Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ostpreußen Winter 1925 - während im Reich alles im Umschwung ist, lebt man auf den Gütern in der ostpreußischen Provinz ein Leben mit den Jahreszeiten.

    So auch auf Fennhusen. Für Frederike ist es das letzte Jahr auf dem Gut, bevor sie eine höhere Töchterschule besuchen wird. Sie genießt es, mit ihrem Pony über die abgeernteten Felder zu reiten, den ersten Schnee zu riechen und an den Vorbereitungen für die große Jagd teilzuhaben. Nur Caramell, ihr Lieblingspferd, macht ihr Sorgen - sie lässt sich plötzlich nicht mehr reiten und wird unberechenbar. Sogar Frederikes Stiefvater wirft sie ab. Dann taucht der Besitzer des Nachbarguts auf und möchte sie für seine Tochter Katharina kaufen.

    Jetzt muss schon ein kleines Wunder geschehen, dass es noch ein fröhliches Weihnachtsfest wird. Dieses Buch ist ein abgeschlossener Weihnachtsroman, der in den 20er Jahren auf Fennhusen spielt. Es ist nicht die chronologische Fortsetzung der Serie "Die Ostpreußen Saga".
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2018 Aufbau Verlag GmbH & Co. KG (P)2018 Audible Studios

    Das sagen andere Hörer zu Das Fest der kleinen Wunder

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      92
    • 4 Sterne
      24
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      9
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      102
    • 4 Sterne
      22
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      73
    • 4 Sterne
      24
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      12

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    gemütliche Reise in die Vergangenheit

    war entspannend. guter Einblick in das damalige gutsherrrenleben.
    nette Unterhaltung ohne viel Tiefgang und Aufregung

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    ÜBERFLÜSSIG!!! Keine Fortsetzung von Band 1-3!!!

    Ich höre Yara Blümel sehr gerne `so nebenher` oder abends, denn ihre Stimme empfinde ich als sehr angenehm!
    Daher meinte mein Mann mir etwas Gutes zu tun meiner Bibliothek nach Band 1-3 auch "4+5" hinzuzufügen - die Anführungszeichen habe ich sehr bewusst gesetzt, denn um Fortsetzungen handelt es sich hier definitiv NICHT!!!

    Zeitlich spielen die beiden Kurzgeschichten mitten in den ersten drei Bänden und - was ich persönlich als echte Frechheit empfinde - sind darin zu 85% auch schon enthalten...hier nur noch mal aufgewärmt und durch minimalstes nettes, aber nicht weltbewegendes Füllwerk gestreckt!!
    Wer von der Autorin schon etwas gehört/gelesen hat weiß wohl, dass es gelegentlich schon viel Verständnis abverlangt, wie oft es zu Wiederholungen kommt ...seichte Kost für Hausarbeitsbegleitung, bei der es auch mal nicht schlimm ist, wenn man abschweift, denn schließlich braucht man für eben Gehörtes definitiv keine Erläuterung als ob man noch nie etwas davon erfahren hätte, aber das Vorliegende ist in meinen Augen einfach nur Abzocke!
    Daher werde ich die beiden Teile definitiv nicht behalten!
    Das sollte einfach an den richtigen Stellen in die Bücher 1-3 eingefügt werden, aber nicht einzeln verkauft werden!!!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    extrem banal und langweilig

    leider scheint es so als ob diese Geschichte aus den Resten des 1. BUCHES DER TRILOGIE GEMACHT ist.... die Trilogie hat mir sehr gut gefallen.... das hier ist gar nichts ....
    ich bin enttäuscht

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars
    • acs
    • 03.04.2021

    Keine Fortsetzung - Frechheit

    Habe Teile 1 - 3 in einem Rutsch durchgehört und fand es klasse. Dass Teil 4 und 5 aufgrund ihrer Kürze nur ein halbes Gutachten kosten, fand ich fair.

    DASS ES ABER GAR NICHT TEIL 4 UND 5 SIND, SONDERN IN FREDERIKES JUGEND SPIELEN IST EINE FRECHHEIT!


    Gehen beide direkt zurück!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Etwas langweilig

    Leider ist der Titel spannender und weihnachtlicher als der Inhalt. Insgesamt ist es ganz nett

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Teil 4 ist „Keine“ Fortsetzung!

    Störche Teil1, Schwalben Teil2, Kraniche Teil3 mit Ende. Zu empfehlen. Wunder und Frühling empfehle ich nicht. Das hier erzählte gehört zwischen den Büchern Teil 1-3. Sehr merkwürdig. Hätte ich das gewusst hätte ich die nicht gekauft!

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Keine Fortsetzung nur Füllmenge

    Ich habe mich über eine weitere Fortsetzung gefreut. dies ist allerdings nur Füllmenge. Deshalb werde ich Teil 5 nicht kaufen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Absolute Liebe

    Die Ostpreußen Saga ist absolut Hörenswert. Sie lässt tief blicken und nimmt einen mit.
    Die Sprecherin ist angenehm und weich.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Zauberhaft

    Ich habe mir bewusst jetzt kurz vor Weihnachten das Hörbuch zugelegt und bin nicht enttäuscht worden. Die eigentlichen Bände rund um Friederike habe ich mir vor längerer Zeit mehrfach angehört und sie haben mir sehr gefallen.
    Man muss sich bewusst sein, dass man hier eine Zeitsprung zurück macht, in die Zeit kurz vor Weihnachten, in der Friederike 16 Jahre alt ist.

    Ich liebe die detaillierten Schilderungen von Ulrike Renk und fühle mich in diese Zeit zwischen den Weltkriegen versetzt. Das Essen, das Wetter, die Umgebung, die Menschen. Einfach ganz ganz toll. Werde ich mir evtl. jedes Jahr kurz vor Weihnachten gönnen.
    Ganz zauberhaft. Auch die Sprecherin mag ich sehr.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Nett, aber es passiert wirklich nichts großartiges

    Die Sprecherin ist sehr gut und man kann sich richtig schön in das Jahr 1925 versetzen lassen. Passieren tut allerdings wirklich nichts.