Jetzt kostenlos testen

DOORS X - Dämmerung

Autor: Markus Heitz
Sprecher: Johannes Steck
Serie: DOORS, Titel 1
Spieldauer: 7 Std. und 1 Min.
4 out of 5 stars (1.334 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Kann man in einem Haus verschwinden?! Die Spuren von Anna-Lena van Dam führen zwar eindeutig hinein in die seit Jahrzehnten leer stehende Villa ihres Urgroßvaters - aber nicht wieder heraus. Ihr Vater vermutet sie in einem geheimen Höhlensystem unter dem Haus und schickt den Ex-Soldaten Viktor mit einem Geo-Expertenteam los, um sie zu suchen. Dass sich unter den sechs Personen auch ein Parapsychologe und ein Medium befinden, hat einen guten Grund, wie Viktor bald herausfinden muss. Denn die Höhlen sind nicht, was sie zu sein scheinen. Die sehr unterschiedlichen Türen, auf die das Team stößt, sind weitaus mehr als gewöhnliche Durchgänge. Und eine geheimnisvolle Organisation würde alles daran setzen, um zu verhindern, dass jemand davon erfährt...

Bestseller-Autor Markus Heitz lädt die Hörer zu einem actiongeladenen Mystery-Abenteuer in drei packenden Alternativwelten ein - entscheiden Sie selbst, welche Welt Sie zuerst erleben wollen: "DOORS ?", "DOORS !" oder "DOORS X".

3 Hörbücher, 3 Welten, 3 Türen - welche wirst du öffnen? Hinter diesen Türen lauert vieles. Auch das Abenteuer.
 

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2018 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG (P)2018 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    585
  • 4 Sterne
    393
  • 3 Sterne
    250
  • 2 Sterne
    75
  • 1 Stern
    31
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    954
  • 4 Sterne
    227
  • 3 Sterne
    63
  • 2 Sterne
    15
  • 1 Stern
    14
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    487
  • 4 Sterne
    356
  • 3 Sterne
    275
  • 2 Sterne
    104
  • 1 Stern
    49

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Falsche Hoffnungen geweckt...

Ich habe mir nach dem genialen und super spannenden ersten Teil alle drei Fortsetzungen bestellt.
Um dann festzustellen, dass die tollen Sprecher komplett durch den Erzähler ersetzt wurden.
Von Hörspiel zu Hörbuch. Die Immersion ist gebrochen - das Hören macht nur noch halb so viel Spaß.
Sprecher und Buch sind gut - keine Frage. Aber die Erwartung war nach dem ersten Teil eine andere.
Eine völlig unverständliche Entscheidung von Audible.
Ja - die Teile haben nur 1/2 Guthaben im Vorverkauf gekostet. Aber für eine Fortsetzung auf dem Niveau des ersten Teils hätte ich den vollen Preis oder mehr bezahlt.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Enttäuschend

Es tut mir total leid, aber es passiert einfach nichts. Das Hörspiel zum Beginn der Geschichte war sehr vielversprechend! Die Kurzinfo zu dieser Tür las sich auch einigermaßen spannend. Aber genau genommen kommt das, was da inhaltlich steht, nur ganz kurz und ohne jede Relevanz vor.
Und beim Rest der Geschichte fehlt es leider völlig an Spannung und Zusammenhang.
Schade!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Verschenktes Potenzial

Was habe ich mich nach dem kostenlosen Hörspiel auf den 01.10. gefreut, grandiose Einleitung, spannend, mit excellenten Sprechern, ein Hollywoodstreifen für die Ohren. Beim Start von Doors X dann die Ernüchterung, ein Hörbuch, na super (ich höre sonst ausschließlich Hörspiele, keine Hörbücher). Auch für mich, genau wie bei einigen anderen Hörern, völlig unnachvollziehbar, warum man die Einleitung mit einem Hörspiel startet, um dann mit Hörbüchern fortzufahren. Nun ja, gekauft hatte ich es nun mal, also wird auch reingehört. Johannes Steck macht seine Sache mehr als gut, so dass es trotzdem ein kurzweiliges Hörvergnügen wurde, aber als Hörspiel wäre es sicher nochmals um Längen besser geworden. Schade, also beim nächsten Mal Herr Heitz, bitte im Ausgangsformat bleiben, auch wenn Herr Steck ein unterhaltsamer "Vorleser" ist. Die Geschichte ist übrigens solide und spannend geschrieben, für mich dann doch interessant genug, um auch die anderen beiden "Türen" zu öffnen.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Sooo langweilig

Mir hat die kostenlose Vorgeschichte wirklich gut gefallen und die hat mich neugierig gemacht wie es weiter geht. Ich habe mich für Dämmerung entschieden. Doch leider war ich sehr enttäuscht. Eine endlos langweilige hast durch Türen und platten Handlungen. Ob die anderen beiden Varianten besser sind kann ich nicht sagen. Doch werde ich es mit Sicherheit nicht herausfinden, da ich mir diese nicht anhören werde. Es hätte so viel mehr sein können. Andere Welten stell ich mir anders vor. Ich habe mich nicht in eine andere Welt entführt gehört. Schade um das Geld und meine investierte Zeit.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Nich so meins

Die erste Heitz Geschichte die mich nicht so abgeholt hat. Sprecher war natürlich großartig aber irgendwie ist es sehr wirr.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Entsprach nicht den Erwartungen

Also anscheinend habe ich das Prinzip falsch verstanden. Nachdem ich den "Beginn" gehört hatte, der sehr spannend war, dachte ich, es geht darum, dass man als Hörer sich dafür entscheidet, in welche der drei Türen das Team nun geht. Dementsprechend habe ich mich für eine entschieden und dieses Hörbuch gekauft. Und was passiert? Der Trupp marschiert in eine andere Tür. ?!? Wie jetzt? Dachte, ich entscheide, welche Tür es wird. Meine ausgesuchte Tür wurde dann auch betreten, aber erst als zweites. Überhaupt ist alles sehr verwirrend, man wusste zwischendurch überhaupt nicht, wo die einzelnen Personen jetzt eigentlich sind. Immer noch hinter einer Tür oder nicht oder draußen oder wo. Normalerweise hinterlässt ein gutes Buch einen bleibenden Eindruck, ein Gefühl von "ach, das war jetzt echt eine tolle Geschichte" bzw. ein Gefühl von Freude, Trauer, Spannung, Schwermut, Frohsinn oder was auch immer. Dieses Buch hinterlässt bei mir nur ein Fragezeichen. Das Ende auch total unbegreiflich? Worum ging es jetzt hier eigentlich? Was ist das Ergebnis des Ganzen? Wie geht es weiter? Für mich war das nix.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Wirr und zäh

Eine ziemlich wirre, zähe Geschichte ohne wirkliches Highlight. Der Sprecher macht aber seine Sache gut!

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

enttäuscht

langweilig- verworren, am Ende des Buches ist es wir am Anfang... man weiß absolut nichts!
die Geschichte ist verworren und es wird nichtmal ansatzweise klar was da überhaupt in der Geschichte passiert.
sicher wird es eine Fortsetzung geben, aber die werde ich mir sparen und das obwohl ich sonst immer alle trile einer Geschichtw anhöre (auch wrnn sie mir mal nicht so gut gefällt)

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

überragend niederschmetternd

Selten eine solch einfache Story und dermaßen vulgären deutschen Sprachgebrauch gehört. Der Einzige der hier brilliert hat, ist meiner Ansicht nach der Sprecher. Das Hörbuch / Buch besteht zu 90% aus simpler Waffen- und ErkundungsHANDLUNG, wobei diese inhaltlich nicht viel her gibt und sich kontinuierlich wiederholt. Ständig wird das Licht vom G36 ein und ausgeschaltet. Vom so groß, durch Audible / Amazon dargestellten inhaltlichen Thema habe ich nicht wirklich etwas mitbekommen. Die Vorgeschichten sind überhaupt kein Vergleich. Weder das Audioformat (Hörspiel) durch mehrere Sprecher, noch die inhaltliche Ausgestaltung oder gar die themenreiche Abwechslung sind vergleichbar. Wer sich die Einführungsgeschichte angehört hat wird meiner Ansicht nach maßlos enttäusch sein, es sei denn er steht auf Handlung, vulgäre Begriffe und Maschinenpistolen, G36 und einer P9, vielen Kraftausdrücken und einer ständigen Anzweiflung der Qualifikationen der beteiligten Personen.

Die Aufmachung durch Audible / Amazon enttäuscht mich im Verhältnis zur Lieferung zu tiefst. Hier wird meiner persönlichen Meinung nach ein Buch / Hörbuch angepriesen, dass inhaltlich zu 5% dem entspricht, was die Verpackung zeigt. Zum einen wird zwar durchaus eine adverbiale Beschreibung verwendet, die sich allerdings immer wieder aufs einfachste wiederholt und mit den übelsten vulgären Begriffen der deutschen Sprache gespickt ist. So etwas erwarte ich in Ghettos sozialer Problemstädte. Das 4 Sterne Rating kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, den Abo Preis von einem halben Guthaben schon eher und selbst der ist noch zu hoch. Inhaltlich habe ich nur Handlung mitbekommen. Das einzige visuelle Bild, das in meinem Kopf entstanden ist, sind ein paar Menschen die unfähig sind Waffen zu benutzen und in einer dunklen Mine umherirren.

Der Verpackung und Ankündigung folgend habe ich mir alle 3 Teile besorgt und eine inhaltlich umfangreiche Story erwartet, doch dem ist meiner persönlichen Meinung in keiner Weise Genüge getan. Das Einzige das ich nach 3 Stunden der deutschen Sprachvergewaltigung verstanden habe ist, dass man die deutsche Sprache sehr einseitig und auf Handlung bezogen verwenden kann. Maßlos enttäuscht.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Lasst es beim kostenlosen Vorspann bleiben!

Der Sprecher tut mir unendlich leid...eine solch langweilige und konstruierte Geschichte habe ich schon lange nicht mehr gehört. Entweder habe ich zuviel oder zu wenig Phantasie. Keine Spannung und ein mühsam konstruierter Plot machen die Sache zäh, verwirrend und langweilig. Dabei hätte man aus der Grundidee durchaus eine spannende Geschichte erzählen können. Bis 1 Stunde vor Schluss habe ich durchgehalten und dann aufgegeben... unerträglich. Das wäre die erste Story für die ich gerne mein Geld zurück verlangen würde...und das will was heißen!