Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Niemals ist Lieutenant Eve Dallas etwas so schwer gefallen: Sie muss gegen ihre eigenen Kollegen ermitteln, weil alle Spuren des Mordes an einem liebenswerten, anständigen Polizisten direkt in die Zentrale führen. Als eine weitere Leiche vor ihrer Haustür deponiert wird, begreift Eve Dallas, dass dieser zweite Mord eine eindeutige Warnung ist: Eve selbst soll das nächste Opfer sein. Und diesmal steht Eve einem Killer gegenüber, so raffiniert, überheblich und hinterhältig wie das personifizierte Böse...

    Rasant, sexy und eigenwillig: Der 5. Fall für Polizei-Lieutenant Eve Dallas!

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    Die Sprecherin:
    Die Schauspielerin Tanja Geke, geboren 1971 in Berlin, ist bekannt aus der TV-Serie "Dr. Sommerfeld - Neues vom Bülowbogen". Ihre warme, ausdrucksvolle Stimme leiht sie u.a. Kate Hudson und Scarlett Johansson. Zudem arbeitet sie als Sängerin.

    Die Autorin:
    J. D. Robb ist das Pseudonym der international höchst erfolgreichen Autorin Nora Roberts. Durch einen Blizzard entdeckte Nora Roberts ihre Leidenschaft fürs Schreiben: Tagelang fesselte 1979 ein eisiger Schneesturm sie in ihrer Heimat Maryland ans Haus. Um sich zu beschäftigen, schrieb sie ihren ersten Roman. Zum Glück - denn inzwischen zählt Nora Roberts zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt. Unter dem Namen J.D. Robb veröffentlicht sie seit Jahren ebenso erfolgreich Kriminalromane. Auch in Deutschland sind ihre Bücher von den Bestsellerlisten nicht mehr wegzudenken.
    ©2009 Audible Studios (P)2009 Audible Studios

    Kritikerstimmen

    Eine einzigartige Schilderung knallharter Polizeiarbeit und leidenschaftlicher Liebe - gewürzt mit wunderbarem Humor! Eine Meisterleistung!
    -- Publishers Weekly

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Der Kuss des Killers

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      531
    • 4 Sterne
      171
    • 3 Sterne
      36
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      447
    • 4 Sterne
      44
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      365
    • 4 Sterne
      96
    • 3 Sterne
      22
    • 2 Sterne
      9
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Krimi in der Zukunft - Teil 5

    Eves Kollege Frank ist einem Herzinfarkt erlegen und nun soll Eve auf Befehl von Commander Whitney gegen den von ihr sehr geschätzten Kollegen und Freund Feeney ermitteln. So unangenehm diese Aufgabe für Eve ist, sie kann sich nicht weigern und muss herausfinden, ob Feeney bei evtl. illegalen Geschäften von Frank die Finger im Spiel hatte. Einen Freund zu bespitzeln und gleichzeitig nicht auf seine Hilfe im Dienst bauen zu können, ist der Albtraum für Eve. Je tiefer sie sich in den Fall einarbeitet, je weitere Kreise zieht er. Bei einem heimlichen Treffen mit Franks Enkeltochter Alice erfährt Eve dass Alice sich einer Sekte angeschlossen hatte und ihren Großvater um Hilfe gebeten hat. Alice glaubt nicht, dass ihr Großvater tatsächlich eines natürlichen Todes gestorben ist. Dann überschlagen sich die Ereignisse: Peabody, die Alice beschatten soll, sieht sie nachts vor ein Auto laufen und sterben.
    Nun beginnt Eve in der Satanssekte zu ermitteln und wird hier nach und nach mit weißer und schwarzer Magie, Übersinnlichen etc. konfrontiert. Während sie nicht an solche Dinge glauben mag, ist ihr Ehemann Roarke anderer Meinung und dann passiert auch noch vor ihrer Haustür ein Ritualmord...

    Wie in allen anderen J. D. Robb Bänden wird man sofort ins Geschehen hineingezogen und kann sich der Spannung nicht mehr entziehen, bis man am Ende angelangt ist. Aus welchem Umfeld hier der Täter kommen musste, war mir zwar sehr schnell klar, trotzdem lag ich am Ende doch mal wieder gründlich daneben.

    Tanja Geke, die Sprecherin macht auch dieses Hörbuch zu einem absoluten Hörerlebnis, durch sie erlebt man ein wunderbares Kopfkino.

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Unterhaltend wie immer

    Hexerei? Esoterik? Oder doch normales Verbrechen? Auch diese Geschichte war spannend, wenn auch an einer Stelle etwas langatmig. Da ich mir von der wunderbaren Stimme von Tanja Geke nicht einen Ton entgehen lassen würde, kommt Aufgeben nicht in Frage. Zudem muss ich wissen, wie die Geschichte ausgeht.
    Natürlich lieben sich Eve und Rourke wieder ausgiebig und öfters. Langsam reichts. Trotzdem bewundere ich das erotische Vokabular. Es ist ein Genuss, mit welchen "sauberen" Worten der Akt beschrieben wird.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Super!

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich die Eve-Dallas-Hörbücher einfach über alles liebe!!

    Ich habe die Bücher dieser Serie alle schon mehrmals gelesen und sie verlieren meiner Meinung nach dennoch nie ihre Anziehungskraft und Spannung.
    Die Sprecherin macht ihre Arbeit wirklich super und bringt den Sarkasmus, die Spannung, die Verletztheit und die Aggressionen bestens zur Geltung.
    Ich habe alle bisher verfügbaren Hörbücher von dieser Reihe heruntergeladen und werde auch immer up to date bleiben, sobald ein neues Hörbuch verfügbar ist.
    Bitte macht noch lange weiter mit Eve und Roarke als Hörbücher!!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars

    Irgendwann wirdŽs langweilig

    Eigentlich ist die Handlung spannend und humorvoll, aber nach dem fünften Teil nerven die erotischen Scenen ungemein. Auch die Charactere entwickeln sich nicht wirklich weiter, verfallen in stereotype Verhaltensmuster.
    So vergnüglich die ersten Bände zu hören waren, irgendwann wirdŽs langweilig.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars
    • Pia
    • 30.11.2019

    Unrealistisch und falsch dargestellt

    Hier geht es um Hexerei und Satanismus.
    Hexerei wird hier als gut und weiß und im Wandel des Lichts dargestellt.
    Satanismus wird nicht als Hexerei dargestellt und als Teufelsanbetung.
    Es wird ständig darauf hingewiesen, dass Hexerei gegen Satanismus ankommt.
    Da aber alle Hexerei, Wahrsagerei, Götzenanbetung und Satanismus das Gleiche sind, ist dies eine Verführung zum Hexentum für Jugendliche Leser.
    Es gibt aber nur einen Herrn Jesus Christus, der der Herr aller Herren und der Gott aller Götter ist und der der Einzige ist, den der Teufel nicht besiegen kann, ist diese Erzählung wirklich eine Verführung zum Bösen und die größte Lüge.
    Auch wenn es hier um eine Geschichte geht, sollte doch unser Schöpfer, der die beste Geschichte ever mit uns geschrieben hat, nicht verleugnet werden.
    Manchmal frage ich mich wirklich, was sich Autoren dabei denken....

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Macht süchtig

    Ich habe jetzt 5 Bücher aus der Reihe durch und, naja... ich hab gemischte Gefühle. Einerseits ist J.D. Robb bzw. Nora Roberts zwar durchaus talentiert, aber definitiv nicht die beste Autorin die ich bis jetzt gehört/gelesen habe. Beispielsweise verstehe ich oft nicht, warum die Geschichte ausgerechnet in der Zukunft spielen muss, denn die meiste Zeit ist das absolut irrelevant. Tatsächlich finde ich das die heutige Zeit/die Gegenwart viel besser für die Geschichte gepasst hätte. Die beiden Hauptcharaktere (Eve und Roarke) sind totale Klischees und die rasante Entwicklung ihrer Beziehung für mich persönlich eher Unglaubwürdig wenn man bedenkt was beide schon erlebt und durchgemacht haben. Auch bei den Sex-Szenen bin ich meistens eher peinlich berührt als das ich das erotisch oder romantisch finden würde; aber gut, dafür haben eh die wenigsten Autoren wirklich Talent. Und trotzdem... irgendwas zieht mich immer wieder zu Eve Dallas zurück. Vielleicht sind es die liebenswerten Nebendarsteller, die der Geschichte erst wirklich Leben einhauchen. Vor allem von Peabody bin ich mittlerweile ein richtiger Fan. Ich weiß es nicht. Jedenfalls werde ich mir jetzt mal das 6. Buch holen.

    PS: von dem Ende des Buches war ich enttäuscht. Zum ersten mal gab es kein sauberes Ende; für mich sind einige Fragen offen geblieben. Es hat sich für mich angefühlt als wäre das in ziemlicher Hast geschrieben worden. Da hätte sie sich mehr Zeit nehmen und ein ausführliches Ende schreiben können, bei dem alle offenen Fragen den Fall betreffend geklärt worden wären. Gerne dann auch mal ne Stunde länger.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    kann mich nicht satthören

    auch wenn ich die geschichten schon alle (teilweise vor jahren) als buch gelesen habe entdeckt man beim wiederhören neue details die sich dann in späteren Folgen wieder finden - deshalb werde ich nicht müde und höre weiter

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    gute Unterhaltung für Frauen

    es ist mit der Zeit nicht mehr wirklich neu, aber immer noch gut, nur irgendwann könnte es wieder mal eine romantische Serie der Aurorin geben, das beherscht si noch besser.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend

    Spannend vom Anfang bis zum Ende.
    Könnte mir keine andere Sprecherin für die Eve Dallas Fälle vorstellen.
    Freue mich auf jeden weiteren Titel.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannung bis zum Ende

    Das Hörbuch war wieder sehr gut. Sehr gute Sprecherin. Spannend und Lustig bis zum Ende.
    Detaillierte Beschreibungen. Man kann sich sehr gut in die Geschichte rein versetzen.