eine riskante Reise. Sie vertrauen sich einem sogenannten Transmitter an. Ein solches Gerät kann einen Menschen in "Nullzeit" in ein anderes Sonnensystem transportieren. Doch dieser Transmitter schleudert Rhodan und seine Gefährten durch Zeit und Raum. Seither sind sie auf einer Odyssee, bei der sie bereits 10.000 Jahre in die Vergangenheit und in das System der blauen Sonne Wega gelangt sind. Die größtmögliche Gefahr ist ihnen bewusst: Ändern sie in der Vergangenheit ein Ereignis, kann dies große Auswirkungen auf die Gegenwart und auf die gesamte Menschheit haben. Perry Rhodan und seine Gefährten müssen ums Überleben kämpfen, ohne den Zeitablauf zu stören. So kommen sie auf eine geheimnisvolle Welt namens Ambur - diese gibt es in ihrer Gegenwart aber nicht mehr. Sind sie etwa selbst für das Verschwinden von Ambur verantwortlich?
©2012 Pabel-Moewig Verlag GmbH (P)2012 Eins A Medien GmbH
Alle Titel aus der Themenwelt von Perry Rhodan ❭❭

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Die Zisternen der Zeit

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    25
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    21
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    22
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Pure Langeweile

Als es die Neo Serie noch nicht gab habe ich mir immer gedacht wie schade es ist das man Ferrol in den alten Büchern relativ schnell abgefruehstueckt hat. Da gab es viel Potential spannende Geschichten zu erzählen. Diplomatie, fremdartige Kulturen die aufeinandertreffen. Hier werden einem Land, Leute und Bräuche von Ferrol in einem spannungsbefreiten fast schon bekifft wirkenden Ethno Geseier vor sich hin erklärt das es fast schon weh tut. Geht die Reihe so weiter werde ich sie ganz schnell abbrechen. Epische Langeweile.