Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    London, 1732: Nach dem Tod ihrer ersten großen Liebe geht die Kaufmannstochter Nora eine Vernunftehe mit einem verwitweten Zuckerrohrpflanzer auf Jamaika ein. Aber das Leben in der Karibik gestaltet sich nicht so, wie Nora es sich ertäumt hat. Der Umgang der Plantagenbesitzer mit den Sklaven schockiert sie zutiefst, und sie entschließt sich, auf ihrer Zuckerrohrfarm manches zum Besseren zu wenden. Überraschend unterstützt sie dabei ihr erwachsener Stiefsohn Doug, als er aus Europa anreist. Allerdings versetzt seine Rückkehr manches in Aufruhr - vor allem Noras Gefühle. Doch dann verliert Nora durch ein tragisches Ereignis plötzlich alles, bis auf ihr Leben...
    ©2011 Bastei Lübbe (P)2011 Lübbe Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Die Insel der tausend Quellen

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      159
    • 4 Sterne
      93
    • 3 Sterne
      25
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      136
    • 4 Sterne
      54
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      117
    • 4 Sterne
      64
    • 3 Sterne
      14
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Der Titel passt nicht zum Inhalt

    Wirklich sehr schön und kurzweilig, spannend und auch romantisch, doch wenn man den Titel liest oder hört, kommt man nicht auf die Idee, ein solch tolles Hörbuch zu haben. Die Stimme der Sprecherin ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber ganz schnell o.k.. Hat mir wirklich super gut gefallen, auch die verschiedenen Handlungsorte und Charaktere!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    spannende Liebesgeschichte

    und klasse gelesen! Hätte gern nochmehr von den beiden gehört, es war nicht einmal langweilig.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Ein wunderbarer Karibik Urlaub

    Wieder mal hat Sarah Lark es geschafft ihre Leser/Zuhörer zu entführen.
    Diesmal ging es nicht nach Neuseeland sondern auf die exotische Insel Jamaika.
    Die Autorin schafft es mit ihren Beschreibungen das man sich tatsächlich an den Ort der Handlung versetzt fühlt.
    Auch die Darstellung der Protagonisten ist liebevoll.

    Auch wenn die Geschichten der Autorin immer ein wenig ähnlich sind, gleicht doch kein Buch dem anderen.
    Anders als bei einigen Neuseeland Romanen, wird man hier weniger mit historischen Details konfrontiert. Was eigentlich ein wenig Schade ist. Aber das ist wohl immer Ansichtssache.

    Über die Geschichte von Sarah Lark mag man denken was man will, entscheidend ist bei ihren Büchern, der Leser/Hörer wird versetzt in eine andere Welt.
    Ein Urlaub vom Alltag, ein Vergessen, ein Abschalten, Erholung und vergnügliche Stunden sind garantiert.
    Dies ist für mich das Ausschlaggebende Pro für die Bücher von Sarah Lark.
    Wer anspruchsvolle Literatur sucht ist sicher nicht so gut bedient, wer sich gerne gut unterhalten läßt, für den ist dies Buch das Nonplusultra.

    Zu der Sprecherin:
    Yara Blümel ließt die Geschichte wunderbar vor.
    Ihre Stimme ist vielseitig und fast meint man, es seinen verschiedene Sprecher die uns da die Geschichte erzählen.
    Je nach Protagonisten verändert Yara Blümel ihre Stimme das man die Person bereits erkennt.
    Mal heißer, mal heiter... ein ganze Bandbreite von Gefühlen gibt Yara Blümel mit ihrer einzigartigen Stimme wieder.
    Zudem ist die Stimme angenehm, was ja auch immer entscheidend ist bei einem Hörbuch.

    Mein Fazit:
    Ein absolut lohnendes Hörbuch welches ich uneingeschränkt empfehlen kann.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Kurzweilig

    Mein 1. Hörbuch. Es hat mir sehr gut gefallen
    Habe es mir gerne angehört

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Naja

    Es ist nicht wirklich schlecht, aber nach den bisherigen Büchern die ich von ihr kannte ehr enttäuschend.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Jamaika und die Sklaverei

    Eine spannende und geschichtliche Betrachtung auf die Welt der Sklaven auf Jamaika, mit den Maroons in den Blue Mountains.
    Eingebettet in eine Liebesgeschichte, die aber die gesellschaftlichen Zwänge jener Zeit gut widerspiegelt

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr spannende. Geschichte und gu erzählt.

    Authentisch und gut erzählt. Konnte manchmal gar nicht aufhören. Kurzweilig und würde auch auf eine Fortsetzung warten.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Sklavenleden und etwas Liebe und Fürsorge

    Das Sklavenleden und die Liebe einer Frau werden hier näher erzählt. Noras Fürsorge wird im ersten Teil sehr beschrieben. Die Liebe kommt hier kürzer als in anderen Büchern, da sie Nora später selbst nicht sicher ist was sie fühlt.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Kurzweilige Erzählung aus dem alten Jamaika

    Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Die Insel der tausend Quellen besonders unterhaltsam gemacht?

    Ich habe dieses Buch während eines Jamaika-Urlaubs gehört, der direkte Bezug zu der karibischen Insel war sehr gut.

    Welches andere Buch würden Sie mit Die Insel der tausend Quellen vergleichen? Warum?

    Obwohl kein direkter Vergleich, dürfte es viele historische Romane geben, in deren Handlung junge Frauen eine vorteilhafte Heirat eingehen, um aus dem tristen z.B. England zu entkommen und die weite Welt kennenlernen wollen.

    Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

    Die Beschreibungen der gesellschaftlichen Verpflichtungen zu damaligen Zeit in Großbritannien und Jamaika fand ich besonders interessant, ebenso die Verhältnisse zwischen Weißen und Sklaven.

    Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

    Es war sehr unterhaltsam und ich habe jeden Tag gern weitergehört. Z.B. geweint hab ich nicht.

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Das Buch ist aus meiner Sicht eher nach dem Geschmack weiblicher Leser/Hörer.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Schöne Geschichte

    Schöne Geschichte... leicht zum zuhören und doch spannend und nicht allzu vorhersehbar.. Ich werde mir auch den zweiten Teil holen.