Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die Augen der Finsternis von Bestsellerautor Dean Koontz ist ein packender Thriller um die Suche einer Mutter nach ihrem Sohn - eine Reise, die eine tödliche Bedrohung für die ganze Welt offenbart Ein Jahr ist vergangen, seit Tina Evans ihren Sohn Danny bei einem tragischen Unfall verloren hat. Als sie eines Morgens sein altes Kinderzimmer betritt, wartet an Dannys Kreidetafel eine Nachricht auf sie: NICHT TOT.

    Hat sich jemand einen makaberen Scherz erlaubt? Oder steckt ein anderer, ein unheimlicherer Grund dahinter? Die Suche nach der Antwort führt Tina von Las Vegas' hell erleuchteten Straßen durch staubige Wüsten bis zu den schneebedeckten Bergen der Sierra Nevada. Dabei stößt sie auf eine schreckliche Wahrheit, die das Leben aller bedroht - das Leben jedes Mannes, jeder Frau und jedes Kindes.

    Dieser Thriller erschien 1988 unter dem Titel "Die Augen der Dunkelheit".
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du digital exklusiv nur bei Audible.

    ©2020 Ullstein Buchverlage GmbH, Berlin; Neuausgabe im Ullstein Taschenbuch. Übersetzung von Sabine Schilasky (P)2020 Audio Verlag München

    Kritikerstimmen

    Hat Dean Koontz in diesem Thriller aus dem Jahr 1981 den Ausbruch des Coronavirus vorausgesagt?
    -- Daily Mail 

    Dean Koontz ist nicht nur der Meister unserer dunkelsten Träume, sondern auch ein literarischer Jongleur.
    -- The Times    

    Das sagen andere Hörer zu Die Augen der Finsternis

    Bewertung
    Gesamt
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      15
    • 4 Sterne
      18
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      16
    • 4 Sterne
      14
    • 3 Sterne
      9
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      16
    • 4 Sterne
      13
    • 3 Sterne
      9
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Vom Showgirl zur Produzentin

    Ist mehr eine Geschichte über das Leben einer Mutter die den Verlust ihres Kindes verarbeiten muss als ein Thriller über den Virus. Das Thema Virus wird max. auf 10 Seiten behandelt der Rest ist Seifenoper. Auch ist der Autor sehr phantasielos in der Beschreibung der 2020 Jahre.
    Spannung kommt nicht wirklich auf da die Akteure die Aufgaben immer ohne Probleme sofort lösen können bzw. gelöst bekommen.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Quälende lahme Geschichte lähmende Erzählerin

    Die Sprecherin ist genauso langweilig wie die ganze Geschichte 😒 bin enttäuscht ☹️
    Hab schon besser gehört von Koontz, dieser ist absolut furchtbar

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Als Hörbuch akzeptabel

    Die Spannung des Buches wird fast ausschließlich durch die Sprecherin getragen. Als gelesenes Buch hätte ich es sicher nach den ersten 50 Seiten weggelegt.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Sehr spannende Story

    Dean Koontz schreibt einfach fesselnd. Die Verbindung zur Pandemie erscheint mir allerdings bemüht, und dies ist ganz sicher nicht sein bester Thriller, für spannende Kopfkino-Stunden ohne Erkenntnis-Anspruch reicht es aber allemal. Deshalb ist es auch wirklich bedauerlich, wie unglaublich schlecht hier gelesen wird. Die Bandbreite der Stimme finde ich vergleichbar mit derjenigen der Mimik von Bruce Willis. Während Bruce Willis aber sein Genre gefunden hat, ist die Sprecherin für Spannungsliteratur eine Fehlbesetzung.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Ein falscher Sprecher kann ein ganzes Buch verderb

    Diese etwas langatmig geschriebene Geschichte wird durch die Sprecherin dermaßen verunstaltet das ich mich zwingen muss bis zum Ende durchzuhalten. Es ist sehr schade und ich empfehle dringend eine Neuaufnahme mit einem männlichen Sprecher, der Spannung und Action vermitteln kann.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Die Spannung ist der Sprecherin zu verdanken

    Habe das Buch in einem Rutsch gehört, auch weil ich auf die Sache mit dem Virus gewartet habe, das kam aber ziemlich am Ende. Bis dahin war die Geschichte zwar mysteriös, aber sehr spannend und wirklich gut erzählt.