Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    "Sie war die erste und ihr Licht war rein!" Zusammen mit dieser Botschaft werden einer Journalistin eine Reihe professioneller Modelfotos zugespielt. Nur - das Model ist tot und liegt in der schwülheißen Sommerhitze New Yorks in einem Recycling-Container. Eve Dallas ermittelt gegen einen Killer, der nichts dem Zufall überlässt, denn sein Werk muss vollendet werden. Er hat eine Mission: Die Unschuld und Lebendigkeit ihrer Jugend einzufangen - mit einem einzigen Schuss...

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2009 Random House Verlagsgruppe. Übersetzung von Uta Hege (P)2014 Audible Studios

    Kritikerstimmen



    Ein großartiger Romantik-Thriller!
    -- Publishers Weekly


    Elektrisierende Spannung und glühend heiße Leidenschaft!
    -- Romantic Times


    Spannend, romantisch, sexy und geheimnisvoll - was für ein Lesevergnügen!
    -- Cosmopolitan

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Der Hauch des Bösen

    Bewertung
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      364
    • 4 Sterne
      62
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      372
    • 4 Sterne
      35
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      318
    • 4 Sterne
      69
    • 3 Sterne
      16
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend wie die anderen!

    Endlich die nächste Folge. Und auch dieses Hörbuch wieder fast ununterbrochen gehört. Für mich hat es sich wieder gelohnt und ich freue mich schon auf die nächsten Folgen die hoffentlich bald kommen. Wer J.D. Robb hört weiß, daß es sich in der Zukunft abspielt. Charmant wie immer ist Eve, auch duch die super Sprüche die einen auch bei einem Psychothriller zum lachen auffordern. Wenn man die Serie von Anfang an gehört hat, kann mach sich die Personen sehr gut vorstellen. Daher rate ich jedem Hörer mit dem ersten Hörbuch anzufangen. Es wird zur Sucht. Tanja Geke hat eine ausdrucksvolle Stimme die perfekt zu der Serie passt. Und bis zum nächsten Band werden wieder alle alten Folgen gehört.

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    dieses mal

    passiert so viel, verschiedene Handlungsstränge. Besonders hat mir gefallen mehr über Roarks Mutter zu erfahren.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend und packend!

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Es war das erste Hörbuch aus dieser Reihe, das ich gehört habe, aber nachdem ich mich an die Zukunftsvision der Autorin erst einmal gewöhnt habe fand ich es sehr spannend und von der Sprecherin wirklich klasse erzählt. Es wird sicher nicht das letzte von J.D.Robb sein das ich höre!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend und voller Leidenschaft

    Eve Dallas ermittelt in ihrem 16. Fall nicht nur auf der Spur eines Serienmörders von seinem ersten Mord an, sie lernt auch in Sachen Liebe und Ehe dazu und muss selbst Roarke darin unterweisen, da sie beide, was solche Dinge angeht, nicht wirklich versiert sind. Außerdem spielen natürlich all die anderen lieb gewordenen Charaktere mit wie Summerset, Peabody, Trueheard und McNab eine Rolle und lassen ein ums andere Mal die Mundwinkel in die Höhe schnellen.

    Nora Roberts unter ihrem Pseudonym schreibt wirklich wundervolle Thriller mit Witz, Charm und dem gewissen Etwas. Die Leidenschaft spielt in ihren Romanen immer eine Rolle und lockert selbst die schlimmsten Szenen auf. Auch ihre Idee zu diesem Fall ist überaus interessant, geht es doch um Licht und Schatten, um Kunst und eine eigentümliche Vorstellung von ewigem Leben. Der Großteil der Story spielt im künftigen New York, doch auf den Spuren von Roarkes Wurzeln machen wir auch einen Abstecher nach Irland. Es ist gerade August und brütend heiß.

    Ich höre wirklich gern immer wieder in diese Reihe hinein, die Tanja Geke hervorragend einliest, und freue mich schon auf den nächsten Teil, den ich mir nach der nächsten zu hörenden Reihe auf die Ohren packen werde. – Für diesen 16. Band gebe ich 09/10 Punkte.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    spannend

    eine total spannende und abwechslungsreiche story. nicht jede Folge ist so gelungen. sehr gut vorgelesen

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars
    • UVo
    • 19.05.2014

    Ein exzellenter Sprecher - Geschichte flach

    Was genau hätte man an Der Hauch des Bösen (Eve Dallas 16) noch verbessern können?

    Der Spannungsbogen ist eher eine Gerade. Die Szenen wechseln teilweise so schnell, dass man nicht mehr weiß, wo man sich befindet

    Würden Sie sich wieder etwas von J. D. Robb anhören?

    eher nein

    Welche Figur hat Tanja Geke Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

    Alle außer dem Ehemann von Eve Dallas

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Nie wieder diese Sprecherin !!!

    Ausgehend vom Titel "Der Hauch des Bösen" und den Amazon Rezensionen ( die meistens wenig hilfreich für mich sind ) erwartete ich einen spannenden Krimi. Was bekam ich? Einen Roman, der in der Zukunft spielt, einer Zukunft, wie sie in alten Kinderbüchern vielleicht zu finden ist, deren Darstellung aber nach heutigem Stand nur albern wirkt. DIe Mordermittlung scheint reine Nebensache zu sein. Viel Raum nimmt die Beschreibung irgendwelcher Beziehungen ein. Hier bemüht sich Robb besonders witzig zu sein und scheut sich auch nicht, Sexszenen einzubinden.
    Spannung kommt nur wenig auf - wenigstens innerhalb der ersten 4 Stunden. Weiter konnte ich bisher nicht hören, da die Sprecherin einfach unerträglich ist. Ihre Stimme an sich ist angenehm, aber sobald sie versucht, die unterschiedlichen Frauen bzw. Männer durch Stimmveränderung darzustellen, so klingt das eher wie im Kasperletheater. Den Frauen werden vorwiegend plappernde piepsige Klein-Mädchen Stimmen zugeordnet, den Männern dafür übertrieben tiefe "Brumm" Stimmen, diese dazu auch noch langsam und bedeutungsvoll sprechend.
    Ich weiß nicht, ob ich dieses Hörbuch noch zu Ende hören werde. Ich weiß aber, dass ich in Zukunft noch vorsichtiger sein werde, wenn eine Frau als Sprecherin angegeben ist.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wie immer fesselnd! Kopfkino!

    Tanja Geke ist eine hervorragende Sprecherin. Sie macht alle Hörbücher zu einem wirklichen Erlebnis. Wie in den vorherigen Bücher kann man nur sagen Spitze (Spannung, Erotik - Nervenkitzel ) alles da.

    2 Leute fanden das hilfreich