Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

2 statt 1 Titel kostenlos erhalten

    Inhaltsangabe

    Jan, ein deutscher Arzt, möchte eigentlich nur den Tod seines Sohnes vergessen, deshalb reist er nach Damaskus. Doch kaum hat er eine alte Kreuzfahrerburg besichtigt, gerät er in eine Schießerei. Und als er einem jungen Araber hilft und ein Tagebuch an sich nimmt, steckt er mitten in einer Verschwörung. Gewisse Mächte wollen den ganzen Nahen Osten erschüttern - im Namen der Dämonin Lilith, einer sagenumwobenen, todbringenden Gestalt.

    Packend und überaus szenisch erzählt - die Jagd nach einer geheimen Schrift.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2011 Aufbau Verlag GmbH & Co. KG (P)2013 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Der Lilith Code

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      288
    • 4 Sterne
      277
    • 3 Sterne
      146
    • 2 Sterne
      55
    • 1 Stern
      38
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      353
    • 4 Sterne
      161
    • 3 Sterne
      50
    • 2 Sterne
      11
    • 1 Stern
      7
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      227
    • 4 Sterne
      173
    • 3 Sterne
      113
    • 2 Sterne
      45
    • 1 Stern
      27

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Spannende Unterhaltung

    Der Lilith-Code ist spannendste Unterhaltung auf hohem Niveau mit aktuell politischem Hintergrund und aufschlußreichen Einblicken in die islamische Glaubensgeschichte und Kultur. Ich konsumiere täglich zwei Stunden Hörbücher im Auto. Dieses jedoch nahm ich auch noch mit ins Haus, um weiter an der spannenden Geschichte bleiben zu können.
    Wolfgang Wagner liest den Thriller mit angenehmer Stimme, verschiedensten Tembre und Tempi und so entstehen Landschaften, Situationen, Menschen und Stimmungen direkt vor dem Auge/Ohr der Hörers. Der Sprecher gehört unumstritten mit in den Sprecherolymp der wenigen wirklich guten deutschen Stimmen. Bin auf mehr von dieser Stimme gespannt!

    46 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Einfach nur Klasse!

    Aktuelle politische Problematik Syrien-Konflikt,sehr aufschlussreich, etwas verpackt mit Mystik und Geschichte! Empfehlenswert, wer sich für aktuelle Politik, Geschichte und Flair Arabiens interessiert! Sprecher passt super!

    45 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    solide und gut

    Es braucht etwas Zeit bis man sich so die Personen und Hintergründe behalten kann. Kulturell super, viele echte Orte und auch Gegebenheiten werden verwendet. Das ist schon beeindruckend. Die Story ist gut und nimmt schnell fahrt auf. Das Ende finde ich etwas zu kurz und zu einfach jedoch im Ganzen ein solides und gutes Hörbuch.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Habe ich verschlungen!

    Supergirl aus Österreich hat ausdauernden Geschlechtsverkehr mit deutschen Super Arzt. Zusammen mit einem Juden und einem Araber rettet dieses Dream-Team mindestens den Nahen Osten, wenn nicht gar die ganze Welt...

    So eine Zusammenfassung ist nicht ganz falsch, wird aber dem Buch wohl nicht gerecht - und würde auch nicht erklären, warum ich dem Buch die volle Punktzahl gebe.

    Ich hatte direkt vorher Inferno von Dan Brown gelesen und musste dort ein wenig enttäuscht feststellen, dass Dan Browns Masche mit der Schnitzeljagd als Stadtführer in seiner dritten Auflage immer noch funktioniert, aber dennoch langsam ausgelutscht ist.

    Die in diesem Buch jetzt behandelten Themen, Orte und historischen Bezüge sind wesentlich interessanter als schon wieder durch eine Stadt in Italien zu hetzen. ;-)

    Nein - ich möchte es nicht in die DanBrown Schublade stecken. Es ist besser. ;-)
    Ich fand es spannend, kurzweilig - und durchaus lehrreich.

    Und der Sprecher passte perfekt und ist für mich ein genialer Newcomer.

    29 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend und fesselnd

    Gute Geschichte mit Realitätsbezug. Gut gelesen und nicht zu langatmig. Interessante Fakten zum mittleren Osten.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Im Osten nichts Neues

    Fangen wir zur Abwechslung mal mit dem Vorleser an. Wolfgang Wagner liest durchschnittlich gut vor. Immerhin schafft er es nicht mit lautem Ein- und Ausatmen zu nerven. Das gibt es ja leider auch. Was er gar nicht drauf hat ist das Indivualisieren der Stimmen. Bei ihm klingen alle Protagonisten gleich. Das macht die ohnehin mittelmäßige Story noch schwächer.

    Zur Geschichte. Diese spielt in Syrien und Israel. Größtenteils. Neben den üblichen Streithähnen ist hier noch eine dritte, böse Macht im Spiel. Ein Altnazi mit seinem Netzwerk möchte jegliche Friedensbemühung scheitern sehn. Natürlich ist er auch brutal. Äußerst brutal. So hat die Foltermethode "Der Trog" schon äußerst abartige Züge.

    Unsere Helden, ein deutscher Arzt, eine österreichische ehemalige Spezialeinheiten Angehörige sowie ein israelischer und syrischer Geheimdienstmitarbeiter versuchen den Komplott aufzudecken und zu verhindern.

    Es wird geschossen, es gibt Verfogungsjagden, es gibt Schlägereien und auch etwas Sex. Alles was macht so braucht. Denkt man. Funktioniert aber irgendwie nicht.

    Manchmal kam es mir vor als wäre das Hörbuch gekürzt. Ist es aber nicht. Dennoch fiel es mir schwer der Geschichte zu folgen. Und das obwohl sie nun wirklich nicht sehr komplex ist.

    Jedenfalls war ich froh es dann geschafft zu haben. Einige wenige Passagen waren unterhaltsam. Der Lillith-Code ist kein totaler Reinfall aber ein schwaches Hörbuch.

    Dann doch eher sowas wie "Abgebrannt" von Andreas Eschbach.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    indifferent

    die Geschichte ist manchmal spannend, manchmal aber auch eher langatmig und an einigen Punkten völlig überkonstruiert.
    Der Sprecher ist klasse.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Mal nicht die katholische Kirche

    Natürlich kennt man diese Art der Bücher. Dan Brown hat sie vorgemacht und viele Autoren machen sie nach. Das Rezept ist denkbar einfach: vermisste Personen, antike Fundstücke, ein antiker Geheimkult, der immer noch agiert und eine Schnitzeljagd. Was mich hier positiv überrascht hat, ist das Tempo, der Handlungsbogen und endlich war mal die katholische Kirche außen vor. Ich kann schon nicht mehr zählen, wie oft schon ein “neues Evangelium” gefunden wurde oder die Knochen Jesu und natürlich ist dann die katholische (interessanterweise nie die evangelische, die glauben nach Meinung der Autoren scheinbar nicht an die Auferstehung Christi oder interessieren sich nicht für ride Bibel) hinter den Hauptfiguren her. Doch hier ist es anders. Und das ist wirklich mal erfrischend

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Ganz anders als erwartet....leider!

    Hatte mit einem Thriller/Krimi gerechnet, aber was hier alles zusammen gepackt wurde, ist für mich zuviel des guten, hab nach der Hälfte abgebrochen.... Schade!

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    interessant aber zu viel gewollt...

    Die Geschichte, die den Hörer weit in den arabischen Raum führt ist interessant und stellenweise Lerreich. Irgendwann verließ mich aber das Interesse die vielen Handlungsstränge zusammen zu führen. Es ist einfach zu überfrachtet...der Spannungsbogen ging dahin..