Jetzt kostenlos testen

Codename Rook

Die übernatürlichen Fälle der Agentin Thomas 1
Sprecher: Nicole Engeln
Spieldauer: 21 Std.
4,4 out of 5 stars (768 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Die coolste, liebenswerteste und witzigste Heldin der Urban Fantasy!

"Der Körper, in dem Du steckst, hat einmal mir gehört." Das ist sicherlich nicht das erste, was man lesen möchte, nachdem man aus einer tiefen Bewusstlosigkeit erwacht. Erst recht nicht, wenn man von Leichen umgeben ist und jede Erinnerung verloren hat. Doch Myfanwy Thomas findet sich in genau dieser Situation wieder und ihr bleibt kaum eine andere Möglichkeit, als den Anweisungen der mysteriösen Briefschreiberin zu folgen. Aber kann sie ihr trauen? Ist Myfanwy wirklich ein Rook, eine ranghohe Agentin, die Großbritannien gegen übernatürliche Bedrohungen verteidigt? Sie wird es herausfinden...

©2012 / 2018 Daniel O'Malley / Blanvalet. Übersetzung von Wolfgang Thon (P)2018 Random House Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Das sagen andere Hörer zu Codename Rook

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    460
  • 4 Sterne
    199
  • 3 Sterne
    55
  • 2 Sterne
    28
  • 1 Stern
    26
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    502
  • 4 Sterne
    161
  • 3 Sterne
    42
  • 2 Sterne
    15
  • 1 Stern
    8
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    412
  • 4 Sterne
    195
  • 3 Sterne
    57
  • 2 Sterne
    36
  • 1 Stern
    26

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Tolle Story mit überraschenden Wendungen

Ich habe das Buch zufällig beim stöbern entdeckt und es gab auch keine einzige schriftliche Rezession... aber die Beschreibung hat mich angesprochen. Wer auf dezent übernatürliche Geschichten steht und eine auch sehr gut gesprochene spannende Story erwartet kommt hier voll auf seine Kosten! Mich hat das Buch sehr gut unterhalten und ich empfehle es jedem den die Beschreibung neugierig macht...

25 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Auf beiden Seiten Potential verschwendet

Seltenst muss ich abbrechen, bin gerade bei 5 Std angekommen und derart enttäuscht, kann kaum Worte finden. Sogar den Autor habe ich im Net finden wollen, um diese Art zu schreiben nachvollziehen zu können. Es gelang mir nicht. Meine gehörten Stunden sind derart langweilig geschrieben und haben trotzdem ein so hohes Ideenpotential - ich fühle mich veralbert! Wer schreibt solch lächerliche Dialoge? Oder liegt es doch an der Sprecherin? Eine derart überzogene Betonung und Wertung verbaler Art findet man sonst nur bei Müttern, die ihren Kleinen vorlesen. Aber so, als wenn man einen IKEA- Katalog spannend erzählen möchte. Die Protagonisten kann man überhaupt nicht auseinander halten, ein verbaler Brei aus gleichen Tonhöhen und Sprechweisen. Die Beschreibung liest sich so toll, die Sprechstimme der Leserin ist, kurz gehört, sehr angenehm. Dann noch so viele gute Meinungen... Woran liegt es? Bin ich inzwischen zu kritisch? Mag sein, ich kann nur zur Vorsicht raten.

15 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Sehr amüsant!

Ein sehr außergewöhnlicher Krimi, der nie langweilig wird. Von der "langweilen Büroarbeit", wie in einer anderen Kritik erwähnt, könnte ich nicht viel entdecken. Manchmal wird die Geschichte etwas unglaubwürdig, doch das wird schnell wieder wett gemacht durch weitere spannende Ereignisse und haarsträubende Wesen. Doch Agentin Thomas bekommt die Lage immer wieder in den Griff. Die Art und Weise der Entwicklung Ihrer Kräfte erklärt der Autor leider nicht oder nur teilweise, was etwas stört. Dennoch warte ich mit Spannung auf den nächsten Teil der Serie.

14 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Verstehe die schlechten Rezensionen nicht.

Gute Story. Gute Sprecherin. Fand es spannend und interessant bis zum Schluss. Ich mag die Art von Geschichte gerne und hoffe auf einen weiteren Band!

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Jugendbuch-Stil

Ich hab knapp 2 Stunden vom Hörbuch geschafft und das auch nur, weil die Rezensionen so gut waren. Mir hat die Schreibsprache gar nicht gefallen, es kommt mir lapidar runtergetippt vor. Die Story langweilte mich und kam nicht voran. Die Entscheidungen der Protagonisten sind unnachvollziehbar. Die Sprecherin konnte es leider auch nicht rausreißen. Es ist das erste Mal, dass ich ein Hörbuch zurückgegeben habe.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

boaring

Die Geschichte ist von der Handlung her sehr übersichtlich und viel zu sehr in die Länge gezogen.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Konfus, unlogisch, langweilig, viele Leichen

Das ist mir Abstand das schlechteste Buch, was ich jemals gehört oder gelesen habe. Berge von Leichen erzeugen leider weder Spannung noch Atmosphäre. Die Beiläufigkeit, mit welcher hier in einem ansonsten komplett langweiligen Text alle paar Seiten mal eben 10 Menschen gekillt werden, ist einfach nur öde. Ansonsten: viele Rückblenden, eine unlogische Story und eine Sprache, die wohl cool sein soll, indem Wendungen wie "die Scheisse aus dem Lein Prügeln" von einer Upper Class Lady verwandt werden. In jeder Beziehung ist dieser Text unterirdisch. Die Sprecherin, deren Vortrag eher zu einer Märchenlesung um Kindergarten geeignet wäre, verbessert die Sache nicht.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Eine Hälfte Top die andere Flop

Eigentlich hat mir die Geschichte recht gut gefallen. Zwar nicht direkt was neues aber trotzdem nett. Auch die Sprecherin ist okay schließlich ist die Hauptperson ja eine Frau. Manche Sachen waren recht plump formuliert und ich dachte nur dabei jedes mal "Da hätte ich aber eine elegantere Lösung gefunden." Als Beispiel Bronwen. Ich hätte dafür gesorgt das sie sich anders kennenlernen. Nicht so WUMMS "Hallo ich bins" Trotzdem war das alles noch okay. Aber die Wende kam dann mit der Szene im Nachtclub. Ab da wurde es wie soll ich es am besten nennen unprofessionell. Die Redeweise der Charaktere wird grob und unpassend und Thomas benimmt sich wie ein pubertierender Teenager. Ein Possenspiel bei dem zb Ingrid und andere zu Witzfiguren degradiert werden. Das ist schade habe ich doch das Hörbuch bis zu diesem Punkt recht gern gehört. Auch störten mich die späteren "Hallo Du" Kapitel. Hat Thomas diese schon gelesen? Wenn ja merkt man es ihren Handlungen nicht an. Mein Fazit: Sehr viel verschenktes Potenzial. Die Geschichte hätte wirklich gut werden können. Empfehle ich zum hören NICHT weiter.

8 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Viel zu lang

Ich mag lange Hörbücher und ich mag Fantasy aber nach über 6 Std. hat mich dieses Buch immer noch nicht gepackt. Jedesmal wenn man denkt jetzt gehts los..... wird wieder eine gefühlte Ewigkeit geschwafelt und geplappert. Jedes Detail und jede Stimmungslage der Protagonistin wird so ausführlich beschrieben, dass sich meine Gedanken nach 10 Minuten selbsständig machen um sich mit der morgigen Einkaufsliste oder anderem auf meiner to do Liste zu beschäftigen. Die Geschichte hätte durchaus Potenzial, die Wesen, welcher Herkunft auch immer, sind sehr fantasievoll beschrieben und auch der englische Humor bringt einem hin und wieder zum schmunzeln. Als etwas störend hingegen empfinde ich das Verhalten von Myfanwy Thomas. Ich denke eine über 30 jährige sollte sich in bestimmten Situationen erwachsener benehmen und vor allem auch ausdrücken. Mich erinnert es manchmal zu sehr an einen young adult Roman. Die Sprecherin bekommt von mir ein Daumen hoch, ich finde sie macht einen guten Job. Sie liest in gutem Tempo und sehr verständlich. Doch leider reicht das für mich nicht aus, um dieses Buch besser zu bewerten. Es war einen Versuch wert aber es wird, was mich angeht, bei diesem einen 6 stündigen Versuch bleiben.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Interessanter Ansatz - Leider ein wenig zu lang

Man muss Myfanwy einfach mögen, so herrlich unterschätzt und ein wenig tollpatschig, aber auch wieder brillant und cool. Allerdings hat die Geschichte zwischendurch doch ihre längen. Wenn man hier und da die Story ein wenig gestrafft hätte, wären es 5 Sterne geworden. Aber die Ideen für Charaktere, z.B. Gestalt, Chapeau!

1 Person fand das hilfreich