Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Es ist nie zu spät für einen Neuanfang - und für die große Liebe.

    Andrews Beruf ist der Tod. Seine Arbeit als Nachlassverwalter ist nichts für Zartbesaitete, aber zum Glück wartet zuhause eine liebevolle Familie auf ihn, die ihn aufheitert - glauben zumindest seine Kollegen. Aber das ist nur eine Notlüge, die irgendwann ein Eigenleben entwickelt hat. In Wahrheit wohnt Andrew allein in einem Londoner Ein-Zimmer-Apartment und führt ein genauso einsames Dasein wie seine Verstorbenen kurz vor ihrem Tod.

    Das ändert sich, als eine neue Kollegin in der Abteilung anfängt. Peggy bringt frischen Wind in Andrews Welt und sein Herz schlägt in ihrer Nähe schneller. Das Problem: Peggy ist verheiratet, hat zwei Kinder und glaubt, Andrew wäre in der gleichen Situation...

    Matthias Matschke, der Melancholiker unter den deutschen Comedians und Experte für liebenswerte Außenseiter, hilft dem einsamen Londoner Nachlassverwalter auf dem Weg zurück ins Leben und zur großen Liebe.

    ©2019 / 2020 Richard Roper, "Something to live for" bei Orion, UK. / Rowohlt Verlag GmbH, Hamburg. Übersetzung von Katharina Naumann (P)2020 Argon Verlag GmbH, Berlin

    Das sagen andere Hörer zu Das Beste kommt noch

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      107
    • 4 Sterne
      76
    • 3 Sterne
      28
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      7
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      166
    • 4 Sterne
      31
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      86
    • 4 Sterne
      74
    • 3 Sterne
      28
    • 2 Sterne
      15
    • 1 Stern
      6

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Vom lebenswerten Leben mit Wahrheit

    Der einsame Protagonist entdeckt das Leben, während er als Nachlassverwalter täglich mit und vom Tod und einsam verwesten Toten lebt.
    
Er erlebt, dass sein Leben lebt und lebenswert ist, wenn er in der realen Welt mit persönlicher Aufmerksamkeit, Offenheit und Wahrheit lebt, sich selbst gegenüber und gegenüber Anderen, anstatt in seiner kleinen Wohnung nur digital vernetzt und persönlichen Kontakten im Beruf, aufgebaut auf Luftschlössern.
    
So klar die Botschaft, so feinfühlig, aufmerksam, offen und ehrlich ist die Zeichnung der Charaktere, sind die Bilder des Alltages der Protagonisten, der Schicksale einsam gestorbener Menschen.

    Die Erzählweise, humorvoll mit Tiefe -hervorragend unterstrichen durch die Sprechweise des Vorlesers- verleihen der Geschichte Leichtigkeit und Optimismus, wo Gedanken düster werden, der täglich präsente Tod die Hoffnung rauben könnte, lässt immer wieder schmunzeln, regt feindosiert immer wieder zum Nachdenken an.
    Ein Plädoyer für Offenheit, Wahrheit, Verantwortung beginnend mit sich selbst.

    16 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Feine Geschichte

    Eine unaufgeregte Geschichte mit Tiefsinn über Liebe, Lügen, Angst und Vergebung. Herr Matschke liest sehr betont, die verschiedenen Charaktere kommen sehr gut rüber, der feine Humor lässt einen schmunzeln. Ich habe das Buch sehr gern gehört und könnte gern noch eine solche Geschichte vertragen.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    langweiliges Buch

    Mir haben bereits die ersten Kapitel nicht gefallen. Es ist langweilig, obwohl der Sprecher gut ist

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Die Geschichte eines Lügners

    und Feiglings, der dann doch noch die Kurve kriegt.
    Zunächst empfand ich die Darstellung von Andrew als etwas zäh und ihn als unreif, doch am Ende stellte sich bei mir dann erfreulicherweise das Gefühl von unerwarteter Aussöhnung ein.
    Eine nette Geschichte.

    Matthias Matschke hat mir auch hier als Vorleser sehr, sehr gut gefallen.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Wie geht man mit einer Lüge um,....

    ...die sich verselbständigt?
    Wie mit einer miesen Kindheit, einem schwierigen Geschwister Verhältnis, einem tiefsitzenden, alles hemmenden Schmerz und wie mit der daraus resultierenden Einsamkeit?
    Und wie kann man dieses Geflecht jemals auflösen und frei durchatmen?
    Was eher amüsant beginnt, entwickelt sich mit zunehmender Erzähldauer zu einer Beschreibung eines Lebens das droht, komplett zu scheitern.

    Mit viel Wärme, und einer Prise bissigen britischen Humors, gelingt es dem Autor, daß man Andrew einfach mögen muß. Er ist ein netter Durchschnittstyp und hat Humor, weshalb man ihn dann wohl auch trotz all seiner Unzulänglichkeiten und einem riesigen Lügengebilde ganz leicht ins Herz schließen kann.

    Und deshalb möchte man ihn auch nicht alleine lassen, denn es erscheint ein Hoffnungsschimmer, die Möglichkeit einer Kehrtwende.
    Man drückt ihm die Daumen und verzweifelt hin und wieder ein bißchen mit ihm.
    Irgendwie muss er doch noch die Kurve bekommen!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Einfach Blöde.

    es ist ärgerlich. Herr Matschlke ist total enttäusched mit diesem Buch. Man kann es sich sparen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Zauberhaft!

    Eine Geschichte, die von allem etwas hat. es war ein großes Vergnügen, danke sehr.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    sehr tiefgründige Geschichte

    nach wie vor liebe ich die Art und Weise wie Matthias Matschke die Geschichten liest, weshalb ich u.a. dieses Hörbuch wählte.
    Der Inhalt des Hörbuchs ist keine leichte Kost, manchmal auch sehr schleppend und ohne Spannung. Das was die Geschichte vermitteln möchte hingegen ist sehr tiefgründig und verleitet auch während des Lesens zum Grübeln.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Tolle Geschichte, toller Sprecher

    Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen und ist irgendwie sogar nachvollziehbar. Das Ende ist leider, wie so oft, für meinen Geschmack zu abrupt.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    aus dem Leben...

    Eine Geschichte aus dem Leben, das jeder führen könnte. Manchmal ein wenig langweilig aber trotzdem immer interessant...

    1 Person fand das hilfreich