Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Sie sind Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Simon Jäger liest Douglas Adams - ein Dream-Team britschen Humors.

    Schräger Humor und beißende Ironie - Douglas Adams in Hochform: Privatdetektiv Dirk Gently ist in Band 2 der Mini-Serie auf der Suche nach einem Flughafenattentäter - alle Spuren führen zu Gott. Doch warum sollte Gott einen Abfertigungsschalter am Londoner Flughafen Heathrow in die Luft jagen?
    ©2002 Heyne Verlag. Übersetzung von Benjamin Schwarz (P)2016 Der Hörverlag

    Das sagen andere Hörer zu Der lange dunkle Fünfuhrtee der Seele

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      277
    • 4 Sterne
      108
    • 3 Sterne
      43
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      344
    • 4 Sterne
      54
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      222
    • 4 Sterne
      108
    • 3 Sterne
      62
    • 2 Sterne
      17
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • MN
    • 07.08.2016

    ein Hörbuch der Oberklasse

    Das Buch kannte ich nicht, aber den ersten Teil habe ich gelesen.

    Es ist immer wieder anders, ein Buch zu lesen oder es vorgelesen zu bekommen,
    ich habe das Hörbuch nicht in einem Zug durchgelesen sondern in immer längeren
    Teilen.

    Es war es wert. Ich bin auch nicht der Meinung, wie einige Kritiker. Herr Jäger hätte sich
    hier übernommen.

    Dieses Hörbuch ist wohl sehr schwer richtig zu lesen und meiner Meinung nach hat
    Simon Jäger das sehr gut rübergebracht.

    Ich habe jedes Wort genossen und werde auch den ersten Teil, den ich als Buch kenne,
    mit Sicherheit noch gerne einmal als Hörbuch kaufen.

    Herzlichen Dank für viele Stunden gute Unterhaltung.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Tolles Kopfkino

    Der Sprecher schafft es wirklich eine Atmosphäre zu schaffen, die mich in die Geschichte eintauchen lässt. Einfach gelungen. Die Story ist typisch Douglas Adams, also sehr unterhaltsam.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Wenn Simon Jäger nicht wäre...

    Genau wie der erste Dirk Gently muss ich die Geschichte wohl noch ein paar mal hören. Sehr zu empfehlen das Buch, wenn mann auf Douglas Adams Geschichten steht. Simon Jäger eine Meisterleistung! Auch hier meine Bitte an das Audible Team, Simon Jäger sollte nochmal alle Per Anhalter durch die Galaxis Bücher lesen. Da glaube ich ganz fest dran das die Bücher nochmals ein Mega Hit werden würden und nicht wie die verunglückten Versuche von Christian Ulmen (MEGA SCHLECHT)!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • F
    • 08.12.2016

    Großartig

    "Wissen Sie was Amerika kostet?! Wissen Sie was die ganzen Vereinigten Staaten kosten??! Fragen Sie doch Trump!" ;)

    Ich wünschte Adams könnte uns noch mit duzenden Dirk Gently Romanen beschenken!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super abstrus

    Hallo, ich schreibe seeeeeehr selten eine Rezension. Bitte habt Verständnis wenn ich mich nicht so im Detail über das Buch auslasse....Es geht mir um Allgemeines und um das Hörbuchvergnügen an sich. Für mich sind Rezensionen immer ein wenig Fischen nach mehr Bücher, anderen Autoren, die mich auch interessieren würden und ihre Romanreihen: Ich stehe auf völlig unterschiedliche Hörbücher, auf unglaubliche, abstruse und lustige Geschichten Christopher Moore "Ein Biss sagt mehr als tausend Worte" etc.) über Fantasy (Markus Heitz "Ritus", Salman Rushdie "Zwei Jahre, acht Monate ...", Tad Williams "Bobby Dollar", John R.R. Martin "Das Lied von ...." etc.), ausgefeilte interessante Romanen (Umberto Eco "Der Friedhof in Prag".., Haruki Murakami "1Q84".., Joel Dicker "Die Wahrheit über.." etc.) bis hin zu vorwiegend technisch-sehr detaillierten bzw. detail-verliebte Science-Fiction Romanen (u.a. Perry Rhodan Reihe, Stanislaw Lem, Frank Schätzing, Daniel Suarez, und viele mehr...) . Von den Sprechern her sind natürlich aus meiner Sicht Simon Jäger oder auch David Nathan unübertroffen..Sie müssen mitreisen, machen das Buch spannend oder witzig genau an den Stellen wo es sein muss und schaffen es, dass man sich nicht unbedingt ablenken lässt und die Geschichte im Gedächtnis hat, wenn man längere Zeit unterbrechen muss...Ein paar Sachen muss nur ein Hörbuch im Prinzip vereinen, damit ich es gut finde: Eine sehr gute Geschichte, ein sehr guter bzw. mitreisender Sprecher und eine gewisse Länge, die es Wert ist, dass ich das Buch kaufe. Bei diesem Buch ist natürlich die Kombination aus total abstruser, witziger Story und dem Sprecher Simon Jäger absolut hörenswert. Meine Empfehlung für alle, die Douglas Adams-Geschichten (oder auch Geschichten von Christopher Moore) mit Simon Jäger lieben. Schöne Grüße, der Lukas

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Etwas sehr langatmig....

    Wenn man sehr viel Zeit hat und sonst nichts besseres zu tun, kann man evtl. ein paar mal lachen. Wäre ich nicht von München nach Hamburg gefahren hätte das Buch bei mir keine Chance gehabt. Es ist für meinen Geschmack einfach zu langatmig.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    5 Sterne Tee

    DA's 5Uhr Tee ist anschaulich und liebevoll erzähltes Kopfkino. Erzählt wird in gewohnt guten Audiblestandart, auch wenn eine Stimme mit mehr Farbe und v.a. Zeit den Zuhörer besser abholen könnte. Zu leicht schweift der Kopf ab und man verpasst das hundertausendste wichtige Detail dass dann alles in ganz neue Sphären katapultiert. Kein Otherland aber Douglas Adam würdig

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars
    • Teq
    • 20.03.2018

    Nur nicht nach wallhall.

    ein Buch das außerordentlich Spaß macht leider ist das Ende na ja selber lesen/hören... nur nicht bis nach Walhall, denn dort beginnt die Geschichte absolut keinen Sinn mehr zu machen und ist sehr unbefriedigend zu Ende geführt. ansonsten ein typischer Adams

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein echter Gently angenehm gelesen

    Geschichte von Douglas Adams, einem der am schönsten verdrehten Köpfe seiner Zeit und variantenreich interpretiert.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Optionale Überschrift

    Unfassbar gut gesprochen... Die Sprachgewalt und den Witz von Text perfekt zum Ausdruck gebracht! Hammer!!