Kostenlos im Probemonat

  • Das Kind der Stürme

  • Sevenwaters 3
  • Von: Juliet Marillier
  • Gesprochen von: Tanja Geke
  • Spieldauer: 26 Std. und 29 Min.
  • 4,7 out of 5 stars (1.355 Bewertungen)

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Das Kind der Stürme Titelbild

Das Kind der Stürme

Von: Juliet Marillier
Gesprochen von: Tanja Geke
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 29,95 € kaufen

Für 29,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Abgeschieden von den Menschen ist die junge Fainne von ihrem Vater aufgezogen worden - und zu einer machtvollen Zauberin herangewachsen. Als er beschließt, sie in die Heimat ihrer Mutter zu schicken, wittert die Hexe Oonagh eine Chance, Sevenwaters endlich vernichten zu können. Ihr Ziel ist es, aus Fianne ein ebenso mächtiges wie willenloses Werkzeug ihrer Rache zu machen. In Sevenwater muss sich das Mädchen entscheiden. Denn wenn sie sich nicht auf die teuflischen Pläne einlässt und den Familienclan von Sevenwater vernichtet, will Oonagh Ciaran töten - und Darragh, den Mann, in den sich Fianne verliebt hat...

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2003 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2011 Audible Studios

    Kritikerstimmen

    Sie werden dieses Buch lieben!
    -- Publishers Weekly

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Das Kind der Stürme

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.017
    • 4 Sterne
      264
    • 3 Sterne
      65
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      754
    • 4 Sterne
      67
    • 3 Sterne
      9
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      623
    • 4 Sterne
      161
    • 3 Sterne
      36
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Das Kind der Stürme - Der Abschluß einer märchenhaften Trilogie

    Die Autorin Juliet Marillier hat mit ihrer Heldin Fainne wieder eine ganz andere Figur als in den Vorgängerbüchern geschaffen. Während die Protagonisten aus den ersten beiden Teilen Visionen hatten und per Geist kommunizieren konnten, besteht Fiannes Hauptgabe darin, dass sie Magie anwenden kann. Erpresst von ihrer bösartigen Großmutter, muss sie einen Weg für sich finden und dabei habe ich sie als Hörerin sehr gerne begleitet.

    Während mich der 1. Band von den ersten Minuten an gefesselt hatte, fiel mir der Einstieg in 2. Band nicht ganz so leicht. Im vorliegenden 3. Band ist der Einstieg sogar noch wesentlich behäbiger, doch wenn man erst einmal in die Geschichte eingetaucht ist, kann man sich nicht mehr davon lösen, da die Autorin die Spannungsschraube von Minute zu Minute immer weiter anzieht und einen regelrechten Hörsog damit entwickelt.

    Noch offene Punkte aus den Vorgängerbänden werden hier abschließend geklärt, so dass am Ende keine Fragen offen bleiben und auch lieb gewonnene Figuren aus den ersten beiden Teilen tauchen hier wieder auf, was mir sehr gut gefallen hat. Es ist problemlos möglich, jeden Band für sich zu hören. Ich empfehle aber, mit Band 1 anzufangen, da man die Entwicklung der Personen und deren Geschichten so viel besser nachvollziehen kann und damit eine rundherum gelungene 3-teilige Geschichte hören kann.

    Die wunderbare Tanja Geke hat auch "Sevenwaters 3" eingelesen und macht das gewohnt großartig. Sie sorgt mit ihrer Sprecherleistung dafür, dass die Geschichte zum Leben erweckt wird und man das Hörbuch nicht mehr unterbrechen mag. Ich freue mich schon jetzt auf weitere von ihr eingelesene Hörbücher!

    59 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sevenwaters 3, das vorläufige Ende einer Trilogie

    Juliet Marilier vollbringt mit Sevenwaters 3 einen gekonnten "vorläufigen" Abschluss der Trilogie. "Das Kind der Stürme" ist so magisch wie die vorhergegangenen Romane. Diesmal aus der Sicht der jungen Fainne, die die 3. Generation der Sevenwatersfamilie darstellt. In diesem Roman wird der Leser/Hörer in die Sicht eines Magiers eingeweiht. Die Geschichte knüpft gekonnt an die ersten beiden Teile der Trilogie an und findet einen gelungenen und schlüssigen Übergang. Viele Geheimnisse werden aufgeklärt und es wird dem Leser/Hörer ein schönes Ende beschert.

    Tanja Geke als Leserin ist wieder sehr wundervoll und fesselnd. Es gelingt Ihr, die verschiedenen Charaktere und Stimmungen gekonnt dem Hörer auf sehr gefühlvolle Art und Weise zu vermitteln. Eine wirklich tolle und überragende Leistung von Frau Geke.

    Nun bleibt abzuwarten, was weiterhin geschieht. Lt. Gerüchten wird Anfang nächsten Jahres der 4. Teil der Sevenwaters-"Trilogie" als Hörbuch veröffentlicht. Als normales Buch ist dieses schon in deutscher Sprache erschienen. Sowie ein 5. Teil. Bisher leider nur auf englisch. Es bleibt abzuwarten. Leider.

    Aber natürlich, wie für alle anderen Teile auch, eine absolute Kauf- und Hörempfehlung. Ich für meinen Teil freue mich auf alle folgende Episoden und bleibe ein treuer Sevenwaters Hörer. Die beste "Gute-Nacht-Lektüre", die ich empfehlen kann. 5 Sterne

    29 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Ersparen Sie sich Band 3 der Trilogie

    Unwürdiger Abschluss einer (über zwei Bände sehr guten) Trilogie - schade um die gute Idee.

    Mit Trilogien ist das so eine Sache - bei der Mehrzahl ähnelt die Bewertung eher einem Countdown. Ärgerlicherweise habe ich hier (wieder mal) ein Musterbeispiel erwischt.
    Der erste Band (Die Tochter der Wälder) ist einfach hinreißend, die Fortsetzng (Sohn der Schatten) war noch gut (verdiente 4 Sterne), aber Band 3 ...

    Bereits der Titel, "Das Kind der Stürme", ist hirnrissig und findet im Inhalt keine Entsprechung, aber das ist noch das kleinste (kosmetische) Problem. "Gechichten aus Absurdistan" wäre eventuell treffender :-) Der Originaltitel (Child of the Prophecy) ist treffend, ein offensichtlich sprachunkundiger Verlagsmitarbeiter hat sich die 'Stürme' wohl aus den Fingern gesaugt, weil er 'Prophezeiung' nicht buchstabieren konnte :-) Ärgerlich!
    Auf die stimmige Einleitung, die die tragende Figur dieses Bandes gut herausarbeitet, folgt ein Wust an wirren Ideen, an den Haaren herangezerrten Verwicklungen, logischen Brüchen und Widersprüchen, die dazu führen, daß die Propagandistin keinen Charakter entwickeln kann, die Figur bleibt bis zum Ende unglaubwürdig, unbestimmt, verwaschen und verworren. Es ensteht der Eindruck, die Autorin hätte nach der Einleitung die Lust an der Sache verloren, und einen Lohnschreiber beauftragt, die noch benötigten 600 Seiten (des Buches) vollzuschwafeln.

    Meine ausdrückliche Hochachtung gilt Tanja Geke, die ausdrucksstark und engagiert (wie von ihr gewohnt) selbst den hanebüchensten Unsinn einliest, obwohl sich auch ihr vermutlich öfter die Zehennägel aufgerollt haben.
    Tanja Geke ist auch verantwortlich für einen der von mir vergebenen 3 Punkte, der zweite gebührt der Idee des Abschlußbandes, während der dritte ausschließlich der Tatsache geschuldet ist, daß die Vergabe von Minuspunkten (für mangelnde Handlung und zunehmende Langeweile bis zum Überdruß) nicht gewollt ist.

    "Sevenwaters" wäre besser ein 'Doppelband geblieben!

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Lieblingsbuch <3

    Ich liebe die Geschichte und den Sprecher. Einmal angefangen konnte ich nicht mehr aufhören... habe die ganze Reihe mittlerweile durch. Kann sie nur weiter empfehlen.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Nummer 3

    Also ich habe nach einer Serie gesucht weil ich meine Hörbücher immer beim Gassi gehen höre und die sind täglich mehrmals und dauern .d.h. Ich stehe auf 20std und mehr Hörbücher.
    War mir erst nicht sicher weil ich eigentlich nicht auf diese Art von Bücher stehe...manche Fantasy Sachen waren mir auch zu schräg und zu geplant und zur richtigen zeit immer gesetzt aber das war aber auch für diese Geschichte nötig und es war jetzt nicht zu viel.

    Das Ende vom Lied äh buch war ich habe jeden Teil verschlungen ! :-)

    Ich fand jetzt nicht dass die Autorin in der laufenden Serie irgendwie "abgebaut" o ä hat. Ich fand sogar die Bücher sind besser geworden. Vielleicht gewöhnt man sich aber auch an die Geschichte oder / und lebt sich rein und deswegen erscheinen sie besser. Aber das ist ja gut und nicht schlecht wenn einen die Geschichte fesselt.

    Empfehlenswert!

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Wow...

    also ich muss sagen ich bin wirklich begeistert von der Triologie. Anfangs überlegte ich ob ich mich nicht verkauft hatte. Aber das war nicht so. Ich habe alle 3 Bücher verschlungen und nun wo ich am Ende bin....bin ich immer noch gefesselt. Von mir aus könnte es noch weiter gehen. Es war eine spannende, wunderschöne und bisweilen traurige Geschichte. Irgendwie bin ich noch so beeindruckt das ich micht noch nicht dazu durchringen kann ein neues anderes Buch zu hören. Von mir eine unbedingte Kaufempfehlung vom 1. bis zum letzten Wort. Ein Lob natürlich an die Sprecherin...einfach Klasse gelesen..

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars

    Teil 1 super, Teil 2 gut, Teil 3 nervt

    Die ersten beiden Teile sind spannend. Der Teil 3 geht sehr bräsig los und ist auch ziemlich vorhersehbar. Endlose sich immer wiederholende Erklärungen und Gedanken nerven. Alles in allem würde es dem Buch gut tun, wenn es auf die Hälfte eingedampft würde.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Romantisch-Fantastisch

    Diese Reihe ist keine normale Fantasy-Reihe, denn es sind keltische Sagen und Märchen Irlands darin verwoben, es geschieht so Vieles, Wunderbares und Todtrauriges, Tanja Geke liest so einmalig gut, und ich habe einige Tränchen verdrückt.

    Dies ist bereits der 3. Teil der Reihe; ich habe die langen 26 1/2 Stunden genossen, wenn ich im Auto unterwegs war und an meinem Loop gestrickt habe. Wunderwunderschön. Wer Märchen mag, romantisch veranlagt ist und vielleicht Irland und/oder Schottland mag, der sollte die Bücher von Juliet Marillier lesen oder hören. In der Reihe um Sevenwater geht es um Irland, in der Nordstern-Reihe um Schottland.

    Ich gebe der Story 10 Punkte und der Sprecherin ebenfalls. Wie Tanja Geke Lady Oonagh gesprochen hat – so niederträchtig gut –, aber nicht nur die Stimme, die sie dieser Frau gegeben hat, überzeugt, ebenso herrlich sind die Stimmen der Alten, Wesen des Waldes, des Wassers und der Erde – einfach alle :) – Ich bewundere sie dafür, dass sie nicht einmal geschluchzt hat. Hätte ich die Geschichte laut lesen müssen, hätte ich mich bestimmt an meinen Tränen verschluckt… Und – ich ziehe vor ihr den Hut, dass sie die gälischen Namen korrekt ausgesprochen hat, was nun wirklich nicht einfach ist.

    Ein wunderschönes Hörbuch, das jeden Cent wert ist.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Toll!

    Mag der eine oder andere vielleicht kritisieren, dass die Handlungen sich ähneln, also Tochter der Familie, rettet entgegen der Anweisungen des Feenvolks, alle - widersetzt sich den Konventionen, Tradiotionen und geht ihren eigenen Weg.
    Ja zum Teil stimmt das auch. Aber die Geschichten sind trotz alle dem sehr unterschiedlich. Die Charaktere gut ausgearbeitet. Man fühlt und leidet mit. Fantasy, die es in der Form nicht noch mal gibt.Man mag um keinen Milimeter Sevenwaters verlassen. Auch den letzten Teil (4) fand ich sehr spannend. Die 26 Stunden verfliegen nur so!

    Mein persönlicher Favorit ist Kind der Stürme.

    Also alle 4 Teile - Klare Kaufempfehlung!!!

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Phantastisch gut erzählt

    Die Sevenwaters-Reihe ist eines der besten Hörbücher seit langem. Brilliant gelesen, mit spezifischen Charakteren, inhaltlich spannend und mit eigener Dynamik. Schade, dass die Reihe nicht weitergeht.

    5 Leute fanden das hilfreich