Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Wer nach Gott sucht, wird den Tod finden.

    Als Gefallen für einen guten Freund reist der römische Weihbischof Lombardi in ein abgelegenes Kloster im Montblanc-Gebiet. Hier erforschen Wissenschaftler aus aller Welt mit einem leistungsfähigen Supercomputer die Geheimnisse der Schöpfung. Aber der Frieden wird zerstört, als Lombardi den Mönch Sébastien, den er treffen sollte, tot im Computerraum findet. Die Leiche weist Spuren eines grausamen Rituals auf und ist mit rätselhaften Symbolen übersät. Gemeinsam mit der Physikerin Samira Amirpour findet Lombardi heraus, dass Sébastien eine folgenschwere Entdeckung gemacht hat. Und dieses Wissen wird nun auch für Lombardi und Amirpour lebensgefährlich...

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2021 Bastei Lübbe AG (P)2021 Lübbe Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Die Gottesmaschine

    Bewertung
    Gesamt
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      6
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      10
    • 4 Sterne
      9
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 3 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4
    • 4 Sterne
      4
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Der Sprecher...

    Was soll ich sagen, eine eigentlich wirklich spannende Story.
    Aber leider wurde hierfür der falsche Sprecher gewählt. Durch seine gesteltzte Art vorzulesen gelingt es leider nicht, der Geschichte und den Charakteren auch nur ansatzweise Leben einzuhauchen oder die Spannung etc. zu transportieren. Ich komme damit nicht klar... muss Passagen immer wieder wiederholen, weil es nach ein paar Minuten nur noch an einem vorbeiplätschert. So etwas passiert mir sehr selten, u
    nd ich höre wirklich viele Hörbücher. Leider kann ich den Titel nicht zurückgeben... Das geht doch viel besser!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Lässt zum Ende nach

    Das Hörbuch fängt gut an: Interessanter Hauptcharakter, gut recherchierte Hintergründe und ein Stoff, der Spannung verspricht. Gefallen hat mir vor allem die solide und wissenschaftlich gut recherchierte Handlung, bei trotzdem aufregender "Wissenschaftsthrillerprämisse"- kein bluttriefender, hahnebüchener Schwachsinn, den man in solchen Gefilden viel zu oft vorfindet. Nur kann der Autor das alles leider nicht zu einem würdigen Abschluss bringen: Im letzten Viertel verliert sich die Geschichte enttäuschenderweise in Belanglosigkeit und die Auflösung des Kerngeheimnisses wird durch ständiges "Abblenden" und das Einführen eines zweiten, ziemlich überflüssigen Handlungsstranges immer wieder hinausgezögert. Die lang ersehnte "Auflösung" erfolgt dann erst im Epilog und das völlig unbefriedigend und langweilig. Das hätte viel früher passieren müssen und zwar wie bei guten Wissenschaftsthrillern üblich: Ausführlich, spektakulär und mit einem kleinen Ausblick in die Zukunft der realen Wissenschaft. Das miteinbeziehend, hätte man dann im Rest des Buches die "Wer ist der Mörder Frage" klären und die Auswirkungen der wissenschaftlichen Entdeckung beschreiben können.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Mittelmäßige Geschichte meets mittelmäßigen Sprecher

    Schade, irgendwie ärgerlich wegen der vertanen Zeit. Ein perfekter Geschichtenerzähler mit differenzierter Stimmmodulatiion hätte zwar an der wenig spannenden und leicht verworrenen Geschichte nichts geändert, aber es hätte das zuhören angenehmer gestaltet.
    Schade

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    geht so

    Die Geschichte geht recht interessant los. Im Laufe der Zeit lässt es dann nach. Zu viele künstliche, langgezogene Spannungsbögen. Dadurch wird die Geschichte nur immer vorhersehbarer. Insgesamt alles doch zu konstruiert - für mich nicht nachvollziehbar. Das Ende fällt dann doch zu stark ab.. Der Sprecher hat mir gut gefallen - kann man sehr gut zuhören.